Home Newsarchiv Endergebnisse aus Friedberg
Endergebnisse aus Friedberg
Sonntag, 20. Mai 2012

Deutsche Meisterschaft der Jugend: Kuchen-Sonderedition

Deutsche Meisterschaft der Jugend 2012. Ein ausnehmend starkes Starterfeld hatte sich in Friedberg eingefunden, in vier der fünf Hauptdisziplinen gelang dennoch jeweils einer Formation der Gewinn aller dreier Titel. Nur bei den Herrenpaaren gab es Abwechslung. Wer die Pokale und Medaillen mit nach Hause genommen hat...

Damenpaare

Balance:
1. Sarah Haslinger und Lara Kielkopf (Ebersbach)
2. Felicitas Müller-Haberstock und Tamara Kruse (Mainz)
3. Camille Herrmann und Lilly Kutta (Schwerin)

Tempo:
1. Sarah Haslinger und Lara Kielkopf (Ebersbach)
2. Patricia Eichhorn und Lea Poos (Pfungstadt)
3. Celine Caro Bauder und Pia Seckler (Hofherrnweiler)

Mehrkampf:
1. Sarah Haslinger und Lara Kielkopf (Ebersbach)
2. Celine Caro Bauder und Pia Seckler (Hofherrnweiler)
2. Patricia Eichhorn und Lea Poos (Pfungstadt)

Damengruppen

Balance:
1. Michelle Mausolf, Antonia Ristedt und Gofrahn Solh (Schwerin)
2. Lisa Rutenkolk, Anna Düsterhöft und Alina Runge (Schwerin)
3. Katharina Bräunlich, Laura Jolitz und Flora Sochor (Dresden)

Tempo:
1. Michelle Mausolf, Antonia Ristedt und Gofrahn Solh (Schwerin)
2. Katharina Bräunlich, Laura Jolitz und Flora Sochor (Dresden)
3. Lisa Rutenkolk, Anna Düsterhöft und Alina Runge (Schwerin)

Mehrkampf:
1. Michelle Mausolf, Antonia Ristedt und Gofrahn Solh (Schwerin)
2. Katharina Bräunlich, Laura Jolitz und Flora Sochor (Dresden)
3. Lisa Rutenkolk, Anna Düsterhöft und Alina Runge (Schwerin)

Mixed Paare

Balance:
1. Alexander Moroz und Alexandra Kober (Riesa)
2. Daniel Blintsov und Snechana Sinkov (Riesa)
3. Richard Kretzschmar und Mara Dittrich (Dresden)

Tempo:
1. Alexander Moroz und Alexandra Kober (Riesa)
2. Richard Kretzschmar und Mara Dittrich (Dresden)
3. Daniel Blintsov und Snechana Sinkov (Riesa)

Mehrkampf:
1. Alexander Moroz und Alexandra Kober (Riesa)
2. Richard Kretzschmar und Mara Dittrich (Dresden)
3. Daniel Blintsov und Snechana Sinkov (Riesa)

Herrenpaare

Balance:
1. Franz Krämer und Michail Kraft (Riesa)
2. Max Hoppe und Jonas Conrad (Leipzig)
3. Maximilian Kühl und Lennart Kühl (Düsseldorf)

Tempo:
1. Max Hoppe und Jonas Conrad (Leipzig)
2. Franz Krämer und Michail Kraft (Riesa)
3. Marcel Gräßle und Johannes Weiße (Hofherrnweiler)

Mehrkampf:
1. Max Hoppe und Jonas Conrad (Leipzig)
2. Franz Krämer und Michail Kraft (Riesa)
3. Marcel Gräßle und Johannes Weiße (Hofherrnweiler)

Herrengruppen

Balance:
1. Johannes Belovencev, Alexander Jakovlev, Kirill Mill und Andreas Felker (Düsseldorf)
2. Sebastian Grohmann, Florian Vitera, Erik Leppuhner und Tim Kaczmarek (Dresden)
3. Hannes Hesselbarth, Georg Lippert, Erik Lorenz und Nils Beuven (Ottendorf)

Tempo:
1. Johannes Belovencev, Alexander Jakovlev, Kirill Mill und Andreas Felker (Düsseldorf)
2. Sebastian Grohmann, Florian Vitera, Erik Leppuhner und Tim Kaczmarek (Dresden)
3. Hannes Hesselbarth, Georg Lippert, Erik Lorenz und Nils Beuven (Ottendorf)

Mehrkampf:
1. Johannes Belovencev, Alexander Jakovlev, Kirill Mill und Andreas Felker (Düsseldorf)
2. Sebastian Grohmann, Florian Vitera, Erik Leppuhner und Tim Kaczmarek (Dresden)
3. Hannes Hesselbarth, Georg Lippert, Erik Lorenz und Nils Beuven (Ottendorf)

Damen Podest

1. Melina Kuklinski (Hofherrnweiler)
2. Celine Caro Bauder (Hofherrnweiler)
3. Marina Gräßle (Hofherrnweiler)

Siegerlisten: Balance | Tempo | Mehrkampf | Podest

Kampfrichter: Durchgang 1 | Durchgang 2 | Durchgang 3

 

Turnanzug und Gymnastikanzug Sulvinja

 

Kommentare

 
0 ich 29. Mai 2012
Leider kann ich die Liste der Podestler nicht öffnen. Sonst noch wer Schwierigkeiten dabei?
Zitieren
 
 
+2 Sebastian Schipfel 25. Mai 2012
zitiere Martina:
Hallo an alle,
gibt es irgendwo die Siegerliste Podest?
Viele Grüße
Martina

Jetzt ist sie online...
Zitieren
 
 
0 Martina 24. Mai 2012
Hallo an alle,
gibt es irgendwo die Siegerliste Podest?
Viele Grüße
Martina
Zitieren
 
 
+12 Akrofan C 23. Mai 2012
zitiere ich:
Die 1 Punktdifferenz sollte tatsächlich strenger beachtet werden durch den Hauptkampfrichter.
In Berlin ist dieses bei den Meisterschaften Standard!


Genau, eben dies fände ich schön :) Subjektiv ist diese Sportart in bestimmter Hinsicht, ja, aber es müsste wirklich eine Grenze geben.

... und als Ergänzung zu unten: Ja, Sebastian hat recht - die Besten haben gewonnen... und da gibt es zum Glück diese Unterschiede auch nicht! Dies betrifft vor allem das eher hohe Mittelfeld...
Zitieren
 
 
+9 ich 23. Mai 2012
Die 1 Punktdifferenz sollte tatsächlich strenger beachtet werden durch den Hauptkampfrichter.
In Berlin ist dieses bei den Meisterschaften Standard!
Zitieren
 
 
+20 Martin 22. Mai 2012
@Alexey: Eine solche neutrale Komission haben wir doch eigentlich schon, die Frage ist wie neutral sie ist.

Nein ich will es mal anderst formulieren. Wir haben doch eine Jury, ihre Aufgabe besteht darin bei Problemen des Kampfgerichts eine neutrale Hilfestellung zu geben und in meinem Verständnis auch dazu ein kontollierendes Auge auf die Kampfrichter zu haben. Bitte korregiert mich wenn ich mich irre!
Warum fällt mir bei fast jedem Wettkampf folgendes auf?
1. Die Jury springt, durch den Hauptkampfrichter ungebeten auf und veranlasst Korrekturen
2. In den seltensten Fällen wird die Jury vom Hauptkampfrichter gebeten bei einer Problemlösung zu helfen
3. Fast nie sehe ich auch nur andeutungsweise ein Jurymitglied eine Übung mitwerten

Stellen sich für mich folgende Fragen:
1. Wie will ein Jurymitglied bei einer nicht den Regeln entsprechender Wertungsvergabe (Ein Punkt zu viel oder zu wenig zum Beispiel)eine neutrale und gerechte Entscheidung treffen?
2. Wie will ein Jurymitglied schwarze Schafe im Kampfgericht aufdecken wenn er selber keinerlei Überblick über die gezeigte Übung hat?
Fragt doch mal ein Jurymitglied unmittelbar nach einer Übung was gerade geturnt worden ist!

Zum Thema Jury möchte ich erst gar keine Diskusion lostreten, sonst muss Herr Schipfel Sonderschichten beim editieren einlegen.

@Inge: Ich hoffe nicht das du mit "alten Männern" das meinst was ich glaube.

!!!Generationenwechsel!!!
Zitieren
 
 
+11 Maria 22. Mai 2012
Aber wenn es vorkommt das es einen Punkt oder mehr unterschied in der Wertung gibt,dann gibt es einen Hauptkampfrichter der die Wertungen evtl korrigieren sollte! So würden solche Wertungen auch nicht so extrem auseinander gehen...
Zitieren
 
 
+3 Inge 22. Mai 2012
zitiere Alexey:
zitiere Martin:
zitiere Nicole:
Sportakrobatik ist halt eine subjektive Sportart, und ein Kampfrichter findet eine Übung schön, ein anderer nicht. ...


Genau da ist das Problem. Es geht nicht um schön, schön ist relativ. Es geht um ganz klare Regeln und Vorschriften die eingehalten werden müssen, die Einhaltung muss überwacht werden und die diese Regeln sowie Vorschriften müssen konsequent vermittelt werden!!!

Außerdem ist eine neutrale Überwachungkommission des Kampfgerichts nötig, um die Manipulationen, Kooperationen und Zahlenjonglage, so gering wie möglich zu halten.


..und darin sind dann wieder die gleichen alten Männer? oder deren Opa, Frau, Tochter?
Ach ist das unterhaltsam hier!
Zitieren
 
 
+17 Alexey 22. Mai 2012
zitiere Martin:
zitiere Nicole:
Sportakrobatik ist halt eine subjektive Sportart, und ein Kampfrichter findet eine Übung schön, ein anderer nicht. ...


Genau da ist das Problem. Es geht nicht um schön, schön ist relativ. Es geht um ganz klare Regeln und Vorschriften die eingehalten werden müssen, die Einhaltung muss überwacht werden und die diese Regeln sowie Vorschriften müssen konsequent vermittelt werden!!!

Außerdem ist eine neutrale Überwachungkommission des Kampfgerichts nötig, um die Manipulationen, Kooperationen und Zahlenjonglage, so gering wie möglich zu halten.
Zitieren
 
 
+13 Martin 22. Mai 2012
zitiere Nicole:
Sportakrobatik ist halt eine subjektive Sportart, und ein Kampfrichter findet eine Übung schön, ein anderer nicht. ...


Genau da ist das Problem. Es geht nicht um schön, schön ist relativ. Es geht um ganz klare Regeln und Vorschriften die eingehalten werden müssen, die Einhaltung muss überwacht werden und die diese Regeln sowie Vorschriften müssen konsequent vermittelt werden!!!
Zitieren
 
 
+20 abc 22. Mai 2012
Der Gegenstand dieser Diskussion ist genau der Grund, wieso die Sportakrobatik niemals eine olympische Disziplin sein wird.

Sie ist schlicht untransparent und die Wertungen nicht nachvollziehbar für Zuschauer.
Zitieren
 
 
+4 Nicole 22. Mai 2012
Sportakrobatik ist halt eine subjektive Sportart, und ein Kampfrichter findet eine Übung schön, ein anderer nicht. Ich hab auch lange den Sport gemacht und weiß, wie das ist auch mal eine Wertung zu bekommen, die man ungerecht findet, und die vielleicht auch ungerecht ist. Aber irgendwie muss man ja eine Reihenfolge der Platzierungen finden. Und jeder, der diese Sportart betreibt, weiß auch, worauf er sich einlässt. Ich denke, die Kampfrichter versuchen, so unparteiisch zu sein wie möglich, aber diese Sportart bringt halt diese subjektiven Unterschiede mit sich!
Zitieren
 
 
+24 Martin 22. Mai 2012
OK ich entschuldige mich in aller Form bei den Leipzigern und Dresdnern sie persönlich erwähnt zu haben. Aber Butter bei die Fische, ich bin mit Sicherheit nicht der einzige den Ungereimtheiten bei der Wertungsvergabe auffallen. Wenn das im Laufe eines 10h Kampfrichtertages mal vorkommt ist das durchaus menschlich. Hier ist aber die Kontinuität das Problem und ich kenne keinen, aber wirklich keinen der sich nicht an der einen oder anderen Wertung anstößt. Ich habe Sportakrobatik selber über Jahre aktiv betrieben und musste mit so mancher Wertung die in meinen Augen ungerechtfertigt war leben. Ich hatte aber den Vorteil bei meinen ersten großen Wettkämpfen in der Sportakrobatik fast Erwachsen gewesen zu sein. Mir gelang es daher etwas gelassener und im laufe der Zeit auch etwas abgestumpft "über den Dingen zu stehen".
Liebe Ellen, du schreibst: "...und das nicht zum persönlichen Spass, sondern für unsere tollen Sport und die Kinder, die diesen betreiben."
Warst du schon mal in der Situation, wo du einem 8-14 Jahre alten Kind, was von der Matte gekommen ist und selber gemerkt hat das es eine super Übung geturnt hat, eine Wertung erklären musstest die selbst in deinen Augen nicht gerechtfertigt war??? Ich lege meine Hand dafür ins Feuer das es vielen, sehr vielen Trainern schon so ergangen ist, aus welchem Verein auch immer. Glaubst du ernsthaft daran, dass das den Kindern Spaß macht??? Wo Wertungen von Menschen vergeben werden, wird es immer Ungerechtigkeiten geben bewusst oder unbewusst, den schön ist nicht gleich schön, hoch nicht gleich hoch und gestreckt ist nicht gleich gestreckt. So lange wie einzelne Kampfrichter ganz klare Regeln unterschiedlich auslegen können, ohne das ihnen auf die Finger gehauen wird, so lange geht es auch nicht fair zu in unserer Sportart. Ein Wertungsabstand von über 1nem Punkt zum Beispiel ist ein klarer Verstoß gegen das Regelwerk und würde bei einer WM zur sofortigen "gelben Karte" führen. Desshalb ein wenig mehr Transparenz bitte, oder haben Kampfrichter Sorgen wenn ihre Namen auf den Siegerlisten auftauchen? In Sachsen ist das bei so manchen Wettkampfdoch schon üblich.
Zitieren
 
 
+23 Sportler 21. Mai 2012
Ich glaube es ist jedem aufgefallen, das es eine oder andere Kampfrichter gab, welche zum Wochenende ein bisschen Quatsch gemacht haben um vielleicht Konkurrenten auszuschalten? Bei Wertungsunterschiede von über einem Punkt war das ja nicht so leicht zu übersehen. Und genau mit diesem subjektiven Bewerten schießen manche ihr Konkurrenzvereine einfach ab. Kann nicht sein! Doch letztendlich müssen die Kampfrichter entscheiden was richtig oder was falsch ist. Da haben die Sportler keinen Einfluss. Und bestimmten Leuten die Schuld geben ist sehr ungerecht.
Zitieren
 
 
+25 Ellen 21. Mai 2012
Ich find es ziemlich frech und beleidigend von dir, Martin, pauschal allen Kampfrichtern, speziell den Dresdnern und Leipzigern, zu unterstellen, parteiisch zu werten. Ich kenn auch viele andere Vereine und kann deren Sportler gut leiden, wenn ich also angeblich bei einem "sich den Gegner gemeinsam vom Leib halten" mitmache, für wen soll ich mich entscheiden???? Dann werte ich doch lieber unparteiisch, so wie das meiner Auffassung von einem fairen Wettkampf entspricht. Und Martin, setz dich doch beim nächsten Wettkampf neun Stunden am Stück ins Kampfgericht und mach es besser als all die, die Geld und viel Zeit in ihre Aus- und Weiterbildung als KaRi investieren, und das nicht zum persönlichen Spass, sondern für unsere tollen Sport und die Kinder, die diesen betreiben.
Zitieren
 
 
+15 Susanne 21. Mai 2012
Ich habe gestern abend den Fernsehbericht im bayerischen Rundfunk zur Meisterschaft gesehen. Er ist echt gut geworden. Hat jemand einen Link gefunden, um ihn nochmals anschauen zu können?
Zitieren
 
 
-7 Martin 21. Mai 2012
zitiere karen:
zitiere Martin:
Leipzig kennt Dresden und Dresden kennt Leipzig zum Beispiel. Das fällt ganz schlimm auf wenn mann sich die Mühe gemacht hat die einzelnen Kampfrichter im Kampfgericht aufzuschreiben und den jeweiligen Verein zuzuordnen. Mann sollte eventuell dazu übergehen die jeweiligen Technik und Artistikkampfrichter in der Siegerliste Namentlich zu erwähnen, da kann mann so einiges nachvollziehen.


zeig mir doch mal ein genaues Beispiel wo wir Leipziger die Dresdner höher bewerten... Totaler quatsch!


eventuell geht es ja nicht darum ob ihr die dresdner höher bewertet, das wäre ja noch das tüpfelchen auf dem i.
Eventuell hält man sich aber die Gegner gemeinsam vom Leib. Grundregel: 1ne hoch fliegt raus, 1ne niedrig fliegt raus, aber 2 niedrig oder 2 hoch??? ;-) Ach und im allgemeinen, solche zusammenhänge finden sich doch überall wenn man mal fair ist.
Zitieren
 
 
+1 karen 21. Mai 2012
zitiere Martin:
Leipzig kennt Dresden und Dresden kennt Leipzig zum Beispiel. Das fällt ganz schlimm auf wenn mann sich die Mühe gemacht hat die einzelnen Kampfrichter im Kampfgericht aufzuschreiben und den jeweiligen Verein zuzuordnen. Mann sollte eventuell dazu übergehen die jeweiligen Technik und Artistikkampfrichter in der Siegerliste Namentlich zu erwähnen, da kann mann so einiges nachvollziehen.


zeig mir doch mal ein genaues Beispiel wo wir Leipziger die Dresdner höher bewerten... Totaler quatsch!
Zitieren
 
 
+12 2xal 21. Mai 2012
Mal wieder tolle Berichterstattung, toller Wettkampf!!!

Und Glückwunsch an Alexander Moroz und Alexandra Kober (Riesa) Eine tolle Ausstrahlung, die elegant, graziös und so "fließend"!
Zitieren
 
 
+25 Faro 21. Mai 2012
Schwerin-gefällt mir!
Zitieren
 
 
+5 Tanja 21. Mai 2012
Was war eigentlich mit dem Trio aus Hoyerswerda?! Warum waren die drei nicht am Start?!
Zitieren
 
 
+26 Sandy 21. Mai 2012
oder: individueller Salto auf dem Hintern gelandet und trotzdem eine normal gute Technik-Note... wo ister 1 Punkt Abzug?
Zitieren
 
 
+2 Alexey 21. Mai 2012
zitiere Jana:
zitiere Sandy:
zitiere Akrofan C:
Mal wieder tolle Berichterstattung, toller Wettkampf!!!

Und Glückwunsch besonders an Sara und Lara - ihr habt gezeigt, was für mich Sportakrobatik ausmacht: Eine tolle Ausstrahlung, die ÜBung elegant, graziös und so "fließend"!

Wenn ich mir die Siegerlisten anschaue, so fällt auf, dass die Wertungen doch oft sehr stark auseinandergingen- über 1 Punkt... Bei einer Wertung von 7,5 und daneben 8,8 in einer Übung: War die Übung dann hier gut oder nicht?

Gab es da nicht mal Begrenzungen für die Abweichungen?

Gruße und DANKE an Sebastian


Die Wertungen sind teilweise echt dramatisch auseinander: Artistik 7,9 - der andere Kampfrichter 9,0. Was denn nun? War die Übung mittlerer Standard oder super genial? Die Kampfrichter sind über 1 Punkt auseinander und am Ende entscheiden 0,05 Punkte, wer der bessere ist... Das ist im guten Mittelfeld der Sportler eher eine mathematische Entscheidung, als dass man wirklich sagen kann, wer da der bessere war...


Oder wer kennt wen und kann wen gut leiden...

Sollte leider nicht so sein, macht aber oftmals den Eindruck und war am Wochenende wieder sehr deutlich!!!

Eine Hand wäscht die andere, wie man es so schön sagt ... :)
Zitieren
 
 
+5 Martin 21. Mai 2012
Leipzig kennt Dresden und Dresden kennt Leipzig zum Beispiel. Das fällt ganz schlimm auf wenn mann sich die Mühe gemacht hat die einzelnen Kampfrichter im Kampfgericht aufzuschreiben und den jeweiligen Verein zuzuordnen. Mann sollte eventuell dazu übergehen die jeweiligen Technik und Artistikkampfrichter in der Siegerliste Namentlich zu erwähnen, da kann mann so einiges nachvollziehen.
Zitieren
 
 
+33 Jana 21. Mai 2012
zitiere Sandy:
zitiere Akrofan C:
Mal wieder tolle Berichterstattung, toller Wettkampf!!!

Und Glückwunsch besonders an Sara und Lara - ihr habt gezeigt, was für mich Sportakrobatik ausmacht: Eine tolle Ausstrahlung, die ÜBung elegant, graziös und so "fließend"!

Wenn ich mir die Siegerlisten anschaue, so fällt auf, dass die Wertungen doch oft sehr stark auseinandergingen- über 1 Punkt... Bei einer Wertung von 7,5 und daneben 8,8 in einer Übung: War die Übung dann hier gut oder nicht?

Gab es da nicht mal Begrenzungen für die Abweichungen?

Gruße und DANKE an Sebastian


Die Wertungen sind teilweise echt dramatisch auseinander: Artistik 7,9 - der andere Kampfrichter 9,0. Was denn nun? War die Übung mittlerer Standard oder super genial? Die Kampfrichter sind über 1 Punkt auseinander und am Ende entscheiden 0,05 Punkte, wer der bessere ist... Das ist im guten Mittelfeld der Sportler eher eine mathematische Entscheidung, als dass man wirklich sagen kann, wer da der bessere war...


Oder wer kennt wen und kann wen gut leiden...

Sollte leider nicht so sein, macht aber oftmals den Eindruck und war am Wochenende wieder sehr deutlich!!!
Zitieren
 
 
+23 Sandy 21. Mai 2012
zitiere Akrofan C:
Mal wieder tolle Berichterstattung, toller Wettkampf!!!

Und Glückwunsch besonders an Sara und Lara - ihr habt gezeigt, was für mich Sportakrobatik ausmacht: Eine tolle Ausstrahlung, die ÜBung elegant, graziös und so "fließend"!

Wenn ich mir die Siegerlisten anschaue, so fällt auf, dass die Wertungen doch oft sehr stark auseinandergingen- über 1 Punkt... Bei einer Wertung von 7,5 und daneben 8,8 in einer Übung: War die Übung dann hier gut oder nicht?

Gab es da nicht mal Begrenzungen für die Abweichungen?

Gruße und DANKE an Sebastian


Die Wertungen sind teilweise echt dramatisch auseinander: Artistik 7,9 - der andere Kampfrichter 9,0. Was denn nun? War die Übung mittlerer Standard oder super genial? Die Kampfrichter sind über 1 Punkt auseinander und am Ende entscheiden 0,05 Punkte, wer der bessere ist... Das ist im guten Mittelfeld der Sportler eher eine mathematische Entscheidung, als dass man wirklich sagen kann, wer da der bessere war...
Zitieren
 
 
+33 Akrofan C 21. Mai 2012
Mal wieder tolle Berichterstattung, toller Wettkampf!!!

Und Glückwunsch besonders an Sara und Lara - ihr habt gezeigt, was für mich Sportakrobatik ausmacht: Eine tolle Ausstrahlung, die ÜBung elegant, graziös und so "fließend"!

Wenn ich mir die Siegerlisten anschaue, so fällt auf, dass die Wertungen doch oft sehr stark auseinandergingen- über 1 Punkt... Bei einer Wertung von 7,5 und daneben 8,8 in einer Übung: War die Übung dann hier gut oder nicht?

Gab es da nicht mal Begrenzungen für die Abweichungen?

Gruße und DANKE an Sebastian
Zitieren
 
 
-23 Maria 21. Mai 2012
Bei dem Trio ist der Zug abgefahren... Die 3 sind ja mittlerweile schon fast gleich groß. Also bei 5x die Woche Training hätte ich echt mehr erwartet...
Zitieren
 
 
+6 akrofan 21. Mai 2012
zitiere Soederberg:
zitiere akrofan:
die schweriner mädels habens einfach drauf.. was aber war mit der Damengruppe aus Riesa los? Schlechtes Wochenende gehabt oder brauchen sie einfach noch ein bisschen Zeit?


...jetzt kommen sie um eine DM in Schwerin nicht mehr herum...


Wie wahr :) aber dann müssen sie wenigstens mal nicht so weit fahren. Schade eigentlich, dass aus Sachsen Anhalt keiner mit bei ist in den Leistungsklassen - das wäre wahrscheinlich für viele vom Fahren am günstigsten...
Zitieren
 
 
+22 Soederberg 21. Mai 2012
zitiere akrofan:
die schweriner mädels habens einfach drauf.. was aber war mit der Damengruppe aus Riesa los? Schlechtes Wochenende gehabt oder brauchen sie einfach noch ein bisschen Zeit?


...jetzt kommen sie um eine DM in Schwerin nicht mehr herum...
Zitieren
 
 
-7 akrofan 21. Mai 2012
die schweriner mädels habens einfach drauf.. was aber war mit der Damengruppe aus Riesa los? Schlechtes Wochenende gehabt oder brauchen sie einfach noch ein bisschen Zeit?
Zitieren
 
 
+27 Fan 20. Mai 2012
Glückwunsch allen Teilnehmern!Auch bei diesem Wettkampf hat man wieder einige Sportler mit Adler an den Anzügen gesehen, die aber garnicht zur Nationalmannschaft gehören!:)
Zitieren
 
 
+52 Soederberg 20. Mai 2012
Bei uns herrscht große Begeisterung über die "mediale" Betreuung der DM durch Sebastian.Der Rechner ist wegen des Dauerbetriebes etwas heißgelaufen, doch was macht das schon. Auch der HInweis auf die Seite von Schwarzenberg mit wirklich schönen Fotos ist super.Insgesamt macht das gesamte Ambiente einen tollen Eindruck, einschließlich Organisation, Bereitstellung der Ergebnisse, foto- und viedeofreundlicher Hintergrund, Präsentation von Medaillien und Pokalen, Einmarsch, Kampfrichtertische und natürlich Publikum...große Klasse alles!! Schon jetzt kann man sagen: eine wirklich gelunge Deutsche Meisterschaft!!Wir freuen uns auf den heutigen Tag am Monitor! Da ist es nicht mehr ganz so schlimm, dass Bayern die Championsleague vergeigt hat...
Zitieren
 

Kommentar schreiben






Sicherheitscode



News:

Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w00a8dc5/akrobastisch/modules/mod_latestnews/helper.php on line 109

Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w00a8dc5/akrobastisch/modules/mod_latestnews/helper.php on line 109

Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w00a8dc5/akrobastisch/modules/mod_latestnews/helper.php on line 109

Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w00a8dc5/akrobastisch/modules/mod_latestnews/helper.php on line 109

Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w00a8dc5/akrobastisch/modules/mod_latestnews/helper.php on line 109

Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w00a8dc5/akrobastisch/modules/mod_latestnews/helper.php on line 109

Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w00a8dc5/akrobastisch/modules/mod_latestnews/helper.php on line 109

Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w00a8dc5/akrobastisch/modules/mod_latestnews/helper.php on line 109

Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w00a8dc5/akrobastisch/modules/mod_latestnews/helper.php on line 109

Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w00a8dc5/akrobastisch/modules/mod_latestnews/helper.php on line 109
Kommentare:
Fotos:

Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w00a8dc5/akrobastisch/modules/mod_latestnews/helper.php on line 109

Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w00a8dc5/akrobastisch/modules/mod_latestnews/helper.php on line 109

Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w00a8dc5/akrobastisch/modules/mod_latestnews/helper.php on line 109

Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w00a8dc5/akrobastisch/modules/mod_latestnews/helper.php on line 109

Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w00a8dc5/akrobastisch/modules/mod_latestnews/helper.php on line 109

Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w00a8dc5/akrobastisch/modules/mod_latestnews/helper.php on line 109
Alle Services: