Home Newsarchiv Riesa könnte WM...
Riesa könnte WM...
Samstag, 17. November 2012

Sachsenpokal in Riesa

Die Sportakrobatik ist zurück in der Erdgasarena. Zum ersten Mal seit der WM 2002 richtet der SC Riesa einen Wettkampf in "seiner" 8.000-Quadratmeter-Multifunktionshalle aus. Allein das macht den Sachsenpokal zu einem echten Highlight - vor allem nach den letzten Wochen.

Man würde es selbst kaum für möglich halten, wie viel besser dieselben Übungen, dieselben Leistungen, dieselben Athleten wirken als in den lausigen Schulturnhallen, in denen die besten deutschen Sportakrobaten zuletzt auftreten mussten.

Alexandra Melomed, Ksenia Melomed und Kristina LishovaIm wahrsten Sinne hat Riesa den Sportlern beim Internationalen Sachsenpokal eine angemessene Bühne bereitet und hat sie ins rechte Licht gerückt. Nichts anderes haben sie für ihre ganze Schinderei auch verdient. Mit nichts anderem dürfte sich der Deutsche Sportakrobatik Bund bei seinen Meisterschaften zufrieden geben, wenn man irgendwann einmal heraus will aus dem Sumpf der Unbekanntheit und der Bedeutungslosigkeit. Denn falls sich doch zufällig einmal ein echter Zuschauer zu einem Wettkampf verirren sollte - das ist übrigens auch in Riesa selten, die leeren Ränge sind das einzige große Manko des Sachsenpokals - wird er das Erlebnis nur dann überzeugend weiterempfehlen, wenn er restlos begeistert ist. Und zwar vom Ambiente genauso wie von den Leistungen.

Ein würdiger Rahmen! Den haben die Sportler beim Sachsenpokal in der Erdgasarena bekommen. Den (so gut wie irgend möglich) zu schaffen ist die Pflicht eines Ausrichters - mindestens genauso wie für einen reibungslosen Ablauf zu sorgen und Kuchen zu verkaufen. Bei einer ästhetischen Sportart wie Sportakrobatik, bei der das Wie mindestens genauso wichtig ist wie das Was, allemal.

Welt Cup, EM, WM... Der SC Riesa und die sächsischen Sportakrobaten könnten es nach wie vor locker. Das hat der Sachsenpokal schon vor Ende des ersten Wettkampftages gezeigt.

 

Kommentare

 
+3 AcrogymTV 20. November 2012
zitiere abc:
kann man sich die wiederholung vom livestream angucken?


Ja, die Video's sind in die Video Bibliothek liste aufgenommen.

www.livestream.com/acrogymtv/folder?dirId=272d9748-034a-4dcd-b0ce-45faee647ca6

Leider waren einige beschädigt, also nicht alle video's


Gruß Jack
Zitieren
 
 
+7 Gabi 19. November 2012
Der Sachsenpokal war wirklich super und es hat sich mehr als nur gelohnt! Riesengroßes Lob an das Team vom SC Riesa, so einen grandiosen Wettkampf mit tollem Ambiente habe ich in Deutschland noch nie erlebt!

Nur einen kleinen Punkt habe ich zu bemängeln. Ich habe nicht ganz verstanden, warum das Mittagessen für beide Tage zusammen für 7 Euro angeboten wurde. Hätten doch die beiden Mahlzeiten, wenn man sie ohne die Essensmarken gekauft hätte, zusammen nur 6 Euro gekostet...

Das war das einzige, was mir aufgefallen ist. Alles andere war wirklich top!! Freuen uns schon auf das nächste Mal im Jahr 2014!!
Zitieren
 
 
0 xxx 18. November 2012
zitiere abc:
kann man sich die wiederholung vom livestream angucken?


Hier weiter informieren:
acrosporttv.com/acro-sport-tv-beim-13-internationalen-sachsenpokal-in-riesa/
Zitieren
 
 
+5 abc 18. November 2012
kann man sich die wiederholung vom livestream angucken?
Zitieren
 
 
+18 Daniel 18. November 2012
Grundsätzlich gebe ich Sebastian Recht. Natürlich wünscht man sich für nationale Meisterschaften einen repräsentativen Rahmen in einer entsprechenden Halle. Aber im selben Text zeigt sich eben auch das Dilemma: Große Hallen besitzen die Vereine selten selbst, sie kosten relativ viel Miete. Wenn dann - wie ja offenbar auch in Riesa - nicht genug Zuschauer kommen, wird so eine Veranstaltung schnell zu einem Finanzrisiko, von dem so mancher kleinere Club dann doch lieber die Finger lässt. Oder er begnügt sich eben doch mit der "Schulturnhalle".
Zitieren
 

Kommentar schreiben






Sicherheitscode



News:

Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w00a8dc5/akrobastisch/modules/mod_latestnews/helper.php on line 109

Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w00a8dc5/akrobastisch/modules/mod_latestnews/helper.php on line 109

Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w00a8dc5/akrobastisch/modules/mod_latestnews/helper.php on line 109

Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w00a8dc5/akrobastisch/modules/mod_latestnews/helper.php on line 109

Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w00a8dc5/akrobastisch/modules/mod_latestnews/helper.php on line 109

Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w00a8dc5/akrobastisch/modules/mod_latestnews/helper.php on line 109

Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w00a8dc5/akrobastisch/modules/mod_latestnews/helper.php on line 109

Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w00a8dc5/akrobastisch/modules/mod_latestnews/helper.php on line 109

Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w00a8dc5/akrobastisch/modules/mod_latestnews/helper.php on line 109

Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w00a8dc5/akrobastisch/modules/mod_latestnews/helper.php on line 109
Kommentare:
Fotos:

Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w00a8dc5/akrobastisch/modules/mod_latestnews/helper.php on line 109

Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w00a8dc5/akrobastisch/modules/mod_latestnews/helper.php on line 109

Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w00a8dc5/akrobastisch/modules/mod_latestnews/helper.php on line 109

Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w00a8dc5/akrobastisch/modules/mod_latestnews/helper.php on line 109

Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w00a8dc5/akrobastisch/modules/mod_latestnews/helper.php on line 109

Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w00a8dc5/akrobastisch/modules/mod_latestnews/helper.php on line 109
Alle Services: