Home Newsarchiv Sulvinja kooperiert jetzt mit Janina Hiller!
Sulvinja kooperiert jetzt mit Janina Hiller!
Freitag, 24. September 2010

Turnanzug Sulvinja

Mal sind sie knallbunt und die intensiven Farben leuchten regelrecht über die Matte. Mal sind sie etwas schlichter in edlem Schwarz gehalten. Mal haben sie kurze, mal lange, mal gar keine Ärmel, gelegentlich sind sie mit Rüschen verziert. Immer sind sie über und über voll von glitzernden Strasssteinen. Und in den allermeisten Fällen ernten sie viel Bewunderung und neidische Blicke. Die Rede ist von den Turnanzügen, die Janina Hiller designt und näht. Jetzt gehen sie in Serie.

Sulvinja, der Hersteller für Kürbekleidung, hat den Deal eingefädelt und freut sich bereits auf die "Sonderedition by Janina Hiller". Die ersten Modelle werden schon geschneidert, bald wird man sie im Onlineshop erwerben können. "Es gibt sogar schon erste Vorbestellungen, ohne dass die Käufer die Anzüge gesehen haben", berichtet Marko Jacob, der fürs Marketing zuständig ist.

Der Familienbetrieb Sulvinja

Gegründet im Februar 2009 ist der Familienbetrieb Sulvinja noch ein ziemlich junges Unternehmen, das aber mächtig prosperiert. Erst in den letzten Wochen mussten die fünf Mitglieder des "Jacob-Clans" die Produktionsstätte im saarländischen Schwalbach um- und ausbauen, um der gewaltigen Nachfrage gerecht zu werden.

Die Sportakrobatik spielt in der Bilanz von Sulvinja bislang eher eine untergeordnete Rolle. Gerade einmal fünf Prozent des Gesamtumsatzes gehen auf die Kappe der Akrobaten. Vor allem produziert Sulvinja Outfits fürs Kunstturnen, Voltigieren und die Rhythmische Sportgymnastik. Neben Wettkampfanzügen werden natürlich auch viele Showanzüge sowie Trainingsbekleidung genäht. So bringt es Sulvinja auf bis zu 2800 produzierte Teile im Jahr. Die exklusivsten Stücke können schon mal über 250 Euro kosten. "Da stecken dann aber auch bis zu 28 Arbeitsstunden und rund 140 Euro Materialkosten drin", erklärt Inhaberin Tatjana Jacob. Mit solchen Modellen war Sulvinja dank Helena Gärtner und Christina Gärtner vom KKSV Mainz-Finthen, Nadine Schek, Julia Patruna und Dana Saiko vom SAV Mainz-Laubenheim sowie Barbara Nüß, Kelly Binczyk und Nina Seeh von der FTG Pfungstadt bereits bei Europa- und Weltmeisterschaften präsent.

Jetzt wollen die Jacobs durch die Kooperation mit Janina Hiller mehr Sportakrobaten ansprechen: "Janina Hiller ist ja nicht irgendwer." Gemeinsam mit Sophia Müller hat sie schon über 30 Deutsche Meistertitel geholt, ist auf mehreren Europa- und Weltmeisterschaften an den Start gegangen und hat sogar einmal EM-Bronze gewonnen. "Janina Hiller ist eine erstklassige Sportakrobatin und wir stellen erstklassige Turnanzüge her. Das passt hervorragend zusammen", sagen sie sich bei Sulvinja.

Eigene Kreationen sind in!

Die Produkte der großen Turnbekleidungsfirmen wie Milano, GK oder Christian Moreau dominieren in Deutschland schon längst nicht mehr die Szene. Deren relativ schlichte Turnanzüge von der Stange richten sich an die Bedürfnisse der Kunstturner, in der Welt der Sportakrobatik sind sie kein allzu großer Blickfang. Da greifen viele Sportler, Trainer und Eltern im Land lieber selbst zu Nadel und Faden sowie zu Kleber und Strassstein. So kann man sein Outfit ganz individuell fertigen und zudem noch eine Menge Geld sparen. Das hat sich in der Szene schon längst herumgesprochen und Janina Hiller ist bei weitem nicht die einzige und auch nicht die erste, die selbst Wettkampfanzüge designt und näht. Aber mit Sicherheit ist sie eine der professionellsten und kreativsten dieser Schneiderinnen. Ihre Kreationen ernten stets Anerkennung und Bewunderung.

Einige Outfits von Janina Hiller und Sophia Müller

"Janina Hiller verbindet man seit Jahren eben nicht nur mit erstklassiger Sportakrobatik, sondern auch mit wunderschönen Turnanzügen", weiß inzwischen auch Jacob. "Sie entwirft und näht ja nicht nur die eigene Kollektion, sondern hat auch schon für Vereinskollegen und gute Freunde Turnanzüge designt oder sogar selbst hergestellt. Im Rahmen unserer Kooperation machen wir von Sulvinja jetzt Janina Hillers Ideen auch dem breiten Publikum zugänglich. Vor allem bringen wir das nötige Know-How mit, um ihre wirklich großartigen Skizzen und Zeichnungen auch eins zu eins in einen Turnanzug umzusetzen."

Bei Sulvinja arbeiten jetzt alle mit Hochdruck daran, den Kunden bald die ersten fertigen Stücke präsentieren zu können. "Die werden einschlagen wie eine Bombe", glaubt Jacob. "Und nicht nur bei den Sportakrobaten!"

 

Kommentare

 
+2 larissa 02. Dezember 2010
der anzug is ja scheinbar auch wieder von der seite runter genommen wurden
Zitieren
 
 
+1 Dominik 01. Dezember 2010
Auf den ersten Blick ähnelt er dem ein wenig, aber es ist doch ein völlig anderes Muster??!!
Zitieren
 
 
0 Glitzersteinchen 29. November 2010
Dieser Anzug www.turnanzug-sulvinja.de/turnanzug-design.html, den Janina für Sulvinja "designt" hat, ist ja nur kopiert: www.hanabira.fr/fiche_modele.php?mod=Eila&lang=eng

Ist das nicht sogar strafbar?
Zitieren
 
 
+106 Patrick 26. September 2010
Bald kann jeder einen Janina haben :) Freut mich für dich !!
Zitieren
 
 
+108 Nina 26. September 2010
Besser gehts nicht! Glückwunsch an alle Beteiligten! :)
Zitieren
 
 
+109 Marie 25. September 2010
Man sagt ja "Zusammen sind wir stark"
Herzlichen Glückwunsch.
Zitieren
 
 
+111 Chrissi 25. September 2010
Find ich ne ganz tolle Sache. Ist auch eine super Kombination;-)
Zitieren
 
 
+116 Julia 24. September 2010
Endlich gibts mal was dafür ;-)
Das hat sie sich verdient!!!
Zitieren
 
 
+109 Marcel 24. September 2010
Yeah... einen haben wir ja schon^^

Gratulation zur Kooperation.
Zitieren
 
 
+110 Nadine 24. September 2010
Toi, toi, toi - wir sind schon Stammkunden ;-)
Zitieren
 

Kommentar schreiben






Sicherheitscode



News:

Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w00a8dc5/akrobastisch/modules/mod_latestnews/helper.php on line 109

Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w00a8dc5/akrobastisch/modules/mod_latestnews/helper.php on line 109

Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w00a8dc5/akrobastisch/modules/mod_latestnews/helper.php on line 109

Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w00a8dc5/akrobastisch/modules/mod_latestnews/helper.php on line 109

Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w00a8dc5/akrobastisch/modules/mod_latestnews/helper.php on line 109

Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w00a8dc5/akrobastisch/modules/mod_latestnews/helper.php on line 109

Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w00a8dc5/akrobastisch/modules/mod_latestnews/helper.php on line 109

Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w00a8dc5/akrobastisch/modules/mod_latestnews/helper.php on line 109

Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w00a8dc5/akrobastisch/modules/mod_latestnews/helper.php on line 109

Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w00a8dc5/akrobastisch/modules/mod_latestnews/helper.php on line 109
Kommentare:
Fotos:

Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w00a8dc5/akrobastisch/modules/mod_latestnews/helper.php on line 109

Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w00a8dc5/akrobastisch/modules/mod_latestnews/helper.php on line 109

Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w00a8dc5/akrobastisch/modules/mod_latestnews/helper.php on line 109

Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w00a8dc5/akrobastisch/modules/mod_latestnews/helper.php on line 109

Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w00a8dc5/akrobastisch/modules/mod_latestnews/helper.php on line 109

Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w00a8dc5/akrobastisch/modules/mod_latestnews/helper.php on line 109
Alle Services: