Home Newsarchiv EM: DSAB-Delegationen komplett
EM: DSAB-Delegationen komplett
Mittwoch, 03. August 2011

Europameisterschaft 2011 in Varna

Die Delegationen des Deutschen Sportakrobatik Bundes zur Europameisterschaft 2011 in Varna (Jugend bzw. Junioren und Senioren) sind komplett:

EM Jugend

Delegationsleiter:
Norbert Müllmann

Team Managerin:
Sabrina Hegele

Kampfrichter:
Frank Böhm
Albert Jung

Trainer:
Vitcho Kolev
Todor Kolev
Igor Blintsov

Die Nominierung der Sportler erfolgte ja bereits im Juni.

EM Junioren und Senioren

Delegationsleiter:
Bernd Hegele

Team Manager:
Oliver Stegemann

Kampfrichter:
Frank Böhm
Albert Jung

Trainer:
Vitcho Kolev
Todor Kolev
Sergej Jeriomkin

Die Nominierung der Sportler erfolgte ja bereits im Juli.

Zur Info: Oliver Stegemann ist Mitarbeiter des DSAB-Präsidenten Martin Gerster, MdB. In Gersters Bundestagsbüro in Berlin ist Stegemann zuständig für alle sportpolitischen Angelegenheiten.

 

Kommentare

 
+39 Annett Bräunlich 16. August 2011
...aus Dresden. Zuerst einmal DANKE, Olaf?, für deinen Beitrag. Richtig ist, dass man lernen muss, Entscheidungen, selbst, wenn sie persönlich nicht nachvollziehbar sind, zu akzeptieren. Will "man" sie diskutieren, dann muss "man" lernen zu seiner Meinung - namentlich! - zu stehen. Natürlich hätten die 12 DSC-Sportler gern ihre Trainerin in der Delegation gesehen, aber jeder kennt mittlerweile die Aufstellung, sie ist hier lange akzeptiert (ohne zu diskutieren) und eine (private) Lösung gefunden. Trotzdem denke ich, wäre es eine Überlegung wert gewesen, diese Heimtrainerin, die die Sportler über viele Jahre hinweg zu dieser Leistungsfähigkeit gebracht hat und somit einerseits fachliche Qualität nachgewiesen und andererseits auch eine (ganz besondere) Trainer-Sportler-Beziehung hat, in solche neuen Aufgaben einzubinden - man kann sich nicht immer wieder hinter der "mangelnden Erfahrung" für solche großen Wettkämpfe verstecken, wenn man den Kreis vielleicht gar nicht öffnen will....
Ich betone hier ganz deutlich, dass WIR keineswegs irgendeine fachliche Qualifikation der mitreisenden Trainer anzweifeln - für die, die genau das zwischen meinen Zeilen lesen möchten...
Ich wünsche allen unseren deutschen Teilnehmern Bestform zu ihren Wettkämpfen und einen starken Zusammenhalt der Mannschaft!
Zitieren
 
 
+30 Olaf 15. August 2011
Die hervorragende fachliche Qualifikation von Todor steht wohl außer Frage und sollte hier genau so wenig thematisiert werden, wie die ebenfalls zweifellos hervorragende Leistungsfähigkeit und Fachkompetenz sächsischer oder anderer Trainer. Wenn man auch über Methodik und Trainingsinhalte philosophieren könnte, so sollte doch soweit Anstand und Fairness walten, die Stützen der Sportakrobatik Deutschlands vor solchem Kleinkrieg zu bewahren. Dabei ist auch eher zweitrangig, welche Ausbildung zu diesem Trainer-Erfolg führte, denn diese können so facettereich sein, wie sich mancher gar nicht vorstellen möchte.
Für mich geht es hier hauptsächlich um Befindlichkeiten, welche ich sogar verstehe, da ich selbst mal in dieser Lage war.

Auch für einen Trainer ist es, ähnlich wie für die Sportler, nicht alltäglich, an einer WM oder EM teilnehmen zu können. Wenn man dann seine Formation so weit gebracht hat und nicht mitfahren kann, ist dies sicher eine große Enttäuschung. Hier sollten Wege und (Eigen)Mittel gefunden werden, auch diesem Trainer die Reise zu so einer Veranstaltung zu ermöglichen. In unserer familiären Sportart sollte das noch möglich sein. Wollen wir wirklich dahin wo die großen Verbände schon sind? Die Heimtrainer bleiben außen vor, weil Offizielle und Sportler alleine reisen? Richtig, auch die Offiziellen und vor allem Kampfrichter sind mindestens genau so wichtig wie die Sportler. Sicher, solch ein Luxus auch einen Heimtrainer zu senden, kostet Geld. Aber vieles spricht auch dafür. Vor allem wäre es eine Würdigung der Leistung des Trainers, welche immer mehr in den Hintergrund rückt. Der Trainer ist nicht Mittel zum Zweck, sondern er/sie ist eine mindeste Vorraussetzung für den Erfolg einer Formation. Ihn zu motivieren sollte ganz oben auf der Agenda der Verantwortlichen stehen...tut es aber nicht immer.

So eine Diskussion hier ist unwürdig und feige (da wiederholt anonym) und nichts anderes als ein Schlag ins Gesicht der genannten Personen.
Zitieren
 
 
-20 W. H. 13. August 2011
zitiere Rudi Rüssel:
Ich würde mal sagen es ist von Vorteil, fachlich herausragend gut zu sein. Wie all die kleinen Neider sich aufregen ist zuuu süß :)

Es ist doch ein kleiner Unterschied ob jemand eine Diplomtrainerausbildung von 5-6 Jahren hinter sich hat oder wie in Sachsen einen 90-Stundenlehrgang und eine Trainer-C-Lizenz erhält.Dies als Ergänzung.
Zitieren
 
 
+9 Rudi Rüssel 08. August 2011
Ich würde mal sagen es ist von Vorteil, fachlich herausragend gut zu sein. Wie all die kleinen Neider sich aufregen ist zuuu süß :)
Zitieren
 
 
-21 ronno 07. August 2011
ist eben von vorteil,der sohn vom bundestrainer zu sein
Zitieren
 
 
+22 Dana 05. August 2011
Todor weiß einfach wie man mit Sportlern umgeht & es ist einfach super mit ihm. Außerdem korrigiert er gut :) Also ich finde, dass es gut gewählt wurde!
Zitieren
 
 
+17 Rudi Rüssel 05. August 2011
Er kennt alle Sportler und sein sportliches Know-How steht ja wohl außer Frage. Wo also ist das Problem bzw. wer sollte es besser machen können als er?
Zitieren
 
 
-9 Rudi Ratlos 05. August 2011
Was hat denn der württembergische Landestrainer bei der Jugend-EM verloren? Da startet doch gerade mal eine einzige Formation von ihm. Dafür je drei aus Riesa und Dresden. Immerhin fährt ja Igor als offizieller Trainer mit. Aber warum nicht lieber statt Todor auch ein Dresdner?
Zitieren
 

Kommentar schreiben






Sicherheitscode



News:

Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w00a8dc5/akrobastisch/modules/mod_latestnews/helper.php on line 109

Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w00a8dc5/akrobastisch/modules/mod_latestnews/helper.php on line 109

Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w00a8dc5/akrobastisch/modules/mod_latestnews/helper.php on line 109

Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w00a8dc5/akrobastisch/modules/mod_latestnews/helper.php on line 109

Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w00a8dc5/akrobastisch/modules/mod_latestnews/helper.php on line 109

Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w00a8dc5/akrobastisch/modules/mod_latestnews/helper.php on line 109

Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w00a8dc5/akrobastisch/modules/mod_latestnews/helper.php on line 109

Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w00a8dc5/akrobastisch/modules/mod_latestnews/helper.php on line 109

Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w00a8dc5/akrobastisch/modules/mod_latestnews/helper.php on line 109

Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w00a8dc5/akrobastisch/modules/mod_latestnews/helper.php on line 109
Kommentare:
Fotos:

Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w00a8dc5/akrobastisch/modules/mod_latestnews/helper.php on line 109

Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w00a8dc5/akrobastisch/modules/mod_latestnews/helper.php on line 109

Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w00a8dc5/akrobastisch/modules/mod_latestnews/helper.php on line 109

Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w00a8dc5/akrobastisch/modules/mod_latestnews/helper.php on line 109

Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w00a8dc5/akrobastisch/modules/mod_latestnews/helper.php on line 109

Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w00a8dc5/akrobastisch/modules/mod_latestnews/helper.php on line 109
Alle Services: