Home Newsarchiv Delegiertenversammlung (2): Personalplanung des Präsidiums durchgefallen
Delegiertenversammlung (2): Personalplanung des Präsidiums durchgefallen
Sonntag, 24. März 2013

Das neue DSAB-Präsidium

Bei der gestrigen Delegiertenversammlung des DSAB wurden alle Präsidiumsmitglieder, die sich zur Wiederwahl stellten, mit riesigen Mehrheiten - fast alle sogar einstimmig - ohne Gegenkandidatur bestätigt. Über die beiden neu zu besetzenden Posten entbrannte jedoch ein heftiger Machtkampf.

Norbert Müllmann (Kampfrichterobmann) und Werner Kasper (Lehrreferent) traten aus Altersgründen nicht mehr für eine weitere Amtszeit an. Das war bekannt und das Präsidium hatte sich natürlich im Vorfeld der Delegiertenversammlung bereits Gedanken gemacht, mit wem man auf diesen Posten gerne zusammenarbeiten würde: Frank Böhm wurde als Kampfrichterobmann und Albert Jung als Lehrreferent vorgeschlagen.

Beide fielen jedoch in der Gunst der Delegierten krachend durch. Stattdessen wurden auf Vorschlag von Sachsen Kerstin Hofmann als Kampfrichterobfrau und auf Vorschlag von Rheinland-Pfalz - nachdem der zunächst von Sachsen-Anhalt vorgeschlagene Frank Böhm dankend abgelehnt hatte - Erika Mögelin als Lehrreferentin bestimmt. Kurz zuvor hatte Präsident Martin Gerster noch die niedrige Frauenquote im DSAB-Präsidium bemängelt...

So hatten sich das insbesondere die Württemberger überhaupt nicht vorgestellt und machten anschließend lange Gesichter. Die Neuen werden jetzt beweisen müssen, was sie können, und sollten insbesondere keine Zweifel aufkommen lassen, ob es die anderen nicht doch besser gemacht hätten. Für Frank Böhm bleibt die Chance, weiter als Jugendreferent dem DSAB-Präsidium anzugehören. Vorausgesetzt, die Jugendvollversammlung wählt ihn im Juni wieder. (Und natürlich ebenfalls vorausgesetzt, er stellt sich nach der gestrigen Niederlage überhaupt nochmal zur Wahl.) Wenn der deutsche Vertreter im Technischen Komitee für Sportakrobatik in der FIG allerdings wirklich schon bald nicht mehr im DSAB-Präsidium säße, wäre das für die deutsche Sportakrobatik durchaus ein Armutszeugnis.

Landesverbände wollen höhere Beiträge als DSAB-Präsidium...

War sonst noch was? Hessen zog seine Anträge zur Satzungsänderung nach längerer Diskussion allesamt zurück. Sie hätten vor allem einen neuen Modus für die Berechnung der Stimmen pro Landesverband bei der Delegiertenversammlung zum Inhalt gehabt. Dieses Thema soll sich jetzt eine Arbeitsgruppe nochmal genauer vornehmen und ggfs. einen neuen Vorschlag erarbeiten.

Um ein Haar hätte der Tag dann noch eine ganz besondere Pointe im Gepäck gehabt: Bayern, Hessen und Rheinland-Pfalz beantragten allen Ernstes eine doppelt so große Erhöhung (!) der DSAB-Mitgliedsbeiträge (schrittweise von 200 auf 300 Euro pro Verein pro Jahr) als vom Präsidium für nötig befunden und empfohlen (schrittweise auf 250 Euro). Wohlgemerkt: Nicht die Landesverbände selbst, sondern eben ihre Vereine bezahlen diese Beiträge. Auch wenn angesichts der finanziellen Situation des DSAB tatsächlich vielleicht sogar eine noch viel massivere Erhöhung nötig wäre, damit der Verband anständig arbeiten kann: Am Ende kam dann doch die Mehrheit der Delegierten dahinter, dass ihnen eine Erhöhung der Beiträge auf eigene Initiative daheim vielleicht nicht allzu viel Lob einbringen könnte und stimmte für den Vorschlag des Präsidiums.

Werner KasperWerner Kasper und Norbert Müllmann Ehrenmitglieder des DSAB

Zum Abschluss wurden Werner Kasper und Norbert Müllmann einstimmig für ihr jahrzehntelanges Engagement und ihre gigantischen Verdienste auf nationaler und internationaler Ebene (und natürlich in ihren jeweiligen Landesverbänden und Vereinen) als neue Ehrenmitglieder des DSAB bestätigt. Beide haben unsere Sportart über viele Jahre stark Norbert Müllmanngeprägt und deren Entwicklung maßgeblich vorangetrieben. Mit der deutschen Sportakrobatik sind und bleiben sie sowieso untrennbar verbunden, auf dem Papier belegt das jetzt verdientermaßen die Ernennungsurkunde. Akrobastisch.de gratuliert herzlich und wünscht für die Zukunft alles Gute und vor allem Glück und Gesundheit!

Das neue DSAB-Präsidium

  • Präsident: Martin Gerster
  • Vize-Präsident für Finanzen und Verwaltung: Dieter Mertes
  • Vize-Präsident für Leistungssport: Bernd Hegele
  • Vize-Präsident für Breitensport: Björn Fünfstück
  • Bundeskampfrichterreferentin: Kerstin Hofmann
  • Referent für Jugend: Frank Böhm (kommissarisch)
  • Bundespressereferent: Werner Hassepaß
  • Referentin für Lehrwesen: Erika Mögelin
  • Anti-Doping-Beauftragte: Dr. Birgit Hofferek-Nüß
 

Kommentare

 
+11 auch Trainer 03. Februar 2014
zitiere Trainer:
Wie sieht es denn mit den neuen Terminen für die Trainerweiterbildungen und die neuen Ausbildungen für C/B/A Trainer aus? Auf der Homepage des DSAB stehen nur die alten Termine...

zitiere Trainer:
Wie sieht es denn mit den neuen Terminen für die Trainerweiterbildungen und die neuen Ausbildungen für C/B/A Trainer aus? Auf der Homepage des DSAB stehen nur die alten Termine...


Das kann uns sicher die neue Lehrreferentin, Erika Mögelin sagen.
Warten wir es ab :-)
Zitieren
 
 
+5 Trainer 03. Februar 2014
Wie sieht es denn mit den neuen Terminen für die Trainerweiterbildungen und die neuen Ausbildungen für C/B/A Trainer aus? Auf der Homepage des DSAB stehen nur die alten Termine...
Zitieren
 
 
+3 Insider 03. April 2013
Da wäre zum Beispiel die Tatsache, dass der Bund die Teilnahme bei den World Games bezahlt. Die hätten nämlich nicht nur die Sportakrobaten, sondern alle deutschen Sportler sonst selbst finanzieren müssen.

Oder auch hat er für den DSAB eine deutliche Erhöhung der Fördergelder plus mehr Geld für Leistungssportpersonal herausgeholt. Von letzterem profitiert im Moment in erster Linie Vitcho Kolev, aber spätestens bei der Neubesetzung der Stelle dürfte das die Qualität der Bewerber anheben und damit auch der deutschen Sportakrobatik insgesamt hoffentlich erheblich nutzen.

Und ansonsten geht es vor allem darum, was er immer wieder verhindert: Nämlich dass dem DSAB die Fördergelder reduziert oder gar gestrichen werden. Dann müssten nämlich in Zukunft auch die Junioren und Senioren ihre Teilnahme bei EM und WM vielleicht komplett selbst finanzieren und Kaderlehrgänge gäbe es dann überhaupt keine mehr.

Ob es das irgendwo nachzulesen gibt, weiß ich nicht.
Zitieren
 
 
+17 Leserin 01. April 2013
Bitte - was hat Herr Gerster bewirkt? Gibt es seinen Rechenschaftsbericht zum Nachlesen?
Zitieren
 
 
+10 Akro Freund 01. April 2013
zitiere Insider:
zitiere akro freund:
wer ist martin gerstner seid dem ableben von kurt becker wurde er von mir bei noch keiner deutschen meisterschaft gesehen


Erstens stimmt das nicht und zweitens sollte inzwischen eigentlich jeder, der sich ein wenig mit dem Thema beschäftigt hat, erkannt haben, dass Martin Gerster an anderer Stelle soo viel für die deutsche Sportakrobatik bewirkt (hat), dass es völlig egal ist, wenn er nur selten eine Meisterschaft besuchen kann.




Was hat er denn bewirkt?Mir ist da garnichts aufgefallen!
Zitieren
 
 
-13 Insider 01. April 2013
zitiere akro freund:
wer ist martin gerstner seid dem ableben von kurt becker wurde er von mir bei noch keiner deutschen meisterschaft gesehen


Erstens stimmt das nicht und zweitens sollte inzwischen eigentlich jeder, der sich ein wenig mit dem Thema beschäftigt hat, erkannt haben, dass Martin Gerster an anderer Stelle soo viel für die deutsche Sportakrobatik bewirkt (hat), dass es völlig egal ist, wenn er nur selten eine Meisterschaft besuchen kann.
Zitieren
 
 
+57 Petra K. 30. März 2013
Schade, nicht nur in NRW wird man die Qualität des Lehrwesens genau betrachten.
Zitieren
 
 
+20 akro freund 30. März 2013
wer ist martin gerstner seid dem ableben von kurt becker wurde er von mir bei noch keiner deutschen meisterschaft gesehen
Zitieren
 
 
+56 Akrofreundin 29. März 2013
Ich schätzen mal, in NRW denken viele über ihre Fähigkeiten ganz anders!!!9
Zitieren
 
 
-54 akrobine 29. März 2013
also wer erika möglin nicht kennt-ist wohl nicht oft unterwegs. mit verlaub ein "urgestein" der akrobatik in deutschland und vor allem seeeehr kompetent. ein mensch mit herz und verstand noch dazu.
Zitieren
 
 
-50 Martina 27. März 2013
Von mir auch die herzlichsten Glückwünsche. Müssen wir jetzt zu den Fortbildungen wonders hin?
Zitieren
 
 
-68 Antoaneta 26. März 2013
Glueckwunsch an das neue Präsidium!
Zitieren
 
 
-62 nico k 26. März 2013
Danke Kathrin, kann dir nur zustimmen. Glueckwunsch an das neue Präsidium.
Zitieren
 
 
-41 Kathrin 24. März 2013
@Leserin
Wer sind in Deutschland ein wenig auskennt, dem sollte der Name bekannt sein. Jahrelange gute Arbeit, drängt sich nicht bei jeder Gelegenheit in den Vordergrund.
Herzlichen Glückwunsche Erika.
Zitieren
 
 
+49 Leserin 24. März 2013
Wer ist Erika Mögelin??? Ist sie besser als Albert Jung für diesen Posten qualifiziert?
Bin zugegeben... konsterniert ob dieses Ergebnisses.
Zitieren
 

Kommentar schreiben






Sicherheitscode



News:

Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w00a8dc5/akrobastisch/modules/mod_latestnews/helper.php on line 109

Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w00a8dc5/akrobastisch/modules/mod_latestnews/helper.php on line 109

Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w00a8dc5/akrobastisch/modules/mod_latestnews/helper.php on line 109

Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w00a8dc5/akrobastisch/modules/mod_latestnews/helper.php on line 109

Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w00a8dc5/akrobastisch/modules/mod_latestnews/helper.php on line 109

Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w00a8dc5/akrobastisch/modules/mod_latestnews/helper.php on line 109

Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w00a8dc5/akrobastisch/modules/mod_latestnews/helper.php on line 109

Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w00a8dc5/akrobastisch/modules/mod_latestnews/helper.php on line 109

Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w00a8dc5/akrobastisch/modules/mod_latestnews/helper.php on line 109

Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w00a8dc5/akrobastisch/modules/mod_latestnews/helper.php on line 109
Kommentare:
Fotos:

Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w00a8dc5/akrobastisch/modules/mod_latestnews/helper.php on line 109

Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w00a8dc5/akrobastisch/modules/mod_latestnews/helper.php on line 109

Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w00a8dc5/akrobastisch/modules/mod_latestnews/helper.php on line 109

Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w00a8dc5/akrobastisch/modules/mod_latestnews/helper.php on line 109

Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w00a8dc5/akrobastisch/modules/mod_latestnews/helper.php on line 109

Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w00a8dc5/akrobastisch/modules/mod_latestnews/helper.php on line 109
Alle Services: