Home Newsarchiv Deutschland improvisiert...
Deutschland improvisiert...
Samstag, 31. März 2012

Katrin Borchert und Sophie Brühmann

Der Deutsche Sportakrobatik Bund hat Katrin Borchert (Kassel) und Sophie Brühmann (Erbstetten) für die Weltmeisterschaft in Orlando nachnominiert - als Ersatz für die verletzten Janina Hiller und Sophia Müller.

Für Kassel kommt es scheinbar von Jahr zu Jahr immer besser: Nachdem schon zur EM 2011 die (immerhin aber aktive) Damengruppe Julia Leis, Michaela Mendra und Marie-Christine Hubert quasi in allerletzter Minute nachnominiert worden war, rückte jetzt mit Katrin Borchert sogar eine Sportlerin in die Nationalmannschaft auf, die bereits vor über einem Jahr ihre aktive Laufbahn beendet hatte - sie trat zuletzt im Damenpaar mit Daniela Mehlhaff auf. Mit Sophie hat sie bis vor zwei Wochen noch niemals zuvor trainiert.

Faktotum Sophie Brühmann

Auf der anderen Seite wird Sophie Brühmann nun endgültig als Faktotum ("Mädchen für alles") in die Geschichte der württembergischen und jetzt also auch deutschen Sportakrobatik eingehen: Die WM in Orlando ist ihre fünfte internationale Meisterschaft (nach den Weltmeisterschaften 2008 und 2010 sowie den Europameisterschaften 2007 und 2011), vier davon wird sie dann mit komplett unterschiedlichen Partnern bestritten haben.

Die Gesamtliste der Partnerinnen, mit denen Sophie jemals turnte, ist aber noch um ein Vielfaches länger. Bei der TSG Hofherrnweiler-Unterrombach wird die Sportlerin der SKG Erbstetten seit Jahren auf alle Unterpartner gesetzt, die gerade frei sind. Aber auch über die Vereins- und sogar Landesgrenzen hinweg ist sie inzwischen als spontaner Ersatz gefragt: So sprang sie als Oberfrau von Marcel Becker (Baunatal) bei der TurnGala-Tournee 2011/2012 ein, nachdem dessen Partnerin Janina Huck ihre Karriere kurz zuvor beendet hatte.

Jetzt turnt Sophie also mit Katrin aus Kassel und die zwei sollen nach nur vier Wochen(enden) Training bereits zur Weltmeisterschaft fahren - in der Altersklasse Senioren. Wirklich nichts gegen die beiden Sportlerinnen, aber: Macht das Sinn? Was haben sich alle Beteiligten dabei nur gedacht??

Es geht um die World Games!

Fakt ist: In Orlando werden nicht nur Weltmeistertitel vergeben. Die WM 2012 ist gleichzeitig der einzige Qualifikationswettkampf für die World Games 2013 in Cali (Kolumbien), die Olympischen Spiele für die nicht-olympischen Sportarten. Und die World Games sind für den Deutschen Sportakrobatik Bund aus finanziellen Gründen sehr wichtig, denn die Teilnahme an den Olympischen Spielen bzw. World Games wird bei der Verteilung von Fördermitteln an die verschiedenen Sportverbände in Deutschland derzeit sehr stark berücksichtigt. Deshalb will der Deutsche Sportakrobatik Bund unbedingt ein Damenpaar in Orlando dabei haben.

Für eine direkte Qualifikation zu den World Games ist mindestens Platz fünf in der Nationenwertung Voraussetzung. Das ist für Deutschland in aller Regel sowieso nicht drin. Angesichts der Tatsache, dass diesmal Damenpaare aus neun Nationen am Start sind, hätten Platz fünf vermutlich auch Janina und Sophia genauso wenig geschafft wie es Katrin und Sophie schaffen werden.

Aber auch wenn es mit der direkten Qualifikation nicht klappt, braucht man die World Games noch lange nicht abzuschreiben. Sich indirekt zu qualifizieren, also auf einen Startplatz nachzurücken, ist nämlich gar nicht einmal so unwahrscheinlich. Für die letzten World Games 2009 hat Deutschland auf diesem Weg gleich zwei Tickets bekommen: in den Disziplinen Damengruppe und Herrenpaar (jeweils durch den achten Platz in der Nationenwertung bei der WM 2008). Auf einen Startplatz bei den World Games nachrücken kann man aber natürlich nur, wenn man bei der entsprechenden Qualifikation auch angetreten ist.

Startplätze bei den World Games sind übrigens nicht an die jeweilige Formation gebunden, die bei der Qualifikation auf der Matte stand. So traten bei den World Games 2009 beispielsweise Arvid Kuritz und Dennis Stach in der Disziplin Herrenpaar für Deutschland an - möglich gemacht hatten das aber Nico Karsdorf und René Pöpl durch ihren Start bei der WM 2008, dem damaligen Qualifikationswettkampf. Analog könnten also, wenn Deutschland tatsächlich auf einen Startplatz in der Disziplin Damenpaar nachrücken sollte, auch Janina Hiller und Sophia Müller bei den World Games antreten, sofern sie bis Juli 2013 wieder fit und in Form sind.

 

Kommentare

 
+6 akrofan 05. April 2012
weiß eigentlich jemand, ob die WM irgendwie übertragen wird? Werden ja wahrscheinlich lange Nächte für alle deutschen Akrobatikinteressierten...
Zitieren
 
 
+1 Icke sagt 03. April 2012
zitiere Katha:
Oder warum hat man nicht Sophie Brühmann mit ihrer letzten Partnerin Lea Sauter nachnominiert?
Zwischen Erbstetten und Kassel liegen ja auch mehrere hundert Kilometer Distanz und Sophie Brühmann/Lea Sauter sind schon miteinander eingestimmt........

Lea hat nach der Em in Varna ihre Sportakrobatiklaufbahn beendet.
Zitieren
 
 
+24 Penny 02. April 2012
Ich glaube Mann Sollte sich bei beide Sportler Bedanken. Ein Riesen Aufwand wenn Mann bedenkt was die beiden machen um es überhaubt möglich zu machen! Das sind HARTE Wochenenden, mit lange Fahrtzeiten. Schön dass sie bereit sind so viel zu geben in die kürze Zeit! Also Mädels Schönen Dank!!! Hau Rein und Hut Ab!!!
Zitieren
 
 
+7 Sabine 01. April 2012
Sophie und ich freuen uns für Dich Kathrin.
Wir wünschen Dir viel Glück.
Sabine und Sophie,
Zitieren
 
 
+2 Julia 01. April 2012
Ich finde die Improvisation super!!

Katrin ist sehr gut, hat Kraft und die beiden bekommen das hin! Man muss ja nicht viel erwarten.. sie können ja sauber durchturnen!

VIEL ERFOLG!
Zitieren
 
 
+2 Katha 01. April 2012
Oder warum hat man nicht Sophie Brühmann mit ihrer letzten Partnerin Lea Sauter nachnominiert?
Zwischen Erbstetten und Kassel liegen ja auch mehrere hundert Kilometer Distanz und Sophie Brühmann/Lea Sauter sind schon miteinander eingestimmt........
Zitieren
 
 
+17 Rina 01. April 2012
Warum mit Sophie Brühmann und nicht mit Sophia Müller, schließlich war diese ja schon nominiert!! Nicht das ich es Sophie nicht gönne, aber ich denke das Sophia hat mehr Erfahrung im Damenpaar hat Sophie.
Wünsche dennoch viel Erfolg!
Zitieren
 
 
+5 akrofan 01. April 2012
Wenn die beiden das Element wie auf dem Foto hinkriegen, bin ich überzeugt, dass sie würdige Vertreter für Janina und Sophia sind :) gibt es denn noch eine ebenso ausgeklügelte Improvisation für das Juniorenherrenpaar?
Zitieren
 
 
+23 ich 31. März 2012
Guter Artikel, Schipfel.
Ein wenig sprachlos über so viel Improvisation des DSAB!
Zitieren
 

Kommentar schreiben






Sicherheitscode



News:

Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w00a8dc5/akrobastisch/modules/mod_latestnews/helper.php on line 109

Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w00a8dc5/akrobastisch/modules/mod_latestnews/helper.php on line 109

Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w00a8dc5/akrobastisch/modules/mod_latestnews/helper.php on line 109

Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w00a8dc5/akrobastisch/modules/mod_latestnews/helper.php on line 109

Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w00a8dc5/akrobastisch/modules/mod_latestnews/helper.php on line 109

Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w00a8dc5/akrobastisch/modules/mod_latestnews/helper.php on line 109

Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w00a8dc5/akrobastisch/modules/mod_latestnews/helper.php on line 109

Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w00a8dc5/akrobastisch/modules/mod_latestnews/helper.php on line 109

Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w00a8dc5/akrobastisch/modules/mod_latestnews/helper.php on line 109

Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w00a8dc5/akrobastisch/modules/mod_latestnews/helper.php on line 109
Kommentare:
Fotos:

Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w00a8dc5/akrobastisch/modules/mod_latestnews/helper.php on line 109

Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w00a8dc5/akrobastisch/modules/mod_latestnews/helper.php on line 109

Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w00a8dc5/akrobastisch/modules/mod_latestnews/helper.php on line 109

Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w00a8dc5/akrobastisch/modules/mod_latestnews/helper.php on line 109

Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w00a8dc5/akrobastisch/modules/mod_latestnews/helper.php on line 109

Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w00a8dc5/akrobastisch/modules/mod_latestnews/helper.php on line 109
Alle Services: