Home Newsarchiv LIVE vom Finale der Jugend- und Junioren-WM
LIVE vom Finale der Jugend- und Junioren-WM
Samstag, 05. Juli 2014

LIVE vom Finale der Jugend- und Junioren-WM

Na, wer hat ein gutes Gefühl für die heutigen Finals? Neun deutsche Formationen haben sich qualifiziert, das ist schon mal Weltklasse. Aber jetzt gilt's noch ein letztes Mal: Alles oder nichts. Liebe Deutsche, turnt, als ginge es um Euer Leben! Wir drücken alle ganz fest die Daumen!!

 

27,25 Punkte für Sarah Arndt, Anika Liebelt und Johanna Schmalfuß sind weniger als gestern, aber vermutlich, weil die Kampfrichter im Finale einfach generell strenger werten. (Das zeichnet sich auch bei den Damenpaaren schon ab.) Unverständlich, denn die Übung war noch besser als gestern. Super professionell die drei! Völlig unverständlich ist auch, dass diesmal die Techniknote höher ist als die Artistiknote, alle haben so schön getanzt! Jetzt heißt es zittern und hoffen, dass es möglichst weit nach oben reicht.

 

(Ach du liebe Güte: Das portugiesische Damenpaar mit 27,85 Punkten...)

Ein Witz!! 27,4 Punkte für Camille Herrmann und Lilly Kutta. Damit werden sie hier durchgereicht auf Platz sechs vorläufig, sieben insgesamt. Die Wertungen von Portugal und vor allem Belgien sind eine Frechheit. Letztere schaffen es beim Strecksprung und Überwurfsalto mit Ach und Krach auf Schulterhöhe und bekommen 28,05 Punkte (Silber!). Da muss im Kampfgericht einiges gelaufen sein - ohne deutsche Beteiligung.

Die Übung war toll - vielleicht einen Tick schwächer als vorgestern. Finale eben. Sicher nicht so kraftvoll wie letztes Jahr in Lissabon, die Flugphasen nicht ganz so hoch, der Doppelsalto zu tief gelandet. Aber im Vergleich mit den anderen Paaren geht dieser siebte Platz einfach gar nicht.

Für Sarah Arndt, Anika Liebelt und Johanna Schmalfuß wird es ebenfalls Platz sieben, sie lassen Amerika hinter sich. Das passt zumindest eher und vor allem angesichts des Startplatzes muss man sagen: Es war nicht mehr machbar.

Nach Rücksprache mit dem deutschen Fanblock: Die Übung von Camille Herrmann und Lilly Kutta war wohl tatsächlich nicht so gut wie vorgestern. Vor allem artistisch. Technisch meiner Meinung nach auf fast gleichem Niveau. Vielleicht doch mal nervös? Die Wertung geht dann wohl in Ordnung. Die einiger anderen Paare (Belgien, Portugal, Bulgarien) trotzdem nicht.

Ein Zeitfehler beim Mexicanga trennt Richard Kretzschmar und Mara Dittrich von einer Superwertung. 26,8 Punkte bleiben übrig. 8,75 Punkte in Artistik, sieben Zehntel mehr als gestern. Da hat sich das Üben auf einem nahe gelegenen Spielplatz gestern Nachmittag aber mal richtig gelohnt. Drei Zehntel weniger in Technik gehen schon in Ordnung, weil es heute schon etwas mehr zitterte, bevor die Elemente fixiert waren.

Platz acht für Richard Kretzschmar und Mara Dittrich.

Wieder wird der Auftritt von Sebastian Grohmann, Florian Vitera, Erik Leppuhner und Tom Mädler nicht wirklich honoriert. Dabei war er klasse! Besser als gestern, es hat alles gepasst. Über die Techniknote kann man ja noch reden. Aber die vier scheinen eine neue Choreografie zu brauchen, auch wenn ich das nicht verstehe. Aber die Kampfrichter gehen in Artistik wieder nur bis 8,25 Punkte.

Sebastian Grohmann, Florian Vitera, Erik Leppuhner und Tom Mädler auf Platz sechs. 

Glück für Deutschland und Sarah Haslinger und Lara Kielkopf: Ich hatte schon die nächsten 0,5 Punkte Strafe für den Anzug einkalkuliert. Aber die blieben aus. Das wäre ja auch ein Fiasko gewesen, wenn hier zweimal innerhalb von zwei Tagen Spitzenübungen von so einem Mist überschattet werden. Die Artistiker werden es aber größtenteils gesehen und zumindest ein wenig abgezogen haben. Sonst hätten es mehr als 26,75 Punkte und 8,4 in Artistik sein müssen.

27 Punkte hatte sich Karola Mevius nach der Übung erhofft, denn es sei super gelaufen, sagt sie. 26,9 Punkte wurden es für Michelle Mausolf, Antonia Ristedt und Gofrahn Solh, die mit einer neuen Choreografie antraten. An die artistische Qualität ihrer Balance-Übung kommen die drei mit der neuen Kombi-Übung aber noch nicht heran.

Sarah Haslinger und Lara Kielkopf auf Platz sieben. Verrückt: Es gibt fünf Silbermedaillisten. Belgien, die Ukraine, Russland, Amerika und Portugal alle punktgleich bei 27,6 Punkten. 

Michelle Mausolf, Antonia Ristedt und Gofrahn Solh ebenfalls auf Platz sieben.

Die absolute Sicherheit hat gefehlt bei Franz Krämer und Michail Kraft. Da war mehr Zittern bei den Balance-Elementen angesagt als wir es von den beiden zum Beispiel noch letztes Jahr gewohnt waren. Kein Wunder, Michail ist ja in der Zwischenzeit auch ganz schön gewachsen. Insofern geht die Wertung von 26,4 Punkten vermutlich irgendwie in Ordnung. Die beste Choreografie, die die beiden im Programm haben, hätte aber auch am meisten Artistikpunkte verdient.

Platz acht für Franz Krämer und Michail Kraft.

Ich glaube, ich habe zum ersten Mal überhaupt die bzw. eine Kombi-Übung von Diana Dierich und Emily Langenmayr gesehen. Mir hat sie zu wenig Pep. Aber die Elemente waren perfekt. Ziemlich angespannt warteten die beiden nach ihrer Übung auf die Wertung. Erst als die 26,35 Punkte auf dem Schirm aufleuchteten, brach große Freude und Erleichterung aus. Aber sicher weniger über die Wertung, die einmal mehr am heutigen Tage uns Deutschen doch deutlich zu niedrig scheint, sondern darüber, dass sie sich vorläufig ganz oben einreihten. Platz sechs (punktgleich mit USA) ist schon sicher.

Es bleibt bei Platz sechs für Diana Dierich und Emily Langenmayr.

Halbversöhnlicher Abschluss der WM für Tim Sebastian und Emilia Winter. 26,1 Punkte - punktgleich mit Polen - sind die beste Wertung für die beiden hier in Paris. Mit etwas gutem Willen könnte man statt Patzern diesmal von gröberen Unsicherheiten sprechen: Zweimal passte der Abstand nicht, die beiden waren zu dicht aufeinander: Vor dem Doppelsalto-Überwurf, was wenig Höhe und Fangen an nur einem Arm zur Folge hatte. Und bei der Landung vom letzten Schraubensalto standen sie sich auch im Weg. Zweimal 0,5 vermutlich in der Technik.

Platz sieben für Tim Sebastian und Emilia Winter.

Und damit ist die Jugend- und Junioren-WM 2014 in Paris Geschichte. Die deutsche Nationalmannschaft traf sich noch einmal zum Gruppenbild. Es fehlen Johannes Belovencev, Alexander Jakovlev, Kirill Mill und Andreas Felker sowie Teammanagerin Sabrina Hegele, die bereits abgereist sind. Genauso fehlen die dauerbeschäftigten Kampfrichter Gabi Fuchs, Björn Fünfstück und Frank Böhm. Heute Abend geht's noch zur Abschlussparty, morgen ist schon wieder Heimreise. Wir verabschieden uns!

LIVE vom Finale der Jugend- und Junioren-WM

 

Kommentare

 
-1 Kati 05. Juli 2014
Aber er kennt die fortschritte im Wettkampf und die waren auch da :) es ist doch auch mein mutterherz was spricht.
Zitieren
 
 
+11 Dieter 05. Juli 2014
Wieso denn, Kati? Die Leistung der beiden wird analysiert und das Ergebnis im ersten Satz als "halbversöhnlich" zusammengefasst. Das will man doch wissen! In den 7 Zeilen kann es doch nur um eine Momentaufnahme vom Wettkampf, nicht aber um die Würdigung der vorausgehenden Aufbauarbeit gehen. Von der weiß der Reporter doch vielleicht gar nichts!
Zitieren
 
 
-1 Kati 05. Juli 2014
Nun seid doch nicht sooo streng mit Emilia und Tim ! Es muss doch auch was positives zu berichten geben? Nach so kurzer training seit zusammen ein doch gutes Ergebnis z.bsp. oder sie haben sich im Laufe der WM gesteigert . Es klingt alles negativ was du schreibst nicht ein bisschen aufbauend. Find ich als mutti jetzt nicht toll.
Zitieren
 
 
0 maik 05. Juli 2014
hallo alle ,für mich ist toni,michelle,gofrahn Weltmeister !!!!!
Zitieren
 
 
+2 Fan 05. Juli 2014
Danke für die schnelle Rückmeldung und die zusätzlichen Infos. Ich habe es inzwischen schon mindestens 20 mal probiert, und komme leider immer noch nicht auf die Option mit der SMS. Schade, da hat man mal einen Livestream und bekommt ihn nicht zum Laufen :(
Zitieren
 
 
+31 Kathrin Sochor 05. Juli 2014
...sollten wir heute zu spüren bekommen, dass Deutschland gestern Frankreich beim Fußball rausgekickt hat? Ich habe da so ein ganz unsportliches Gefühl. Es ist nur schade für die Kinder, welche hart das ganze Jahr trainiert haben! Wir, als Eltern haben da wieder ganze Arbeit zu leisten, um sie aufzubauen. Aber was tut man als Eltern nicht alles für seine Kinder ! :-)
Zitieren
 
 
0 @Fan 05. Juli 2014
Die Auswahlmöglichkeit SMS kam bei mir auch erst später hinzu...Erst gab es bei mir auch nur Paypal und Kreditkarte!
Lade es nochmal neu und guck, ob es dann geht!
Ach ja...es kostet dann übrigens 2,49€! Und die zwei SMS die man an diese Nummer schicken muss kosten garantiert auch nochmal Unmengen..hmpf..:/
Zitieren
 
 
0 Fan 05. Juli 2014
Unter dem Livestream steht ein Kommentar, dass man auch per SMS bezahlen kann, weiß jemand, wie das geht? Bei mir geht's nur mit Karte oder PayPal?
Zitieren
 
 
0 anonym 05. Juli 2014
kurze frage, zählen nur die punkte aus der finalrunde für die letzendliche siegerehrung?
Zitieren
 
 
-1 Jörg 05. Juli 2014
was ist das? bezahlt und nun ist der Channel offline !!!
Zitieren
 
 
+1 Julia Patruna 05. Juli 2014
zitiere Christin:
kann man irgendwo kostenlos mit sehen?


Wo kostet es denn etwas? Bei mir geht einfach gar nichts :(
Zitieren
 
 
+1 Christin 05. Juli 2014
kann man irgendwo kostenlos mit sehen?
Zitieren
 
 
+4 Sebastian Schipfel 05. Juli 2014
Direkter Link: www.dailymotion.com/video/x20shsv_cmga-gym-acrobatique-2014-finals-day_lifestyle
Wettkampfbeginn 9 Uhr, wahrscheinlich geht deshalb noch nix.
Zitieren
 
 
-1 Julia Patruna 05. Juli 2014
Bei mir geht's irgendwie auch nicht. Basti kannst du bitte nochmal den direkten Link posten?
Vielen Dank und allen viel Erfolg und Spaß :)
Ich drücke euch fest die Daumen :))))
Zitieren
 
 
0 isabell speiser 05. Juli 2014
Ist der channel um sonst oder nicht ?
Zitieren
 

Kommentar schreiben






Sicherheitscode



News:

Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w00a8dc5/akrobastisch/modules/mod_latestnews/helper.php on line 109

Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w00a8dc5/akrobastisch/modules/mod_latestnews/helper.php on line 109

Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w00a8dc5/akrobastisch/modules/mod_latestnews/helper.php on line 109

Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w00a8dc5/akrobastisch/modules/mod_latestnews/helper.php on line 109

Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w00a8dc5/akrobastisch/modules/mod_latestnews/helper.php on line 109

Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w00a8dc5/akrobastisch/modules/mod_latestnews/helper.php on line 109

Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w00a8dc5/akrobastisch/modules/mod_latestnews/helper.php on line 109

Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w00a8dc5/akrobastisch/modules/mod_latestnews/helper.php on line 109

Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w00a8dc5/akrobastisch/modules/mod_latestnews/helper.php on line 109

Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w00a8dc5/akrobastisch/modules/mod_latestnews/helper.php on line 109
Kommentare:
Fotos:

Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w00a8dc5/akrobastisch/modules/mod_latestnews/helper.php on line 109

Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w00a8dc5/akrobastisch/modules/mod_latestnews/helper.php on line 109

Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w00a8dc5/akrobastisch/modules/mod_latestnews/helper.php on line 109

Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w00a8dc5/akrobastisch/modules/mod_latestnews/helper.php on line 109

Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w00a8dc5/akrobastisch/modules/mod_latestnews/helper.php on line 109

Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w00a8dc5/akrobastisch/modules/mod_latestnews/helper.php on line 109
Alle Services: