Home Newsarchiv Letzte WM-Tickets für Riesa und Hofherrnweiler
Letzte WM-Tickets für Riesa und Hofherrnweiler
Samstag, 29. Mai 2010

Letzte WM-Tickets für Riesa und Hofherrnweiler

Heute war der seit langem mit großer Spannung erwartete Tag der Entscheidung: Welche zwei Junioren-Trios dürfen für Deutschland zur WM? Die fünf zur Auswahl stehenden Damengruppen aus Dresden, Hofherrnweiler, Mainz, Riesa und Schwerin mussten im Rahmen eines Bundeskaderlehrgangs in Pfungstadt gegeneinander antreten.

Bernd Hegele, Norbert Müllmann und Vitcho Kolev schauten ganz genau zu. Nach drei Übungen stand die Damengruppe aus Riesa mit Ann-Sophie Behrendt, Jean Vetter und Wlada Maslyakova als erstes deutsches Junioren-Trio bei der WM fest. Für Dresden (Nicole Engelmann, Romy Walter und Hanna Kulbe) und Schwerin (Pauline Geu, Julija Steinhagen und Nele Basler) war der Traum von der WM vorbei. Aber wer würde das zweite deutsche Trio werden? In den Augen von Hegele, Müllmann und Kolev lagen die Trios aus Mainz und Hofherrnweiler genau gleichauf: Beide mussten ein weiteres Mal ihre Kombi-Übung zeigen. Dann erst stand fest: Lea Sauter darf mit dem Geschwisterpaar Ulrike und Helen Bergmann (Hofherrnweiler) zur WM. Und weil es gar so knapp war, dürfen die Mainzerinnen Lorena Mager, Mona Rheinberger und Amina El Zenary bei der Mannschafts-Europameisterschaft im Herbst die deutschen Farben vertreten.

Die Hofherrnweilerinnen sind in dieser Zusammenstellung übrigens so neu auf der nationalen Bühne, dass ich von ihnen noch gar kein Foto habe. Deshalb musste ich in der Collage einen Platzhalter einfügen, nämlich die Umrisse der knapp geschlagenen und an der Team-EM startenden Mainzerinnen.

Die Junioren-Trios waren die einzige Kategorie sowohl bei den Junioren als auch den Senioren, in der überhaupt eine Qualifikation durchgeführt werden musste. Eigentlich hätte es bei den Damengruppen der Senioren auch eine Ausscheidung geben sollen, da mit Hofherrnweiler, Mainz und Leipzig drei starke Formationen bereit standen. Aber vor wenigen Wochen beendeten leider die Leipzigerinnen Lisa Heuschmidt, Katharina Wegner und Svenja Stephan ihre gemeinsame Karriere und machten damit für Hofherrnweiler und Mainz den Weg nach Polen frei.

Seit heute ist der deutsche WM-Kader also komplett:

Nationalmannschaft Senioren
Damenpaar: Janina Hiller und Sophia Müller (Albershausen)
Mixed Paar: Sascha Kohn und Patricia Voigtländer (Albershausen/Dewangen) und Marcel Becker und Janina Huck (Baunatal)
Herrenpaar: Marco Lamm und Maximilian Dao (Riesa)
Damengruppe: Sandra Stoll, Sabrina Hegele und Sophie Brühmann (Hofherrnweiler) und Nadine Schek, Julia Patruna und Dana Saiko (Mainz-Laubenheim)

Nationalmannschaft Junioren
Damenpaar: Jennifer Zeiner und Amrei Eichhorn (Ebersbach) und Christina Gärtner und Helena Goletz (Mainz-Finthen)
Mixed Paar: Wlad Ljubimov und Jean Balogh (Hoyerswerda)
Damengruppe: Ann-Sophie Behrendt, Jean Vetter und Wlada Maslyakova (Riesa) und Lea Sauter, Ulrike Bergmann und Helen Bergmann (Hofherrnweiler)

Nationalmannschaft Jugend
Damenpaar: Paulina Haas und Nisha Virmani (Mainz) und Sina Smialy und Vanessa Buchhammer (Ebersbach)
Mixed Paar: Justice Niesar und Alex Dik (Hoyerswerda) und Tim Sebastian und Rosa Löhmann (Dresden)
Herrenpaar: Dennis Stach und Emanuel Lang (Albershausen) und Paul Behrendt und Maximilian Scherr (Riesa)
Damengruppe: Julia Schilling, Leonie Bergner und Sophie Moser (Faurndau) und Celine Caro Bauder, Melina Kuklinski und Katharina Turnwald (Hofherrnweiler)

 

Kommentare

 
+1 Bert 27. Juni 2010
Wann kommen die anderen Videos?
Zitieren
 
 
-10 Annette Rheinberger 23. Juni 2010
Die ersten Videos von der WM Quali sind endlich live.
Kombi: www.youtube.com/watch?v=Zxy8QBd3Ycc
Balance: www.youtube.com/watch?v=ap-3DnPoejI
Tempo: www.youtube.com/watch?v=sY1TLW0U3oo
Zitieren
 
 
-22 @Nathalie 20. Juni 2010
Klar Sie werden Weltmeister!!!Hoffentlich!Sie sind unsere grosse Hoffnung in Polen!
Zitieren
 
 
+13 nathalie 20. Juni 2010
Ich finde die drei Mädchen habens echt verdient und ich finde es extrem unsportlich so eine ewige diskussion über die entscheidung zu führen, die Kampfrichter haben sicher nicht ohne Grund so entschieden und anstatt die drei die ganze zeit zu kritisieren könnte man vielleicht besser zusammenhalten wir sind ja alle aus Deutschland und sollten uns freuen wenn wir bei der WM gut vertreten werden. Ich drück den drei ganz fest die Daumen!!!!
Zitieren
 
 
-5 Soederberg 02. Juni 2010
zitiere Brit:
Hallo Söderberg,ich möchte mich mal auch im Namen der Mädels für die aufmunternden Zeilen bedanken.Konntest du denn den Ausscheid live miterleben?
Da du dich ja als Fan geautet hast (was uns auch schon irgentwie aufgefallen war),würden wir doch gerne mal wissen,wer sich hinter diesem Namen verbirgt.Vielleich eine "geheime Botschaft" auf unserer Homepage...?
Grüße aus Schwerin


Nööö! kein Outing! Hihi!
Zitieren
 
 
-9 toni 02. Juni 2010
das video ist nun gar nicht mehr aufzufinden?!
Zitieren
 
 
+45 Elli 02. Juni 2010
Hallo Annette,

ich habe mir das Video so gut es überhaupt ging angeschaut!!! Sehr schlechte Qualität! Auch habe ich krampfhaft nach eurem Beweis betr. Bernd Hegele gesucht!!! Tut mir leid wo war denn da was??? Ihr habt hier sämtliche Menschen schalu gemacht. Nur wo genau soll da was ganz beweiskräftiges sein??? Euer Video wurde gelöscht, warum??? Es war ja keine Öffentliche Veranstaltung, aber mit Sicherheit habt ihr die Mädels gefragt, ob ihr Sie aufnehmen und im Internet veröffentlichen dürft???
Daß alle 5 Trios spitze sind wissen wir und darüber sind wir uns gottlob alle einig. Auf gut Deutsch gesagt, kann die Jury dann ja überhaupt nichts falsch gemacht haben.
Über Beeinflußbarkeit verreist ihr euch hier den Mund über die Jury, aber da solltet ihr EUCH doch bitteschön selbst an der Nase nehmen. Wer hier andere anklagt beeinflußbar... zu sein, sollte selbst rein sein !!! Das heißt ich kann nur anklagen, wenn ich mich selber als Vorbild optimal verhalte. Frag doch mal eure Trainerin? Wer ging vorab hausieren und machte Trainer darauf aufmerksam, daß Handstände bei einem Trio nicht ganz korrekt ausgeführt sind. Wunderbar dokumentiert auf DINA 4 Bildern.
Wie nennt man das ??? Ich bin überzeugt, daß ihr bei allen, egal welches Trio vor euch gelegen wäre genauso einen Aufstand veranstaltet hättet und ganz sicher, daß weder Riesa, Schwerin, Dresden, und Dewangen/Hofh. sich so verhalten hätten.
Viele Sportakrobaten und ganz bestimmt auch die Württemberger haben sich schon oft nicht richtig bewertet GEFÜHLT, die Kampfrichter angezweifelt und das Ergebnis für unfair gefunden. Ihr seit ganz bestimmt nicht die Ersten, die so fühlen. Verlieren ist auch eine Kunst, die man lernen sollte. Und es heißt Sportlichkeit und Fairness sei eine Charaktereigenschaft?

ALLE haben immer wieder Chancen sich neu zu beweisen. Es kommt dieses Jahr noch die DM und wer dort gewinnt, hat bestimmt die besten Aussichten mit auf die Mannschafts EM zu dürfen. Und oftmals gibt es Überraschungen, viell. steht ein ganz anderes Trio auf dem Siegertreppchen, das im Moment, sowie alle anderen auch fleißig zu Hause trainiert. Lassen wir uns überraschen und ich wünsche allen Polenteilnehmern nur das Allerallerbeste. Besonders viele schöne Momente und genießt es!!!
Zitieren
 
 
+28 Sylvie 02. Juni 2010
Liebe Akrotante, liebe Petra,
ich habe Patricia vor etwa 2 Wochen schon wieder fleißig in der Halle trainieren sehen, sie hat sich so wie es aussah wieder gut erholt. Ich wünsche den beiden und allen anderen deutschen Teilnehmern viel Erfolg!
Zitieren
 
 
-7 Fabienne 02. Juni 2010
hm, ich hätte es zugern fehlerfrei gesehen, weil es ja gestern Abend und überhaupt immer wieder gestoppt hat... Schade.
Zitieren
 
 
+16 akrotante 02. Juni 2010
schade, ich kann auf der seite von mainz leider nichts sehen. abgesehen davon - ich versteh die aufregung seitens mainz nicht wirklich, haben sie doch trotz allem die chance eingeräumt bekommen, zur Mannschafts-EM fahren zu dürfen!Die anderen Formationen wären über solch eine Chance sicher sehr erfreut gewesen!

Zudem frage ich mich, ob eigentlich ein geeignetes Seniorenmixpaar nachnominiert wird, falls (was ja wahrscheinlich der Fall sein wird) Patty sich nicht komplett erholen und gesund wird?
Zitieren
 
 
+12 Petra 02. Juni 2010
and now to something completly different...
was ich viel wichtiger finde:
Wie geht es eigentlich Patricia gesundheitlich? Gibt es schon eine sportliche Prognose?
Zitieren
 
 
+24 Nina 01. Juni 2010
Liebe Monika. Ich finde schade, dass du so darueber denkst. Keine unserer Teilnahmen war selbstverstaendlich. Wir haben alle hart dafuer trainiert und zu dieser Zeit waren wir bei den Damengruppen in unserer Altersklasse die Besten aus Deutschland. Ausserdem wurden diese Enscheidungen ja nicht nur von einer Person getroffen.
Zitieren
 
 
+6 Fabienne 01. Juni 2010
Schlimm genug, dass manche Leute die Qualität der Juroren in Frage stellen und später dann wieder das künstliche Lächeln aufsetzen, wenn sie vor einem stehen. Sie hatten die Wahl zwischen diesen Formationen, sie nehmen die mit, die in den Augen von ihnen am besten waren. Man nimmt schließlich nicht irgendjemand mit. Und wie ich gehört habe, haben viele vom Hoffhernweiler Trio geschwärmt, dann können sie ja wohl nicht so schlecht sein. Auch wenn es schön gewesen wäre, wenn die Schweriner, oder die Mainzer mitdürften, ist ja wohl logisch. Wir wissen alle, dass alle Formationen großes geleistet haben in den letzten Jahren und das wird auch auf jeden Fall anerkannt!
Zitieren
 
 
-1 Dirk 01. Juni 2010
Sein Sohn aber Landestrainer von Württemberg. Nur so als Anmerkung!
Zitieren
 
 
-19 Fabienne 01. Juni 2010
"Kolev" ist Bundestrainer, also Trainer von Deutschland, nicht Württemberg. Nur so als Anmerkung.
Zitieren
 
 
-17 Monika 01. Juni 2010
Liebe Kelly,Sandra und Nina als mehrmalige Teilnehmerinnen habt Ihr leicht Reden.Ich hätte euch mal gerne gesehen wenn Ihr so einen Ausscheid verloren hättet.Nur Ihr hättet so einen Ausscheid nie verloren....!!!!!!!
Zitieren
 
 
+14 vivi 01. Juni 2010
natürlich haben die meisten Entscheidungen Gründe und nicht jeder kann sie nachvollziehen ( in diesem Fall ich nicht ganz ;D )
naja die Sache ist entschieden und jetzt muss man Deutschland die Daumen drücken :)
Zitieren
 
 
+20 vivi 01. Juni 2010
also die Entscheidung ist gefallen. Meiner Meinung nach haben ALLE Formationen wunderbare und schwere Elemente gezeigt und schön gestaltete Choreografin dafür erstmal respekt!!!
Leider fällt mir auf das es oft ist das doch bei knappen Entscheidungen meist Baden-Württemberg vorne liegt! wieso? vitamin b....vielleicht...man kann es nie genau sagen jedoch ist es meiner Meinung nach unfair eine Formation zur WM zu schicken, die erst kurz zusammen turnt und andere Formationen die lange an ihrem Erfolg arbeiten und sich lange darauf vorbereiten und auch Pech in der Vergangenheit hatten ( siehe Schwerin mit dem Pass) betrösten zu müssen.
Ich gönne es jedem nur das die wahl SEHR häufig auf Baden-Württemberg fällt, wo viele bedeutende Menschen in der Leitung der SPortakrobatik herkommen, ist schon zu bedenken.
Man sollte auch auf vorige Erfolge blicken, wo z.B. Schwerin vieles und sehr gutes vorweisen kann. Neue Formationen können dieses nicht oder nicht so ausreichend wie Schwerin die wie ich finde die mit schwersten Elemente haben und Mainz eine der schönsten Übungen...
Man sieht auch hier bei den Bewertungen, dass es parteiisch ist und da viele Leute nicht für ihre eigene Meinung sondern auch oft für ihren Verein abgestimmt haben. Das ist nicht schlimm, nein es zeigt Einsatz für den eigenen Verein, jedoch sollte es fair bleiben.
Am Ende sollte ich wohl dem Team aus Hofherrnweiler glück wünschen und holt nen Sieg...hoffentlich haben die anderen Formationen auch mal in der Zukunft die Chance auch ohne das so besagte Vitamin-B eine Chance zu bekommen...
Zitieren
 
 
+19 Kelly 01. Juni 2010
Ich kann Nina nur zustimmen! Jedes Jahr das gleiche Drama um WM/EM - Qualifikationen.. Es kann nun mal nicht jeder mit auch wenn es dieses Mal wirklich jeder verdient hätte! Die Entscheidung, die getroffen wurde wird schon berechtigt sein und sich dagegen jetzt zu verschwören halte ich für mehr als sinnlos! Ein Film über "faire" Bewertungen von Mainz also bitte, dass ist doch unsportlich.
Trotzdem - Ich wünsche allen WM-Teilnehmern unglaublich viel Spaß & Glück, macht das Beste draus und zeigt (jetzt erst recht) allen was ihr könnt!
Zitieren
 
 
+9 Dirk 01. Juni 2010
Für Elli:
Doch, diese drei Männer verstehen sicher ihren Job. Und es sind vielleicht auch die drei wichtigsten Köpfe in der deutschen Sportakrobatik - wie du sagst. Aber ob sie wirklich mit dem Kopf und nicht eben auch mit dem Herzen bewertet haben - das ist doch genau die Frage. Wenn (wie im Falle Hegele) fast meine ganze Familie für Hofherrnweiler im Einsatz wäre, wenn ich die Hofherrnweiler Sportler fast täglich trainieren sehen würde, könnte ich wahrscheinlich beim besten Willen nicht mehr ganz objektiv sein, selbst wenn ich dies wollte und von meinem Wissen her könnte. Und wenn mein Sohn (wie im Falle Kolev) Landestrainer in Württemberg wäre, der ständig mit den Hofherrnweilern zusammen arbeitet, könnte ich sicher auch nicht mehr ganz neutral punkten. Diese Leute wollen sicher das Beste, sind aber vielleicht einfach nicht ganz frei von Sympathien. Ich verstehe das. Deswegen, liebes Präsidium des DSAB, setze beim nächsten Mal eine etwas unbelastetere Jury ein!
Zitieren
 
 
+2 Insider 01. Juni 2010
Leider bricht das schon bis dahin (Balance-Übungen) ziemlich aufschlussreiche Video (läuft morgens gut, gestern Abend sehr schlecht) jedes Mal in der Tempo-Übung von Hofherrnweiler ab (so nach 1:50). Vielleicht könnte da jemand aus Mainz mal danach schauen. Da es auch ein bisschen schwierig zu finden ist, hier noch der Link: www.livestream.com/sav_mainz_laubenheim/video?clipId=pla_38b3fe0d-56f4-4a99-ad68-49e496be04a5&utm_source=lslibrary&utm_medium=ui-thumb
Zitieren
 
 
+50 Nina 31. Mai 2010
Ich war nicht dabei und kann somit nicht sagen wer besser oder schlechter war. Aber ich kenne alle diese 5 Formationen sehr gut und weiss, dass alle ein sehr gutes Leistugsniveau haben. Ich haette diese Entscheidung nicht selbst treffen wollen und koennen und ich glaube fuer die 3 Juroren war es auch nicht einfach. Aber es musste eine Entscheidung gefaellt werden. Ich haette es allen Formationen gegoennt, alle sind Spitzensportler und tolle Maedchen. Bleibt so wie ihr seid und verliert nicht den Mut, Kopf hoch und kaempft weiter! Herzlichen Glueckwunsch an Riesa und Hoffernweiler und natuerlich auch fuer alle anderen Formationen. Jeder von euch hat seine Teilnahme an der WM verdient. Ich denke alle haben gleich hart fuer die Qualikikation trainiert und obwohl ich den Aerger mancher verstehen kann, sollte man nicht die Leistungen der Anderen anzweifeln.
Viele Gruesse aus dem etwas weit entferntem Peru und fuer alle Formationen viel Glueck bei der WM. Ich drueck euch allen die Daumen. :)
Nina
Zitieren
 
 
-48 Annette Rheinberger 31. Mai 2010
zitiere Elli:
Hallo,

das ist ja tatsächlich hier wie in der Bildzeitung,man hat mir das sehr oft erzählt, ich konnte es kaum glauben, aber das stimmt hier tatsächlich.
Ich würde darüber lachen, wenn es nicht so ernst wäre.
Eine Mami die denkt sie hätte mehr Ahnung als alle Anderen, eine Trainerin die Bildmaterial zur Verfügung stellt, um was zu beweisen??? Daß die drei WICHTIGSTEN KÖPFE DEUTSCHLANDS ihren Job nicht verstehn???
Leute was tut ihr eigentlich hier???
Es geht um 5 spitzenmäßige Einheiten. Alle hätten mit dabeiseinkönnen, da außer Frage alle SPITZE sind. Doch es gibt nur zwei Fahrkarten, das war doch klar. Nicht klar ist mir jetzt, ein Ergebnis sooo in Frage zu stellen.
Warum hat die Mainzer Mami, Trainer und Sportler nicht gleich gesagt, daß Sie mit dieser Entscheidung nicht einverstanden sind nochmals eine 3.Übung zu turnen??? Ich war selbst dabei. Bernd Hegele hat alles genauestens erläutert. Beide Trios hatten die Wahl!!! Mainz in Vertretung ihrer Trainer und die drei Sportlerinnen haben selbst zugestimmt nochmals turnen zu wollen,da nach 3 geturnten Übungen kompletter Gleichstand herrschte lt. Jury. Vitcho Kolev, Bernd Hegele und Norbert Mühlmann waren doch vor Ort. Wieso kommt ihr hinterher, und habt diese für Euch unverständliche Entscheidung nicht vor Ort mit den drei Jury-Mitgliedern sofort geklärt??? Wenn mich nicht alles täuscht seit ihr doch auch schon länger mit dabei und wißt, daß wenn ein Wettkampf gelaufen ist, ist es vorbei.
Wieso dann jetzt im Nachhinein diese Kampagne hier, warum wart ihr nicht Manns genug dieses Thema vor Ort anzusprechen??? Die Jury war da. Niemand kam!!! Wieso müssen hier Sportler leiden nur weil ihr nichts unternommen habt, wenn ihr euch doch sooo sicher seit daß ihr die BESSEREN wart??? Für mich unverständlich !!! Wenn ich finde daß meine Sportlerinnen ungerecht behandelt wurden frage ich sofort nach und dann hat sich das Thema offiziell erledigt.
So wie ihr schreibt seit ihr doch auch nicht auf den Mund gefallen. Das Gerede von Gerichtlicher Instanz... habt ihr überhaupt eine Ahnung wie sich die Sportlerinnen von Hofherrnweiler/Dewangen bei diesen Zeilen fühlen müssen und habt ihr schon mal überlegt, daß ein Herr Bernd Hegele auch für die Mainzer Mädels gestimmt haben könnte??? Wenn das so wäre, dann müßten hier einige ganz schön Abbitte leisten.

Hallo Elli, wer immer du bist, ich bin die Mami sie meinte sie hätte soviel Ahnung. Aber hast Du Dir mal überlegt,wie sich die Mädels aus Mainz,Schwerin oder Dresden fühlen, wenn Du schon so mitfühlend bist.
Und warum ich meine Tochter nicht sofort vor diesem lächerlichen Stechen mit nach Hause genommen habe, kann ich dir genau sagen. Ich hätte ihr und ihren Partnerinnen das letzte Fünkchen Hoffnung genommen, doch noch den verdienten Sieg davonzutragen. Und zudem war ich nach Bekanntgabe dieses angeblichen Gleichstandes,der mit nichts schriftlichem belegt ist, so sprachlos war, dass ich zu nichts fähig war.Dabei werde ich es jetzt belassen, da jetzt der Worte genug gewechselt sind. Die Bilder respektive Filme sprechen für sich.
Zitieren
 
 
+31 akrobatin 31. Mai 2010
Also so eine Qualifikation ist immer mist da alle Beteiligten enorm unter Druck stehen. Ich denke wir sollten die Entscheidung so hinnehmen wie sie von der Jury getroffen wurde denn ich denke nicht das sich daran was ändern lässt und schon gar nicht auf diese Art und Weise ... Allerdings muss ich auch sagen das ich persönlich auch oft schon das Gefühl hatte das die LEute die aus Württemberg kommen es immer sehr viel leichter haben als die LEute aus anderen LAndesverbänden ! Egal ob es bei den Trios ist, bei den Mixpaaren oder oder oder man hat oft das Gefühl das sie besonders behandelt werden aber ob es nun so ist oder ob ich mir das einbilde weiss ich nicht genau. Ich will auch ehrlich gesagt nicht weiter auf dem Thema rum reiten. Ich wünsche allen TEilnehmern der WM ganz viel GLück und denke das wir im Großen und Ganzen eine tolle Mannschaft haben. GEbt alle GAs in den letzten Wochen und bereitet euch so gut es geht für diesen großen WEttkampf vor und an Lea, Uli und Helen kann ich nur sagen : zeigt es bei der WM einfach euren "kritikern" und zeigt das ihr es genauso wie alle anderen verdient habt dort teilzunehmen... viel ERFOLG !

PS: ich könnte mir auch vorstellen das bei der Entscheidung berücksichtigt wurde das von den 3 Nominierten 2 schon international Erfahrung gesammelt haben ... bei Schwerin oder Mainz ist dies nicht der Fall.
Zitieren
 
 
+35 christin 31. Mai 2010
hi, ich seh das genauso wie Elli, warum klärt ihr soetwas nicht vor Ort, die armen Mädels(Lea,Uli,Helen)!!!!
Schade das so ein toller Sport dadurch kaputt gemacht wird,
es muß ein scheiß Gefühl für die drei Mädels sein und dann sollen sie Deutschland noch sehr gut vertreten!!!!!
Ich drück euch die Daumen.....
Zitieren
 
 
-36 anne 31. Mai 2010
zitiere Elli:
Hallo,

das ist ja tatsächlich hier wie in der Bildzeitung,man hat mir das sehr oft erzählt, ich konnte es kaum glauben, aber das stimmt hier tatsächlich.
Ich würde darüber lachen, wenn es nicht so ernst wäre.
Eine Mami die denkt sie hätte mehr Ahnung als alle Anderen, eine Trainerin die Bildmaterial zur Verfügung stellt, um was zu beweisen??? Daß die drei WICHTIGSTEN KÖPFE DEUTSCHLANDS ihren Job nicht verstehn???
Leute was tut ihr eigentlich hier???
Es geht um 5 spitzenmäßige Einheiten. Alle hätten mit dabeiseinkönnen, da außer Frage alle SPITZE sind. Doch es gibt nur zwei Fahrkarten, das war doch klar. Nicht klar ist mir jetzt, ein Ergebnis sooo in Frage zu stellen.
Warum hat die Mainzer Mami, Trainer und Sportler nicht gleich gesagt, daß Sie mit dieser Entscheidung nicht einverstanden sind nochmals eine 3.Übung zu turnen??? Ich war selbst dabei. Bernd Hegele hat alles genauestens erläutert. Beide Trios hatten die Wahl!!! Mainz in Vertretung ihrer Trainer und die drei Sportlerinnen haben selbst zugestimmt nochmals turnen zu wollen,da nach 3 geturnten Übungen kompletter Gleichstand herrschte lt. Jury. Vitcho Kolev, Bernd Hegele und Norbert Mühlmann waren doch vor Ort. Wieso kommt ihr hinterher, und habt diese für Euch unverständliche Entscheidung nicht vor Ort mit den drei Jury-Mitgliedern sofort geklärt??? Wenn mich nicht alles täuscht seit ihr doch auch schon länger mit dabei und wißt, daß wenn ein Wettkampf gelaufen ist, ist es vorbei.
Wieso dann jetzt im Nachhinein diese Kampagne hier, warum wart ihr nicht Manns genug dieses Thema vor Ort anzusprechen??? Die Jury war da. Niemand kam!!! Wieso müssen hier Sportler leiden nur weil ihr nichts unternommen habt, wenn ihr euch doch sooo sicher seit daß ihr die BESSEREN wart??? Für mich unverständlich !!! Wenn ich finde daß meine Sportlerinnen ungerecht behandelt wurden frage ich sofort nach und dann hat sich das Thema offiziell erledigt.
So wie ihr schreibt seit ihr doch auch nicht auf den Mund gefallen. Das Gerede von Gerichtlicher Instanz... habt ihr überhaupt eine Ahnung wie sich die Sportlerinnen von Hofherrnweiler/Dewangen bei diesen Zeilen fühlen müssen und habt ihr schon mal überlegt, daß ein Herr Bernd Hegele auch für die Mainzer Mädels gestimmt haben könnte??? Wenn das so wäre, dann müßten hier einige ganz schön Abbitte leisten.


was hätten denn die mainzer mami, trainierin und der sportler erreicht? Sie hätten sich verweigern können die 3. Übung nochmal zu turnen, und dann? Hätten sie schon vorher aufgegeben. Das wäre ja auch nicht das wahre gewesen...
wer letztendlich für wen gestimmt hat weiß keiner... das wissen nur diese 3.
Gegen die Sportler will hier auch keiner was saagen- die können wirklich nichts dafür!! Jedoch lässt dieses ereignis viele, zum großen Teil auch angestauten Frust über manch ungerechte entscheidung -ob gerechtfertigt oder nicht- frei werden. Aber zu betonen ist es, dass die Sportler keinerlei Schuld an der Entscheidung trifft
Zitieren
 
 
+57 Elli 31. Mai 2010
Hallo,

das ist ja tatsächlich hier wie in der Bildzeitung,man hat mir das sehr oft erzählt, ich konnte es kaum glauben, aber das stimmt hier tatsächlich.
Ich würde darüber lachen, wenn es nicht so ernst wäre.
Eine Mami die denkt sie hätte mehr Ahnung als alle Anderen, eine Trainerin die Bildmaterial zur Verfügung stellt, um was zu beweisen??? Daß die drei WICHTIGSTEN KÖPFE DEUTSCHLANDS ihren Job nicht verstehn???
Leute was tut ihr eigentlich hier???
Es geht um 5 spitzenmäßige Einheiten. Alle hätten mit dabeiseinkönnen, da außer Frage alle SPITZE sind. Doch es gibt nur zwei Fahrkarten, das war doch klar. Nicht klar ist mir jetzt, ein Ergebnis sooo in Frage zu stellen.
Warum hat die Mainzer Mami, Trainer und Sportler nicht gleich gesagt, daß Sie mit dieser Entscheidung nicht einverstanden sind nochmals eine 3.Übung zu turnen??? Ich war selbst dabei. Bernd Hegele hat alles genauestens erläutert. Beide Trios hatten die Wahl!!! Mainz in Vertretung ihrer Trainer und die drei Sportlerinnen haben selbst zugestimmt nochmals turnen zu wollen,da nach 3 geturnten Übungen kompletter Gleichstand herrschte lt. Jury. Vitcho Kolev, Bernd Hegele und Norbert Mühlmann waren doch vor Ort. Wieso kommt ihr hinterher, und habt diese für Euch unverständliche Entscheidung nicht vor Ort mit den drei Jury-Mitgliedern sofort geklärt??? Wenn mich nicht alles täuscht seit ihr doch auch schon länger mit dabei und wißt, daß wenn ein Wettkampf gelaufen ist, ist es vorbei.
Wieso dann jetzt im Nachhinein diese Kampagne hier, warum wart ihr nicht Manns genug dieses Thema vor Ort anzusprechen??? Die Jury war da. Niemand kam!!! Wieso müssen hier Sportler leiden nur weil ihr nichts unternommen habt, wenn ihr euch doch sooo sicher seit daß ihr die BESSEREN wart??? Für mich unverständlich !!! Wenn ich finde daß meine Sportlerinnen ungerecht behandelt wurden frage ich sofort nach und dann hat sich das Thema offiziell erledigt.
So wie ihr schreibt seit ihr doch auch nicht auf den Mund gefallen. Das Gerede von Gerichtlicher Instanz... habt ihr überhaupt eine Ahnung wie sich die Sportlerinnen von Hofherrnweiler/Dewangen bei diesen Zeilen fühlen müssen und habt ihr schon mal überlegt, daß ein Herr Bernd Hegele auch für die Mainzer Mädels gestimmt haben könnte??? Wenn das so wäre, dann müßten hier einige ganz schön Abbitte leisten.
Zitieren
 
 
+66 schwerinfan 31. Mai 2010
Ich habe keine der Einheiten am Wochenende gesehen. Ich weiß aber, dass das Trio aus Schwerin sehr gut ist, deshab ist es schade für sie. Trotzdem ist der Verein und auch die Fans von Schwerin jetzt so fair den anderen gegenüber nicht so einen Aufstand zu machen wie es manch anderer tut.
Zitieren
 
 
+33 unbekannt 31. Mai 2010
Es wurde vorausgesagt. Egal welche Entscheidung gefällt worden wäre, es würde immer jemanden geben, der sie schlecht findet. Jeder weiß, dass die Unterschiede zwischen den Einheiten nicht groß waren, sonst hätte es gar keinen "Entscheidungswettkampf" geben müssen. So skandalös kann es also nicht gewesen sein.
Zitieren
 
 
-31 anne 31. Mai 2010
zitiere Sandra:
Warum so unsportlich, es waren 3 Personen, die diese Entscheidung getroffen haben. Sie wussten im Voraus schon, dass diese Reaktion von Euch folgend wird egal welches Trio sich qualifizieren würde, wäre es für gewisse Personen die leider mit dem Erfolg anderer nicht klar kommen immer falsch gewesen. Finde es schade das so über das Trio von Hofherrnweiler geredet wird, weiß das die 3 Mädels aus Hofherrnweilern es allen Trios gegönnt hätten (alle haben hart trainiert) und Sie keine so unfairen kommentare ins Internet gestellt hätten. Klar wären Sie enttäuscht gewesen aber Sie hätten sich für die anderen gefreut, weil Sie alle klasse waren. Denkt mal drüber nach.


also sandra du bist eine erfahrene Sportlerin und du weißt ganz genau, unabhängig von dem Vereinszusammenhalt, dass das besagte Trio wohl mit Abständen besser war/ ist. Man kann sich auch selbst einen in die Tasche lügen...
Zitieren
 
 
-27 Monika 31. Mai 2010
Mainz hat laut Ihres Vorstandes auf der Laubenheimer Homepage offiziell Protest gegen die Nominierung eingelegt!Wow da bin ich ja mal echt gespannt was da jetzt noch so alles rauskommt!
Zitieren
 
 
-26 claudia 31. Mai 2010
zitiere akrofan:
Die Entscheidung ist gefallen und jetzt sollte man niemandem Vorwürfe machen. Ich weiß nicht, wie ich die Entscheidung finde, aber ich halte mich da raus, sowie es jeder andere Außenstehende auch tun sollte. Man muss verlieren können.

Lieber Akrofan: "Man" kann verlieren. Wenn man weiß, daß es gerechtfertigt ist und unter sportlichen Gesichtspunkten entschieden ist. Aber, wie sollen diese jungen Menschen selbst lernen, gerechte Entscheidungen zu fällen, wenn es doch im sportlichen Bereich zu Entscheidungen von Erwachsenen kommt, die man mit sportlichen und wettbewerblichen Gesichtspunkten schwer nachvollziehen kann und lieber akrofan, hier unterhalten sich sicherlich keine Außenstehenden und wer sagt, er möchte sich raushalten, sollte es dann auch tun.
Zitieren
 
 
+19 akrofan 31. Mai 2010
Die Entscheidung ist gefallen und jetzt sollte man niemandem Vorwürfe machen. Ich weiß nicht, wie ich die Entscheidung finde, aber ich halte mich da raus, sowie es jeder andere Außenstehende auch tun sollte. Man muss verlieren können.
Zitieren
 
 
-33 paulina 31. Mai 2010
zitiere Sabrina:
Ich finde es schade für Mainz und natürlich auch Schwerin! Ich finde die beiden echt super! Ich hab das Trio aus BW noch nicht gesehen. Aber schlecht können sie ja nicht sein, wenn sie zur WM fahrend dürfen! Also VIEL GLÜCK!
Ich finde es einfach nur schade, dass Formationen wie Mainz oder Schwerin, die schon sooo lange zusammen turnen, nicht die Möglichkeit bekommen sich mal international zu beweisen!
Ich denke trotzdem im großen und ganzen kann sich die Manschaft sehen lassen! VIEL GLÜCK!!!

niemand hat etwas von schlecht gesagt . keiner von den trios die eingeladen wurden, um sich zu qualifizieren war schlecht .es haben halt leider nicht die besten gewonnen. Was ihr dann auf den videos sehen könnt, wer das auch beurteilen kann.
Zitieren
 
 
-14 Annette Rheinberger 31. Mai 2010
Liebe Schweriner, ich werde euch noch diese Woche die DVD`s an die Vereinsadresse schicken.
Zitieren
 
 
-12 Laura 31. Mai 2010
Ich bin schon sehr gespannt auf die Videos, welche Mainz ab morgen zur Verfügung stellen will!
So können sich auch die, die beim Wettkampf nicht anwesend waren eine eigene Meinung bilden.
Vielen Dank an Mainz!
Zitieren
 
 
-23 Annette Rheinberger 31. Mai 2010
Hallo Tom und alle ,die immer wieder auf dieser Neidnummer rumreiten. Ein für allemal keiner missgönnt den drei Damen diese Nominierung. Das ändert an der nichts an der Tatsache, dass sie widerrechtlich war. Und auch Dir sage ich ,schau Dir die Filme der Übungen an und dann kannst du wieder mitreden.
Zitieren
 
 
+30 Tom 31. Mai 2010
Hallo Ihr 3 Mädels aus Hofherrnweiler, Uli, Lea und Helen. Bin stolz auf Euch, ihr seit klasse und habt es wirklich verdient dabei zu sein. Klar das es immer Neider gibt aber weiß das ihr Deutschland toll vertreten werdet. glg
Zitieren
 
 
-7 Monika 31. Mai 2010
Gut wäre es gewesen z.b. eine Kerstin Hoffmann wäre noch in diesem Gremium der Juroren gewesen und hätte als wirklich unbeteiligte Person von seitens des Kampfrichterwesens diese Ausscheidung mit entschieden.
Zitieren
 
 
-9 ati 31. Mai 2010
Genau das scheint ja das Problem zu sein beim DSAB -wie bei vielen Vereinen-, es gibt keine eindeutigen Regularien oder sind frei interpretierbar. Siehe Anzüge, WM-Bennenung (siehe Jugend-Paare, Platz sowieso), WM-Teilnehmer ohne Wettkampf in diesem Jahr, usw.

Im konkreten Fall war m.E. jedem klar, zu welchem Zweck und mit welchem Ergebnis das Stechen, von dem vorher nie eine Rede war, ausgehen sollte.
Schade!
Zitieren
 
 
+26 Luper 31. Mai 2010
Alle drei Qualifikations-Juroren sind verdiente und wichtige Funktionäre des DSAB. Keiner hat es verdient, wegen seines Engagements in Sachen WM-Qualifikation Schaden zu nehmen. Jedem glaube ich, dass er wirklich die Besten nach Polen schicken will. Bei fast gleichwertigen Formationen wird dies immer problematisch sein. Was ich allerdings nicht verstehe: Warum muss ausgerechnet ein Juror beteiligt sein, der eine gewisse Nähe zu einer der fünf Formationen hat? Selbst wenn der Mann - was ich unterstelle - den allerbesten Willen zur Objektivität hat, wird sein Urteil immer angezweifelt werden, sofern "sein" Verein die Qualifikation gewinnt. Warum vermeidet man beim DSAB nicht solche Situationen? Gibt es denn eine Vorschrift über die Zusammmensetzung dieses Ausscheidungskampfgerichtes?
Zitieren
 
 
-17 Marie 30. Mai 2010
Liebe Sandra,
es hat doch niemand was gegen die Personen gesagt.Ich bin mir aber sicher keiner hier hätte irgend etwas geschrieben wenn die Entscheidung fair über die Bühne gegangen wäre nämlich daß die Mainzer Damengruppe Deutschland bei der WM repräsentieren hätte dürfen.Der beste sollte mitgehen dürfen und ich war gestern live bei dieser Ausscheidung dabei und fand die Entscheidung komplett daneben und daß muss man auch sagen dürfen.Vielleicht war die ganze Ausscheidung ja auch ein Politikum (Fördergelder etc....!) dann muss ich aber doch bitteschön nicht Sportler zu einer Ausscheidung fahren lassen wo Sie von vorneherein sowieso keine Chancen zu Teilnahme haben denn wir fahren viele Kilometer für sowas.Glückwunsch an den SC Riesa tolle Vorstellung in der Ausscheidung.
Zitieren
 
 
-13 Annette Rheinberger 30. Mai 2010
Gerne schicke ich euch eine DVD und ihr könnt mächtig stolz auf eure KInder sein.
Sie werden viele tröstende Arme brauchen.
Zitieren
 
 
-25 Antoaneta 30. Mai 2010
Ab Dienstag ist auf unserer Homepage

www.sav-laubenheim.de

ein Kurzfilm über die "faire" Bewertung der Jurymitglieder der DSAB (mit besonderem Bezug auf Bernd Hegele)zu sehen.
Zitieren
 
 
-12 Sabine 30. Mai 2010
Hallo Stephie!Leider ist es richtig,Annika wird erst nächstes Jahr 15.
Zitieren
 
 
+2 akrofan 30. Mai 2010
Vielleicht sollte jemand, der am Wochenende anwesend war, mal Videos online stellen, damit sich alle ein eigenes Bild machen können! Fakt ist eins: Riesa hat es auf jeden Fall verdient!! Sie haben (genau wie die meisten ihrer Konkurrenten) jahrelang dafür gearbeitet und hatten, wie auch Schwerin, sehr großes Pech im letzten Jahr!
Zitieren
 
 
+48 Uli 30. Mai 2010
„kein wunder, daß deutsche sportler bei einer weltmeisterschaft eher belächelt werden;
in beiden übungen ( balance und tempo ) waren die mainzer um mindestens einen punkt besser;
lea helen und ulrike hatten nur glück weil mainz bei der kombi übung gestürtz is !“
-> diese kommentare finde ich schon irgendwie unfair und sehr entmutigend, weil sie einfach nicht der wahrheit entsprechen. wir waren (wie bereits im ersten kommentar erwähnt) in tempo nur ein zehntel hinter den mainzerinnen und ich finde es schade, dass unser sieg dort nur als glück bezeichnet wird und gar nicht auf unsere leistung geschaut wird.
Und dass wir unsere freude über die teilnahme an der wm an diesem tag nicht so sehr gezeigt haben, finde ich nur selbstverständlich und ich wüsste gerne was für kommentare hier stehen würden, wenn wir das anders gemacht hätten.
Zitieren
 
 
+12 Manuela 30. Mai 2010
Wir Schweriner Muttis würden gerne eine DVD haben wollen, das wär einfach Klasse.
Unsere Mädels sind immer noch unterwegs auf dem Heimweg, nun können wir sie bald in den Arm nehmen.
Zitieren
 
 
-27 Annette Rheinberger 30. Mai 2010
Hallo Sandra
ich kann leider nicht einen unfairen oder unsportlichen Kommentar entdecken und niemand hat irgendetwas gegen die 3 sehr netten Mädels aus Hofherrenweiler geschrieben. Höchst unfair und extrem unsportlich war allerdings das,was am Samstag abging oder hat irgendeiner schon einmal erlebt, dass bei einem Wettkampf eine Formation eine Übung wiederholen konnte , die eben nicht optimal war, um das mal vorsichtig auszudrücken. Während eine andere eine Übung wiederholen musste, die tadellos war.
Zitieren
 
 
+40 Sandra 30. Mai 2010
Warum so unsportlich, es waren 3 Personen, die diese Entscheidung getroffen haben. Sie wussten im Voraus schon, dass diese Reaktion von Euch folgend wird egal welches Trio sich qualifizieren würde, wäre es für gewisse Personen die leider mit dem Erfolg anderer nicht klar kommen immer falsch gewesen. Finde es schade das so über das Trio von Hofherrnweiler geredet wird, weiß das die 3 Mädels aus Hofherrnweilern es allen Trios gegönnt hätten (alle haben hart trainiert) und Sie keine so unfairen kommentare ins Internet gestellt hätten. Klar wären Sie enttäuscht gewesen aber Sie hätten sich für die anderen gefreut, weil Sie alle klasse waren. Denkt mal drüber nach.
Zitieren
 
 
+36 Sabrina 30. Mai 2010
Ich finde es schade für Mainz und natürlich auch Schwerin! Ich finde die beiden echt super! Ich hab das Trio aus BW noch nicht gesehen. Aber schlecht können sie ja nicht sein, wenn sie zur WM fahrend dürfen! Also VIEL GLÜCK!
Ich finde es einfach nur schade, dass Formationen wie Mainz oder Schwerin, die schon sooo lange zusammen turnen, nicht die Möglichkeit bekommen sich mal international zu beweisen!
Ich denke trotzdem im großen und ganzen kann sich die Manschaft sehen lassen! VIEL GLÜCK!!!
Zitieren
 
 
+45 Manuela 30. Mai 2010
Hallo Söderberg, danke für deine netten Worte für unsere Schweriner Mädel's.
Also ich habe gestern mit meiner Tochter telefoniert und war natürlich enttäuscht,als sie mir sagte, aus der Traum. So viel Training mit Tränen und Schmerzen und es sollte nun doch nicht sein. Klar waren sie traurig, aber sie sagte aber auch gleich, die anderen waren eben besser und das müssen wir akzeptieren und noch viel viel weiter üben, um den Traum einmal zu erleben, bei einer WM oder EM dabei zu sein.
Wir wünschen den Nominierten ganz viel Glück und ihr werdet Deutschland gut vertreten, da sind wir uns sicher.
LG aus Schwerin
Zitieren
 
 
-20 Annette Rheinberger 30. Mai 2010
Lieber ati da stimme ich dir voll zu.
Seit gestern nachmittag versuche ich das,was sich in Pfungstadt abgespielt hat, in Worte zu fassen, aber ich finde nicht die richtigen. Unkomentiert kann und will ich das trotzdem nicht lassen. Ich habe gestern Mädchen gesehen, die sich über einen 2. Platz und somit dem Ticket zu WM nicht so richtig freuen konnten, und ich habe andere trösten müssen, die mit einer tadellosen Leistung verheizt wurden. Und jedem, der sich selbst ein Bild davon machen möchte,schicke ich gerne eine DVD mit Filmmaterial zu. Junge Sportler,die nichts mehr wollen, als fair und nachvollziehbar bewertet zu werden so vorzuführen gehört sich nicht. Gäbe es in dieser Sportart eine gerichtliche Instanz ich würde nicht zögern, diese Entscheidung anzufechten. Leider kann ich nichts tun als hilflos solchen Machenschaften zuzusehen.
Zitieren
 
 
-17 ati 30. Mai 2010
zitiere Romy:
Haben Schwerin und Dresden gepatzt? Oder wieso waren die schon nach der ersten Runde raus? Ich habe Hofherrnweiler in der Konstellation noch nicht zusammen turnen sehen, aber die Mainzer sind wirklich gut. Sehr schade für sie.


Bei der Kombi hat nur Hofherrenweiler gepatzt?! Wenn überhaupt ein Stechen gerechtfertigt war, dann zwischen Schwerin und Mainz.

Schade, wie das alles immer so läuft in diesem Sport.
Zitieren
 
 
-9 Birgit 29. Mai 2010
Sophie Brühmann ist von der SKG Erbstetten und startet als Startergemeinschaft mit Hoffherrenweiler. Allen Sportlern wünsche ich viel Spaß und gutes gelingen bei der WM.Vor allem auch gute Nerven und das bisschen Glück das auch noch dazu gehört.
Zitieren
 
 
+27 Brit 29. Mai 2010
Hallo Söderberg,ich möchte mich mal auch im Namen der Mädels für die aufmunternden Zeilen bedanken.Konntest du denn den Ausscheid live miterleben?
Da du dich ja als Fan geautet hast (was uns auch schon irgentwie aufgefallen war),würden wir doch gerne mal wissen,wer sich hinter diesem Namen verbirgt.Vielleich eine "geheime Botschaft" auf unserer Homepage...?
Grüße aus Schwerin
Zitieren
 
 
+30 laurii 29. Mai 2010
herzlichen glückwunsch lea helen uli
Zitieren
 
 
+25 laura 29. Mai 2010
die entscheidung ist oke!herzlichen glückwunsch lea helen uli!
Zitieren
 
 
+51 Lea,Uli,Helen 29. Mai 2010
Alle Einheiten waren an diesem Wochenende TOP. Wir hätten die Entscheidung nicht treffen wollen.Wir haben größten Respekt vor allen Trios, die teilgenommen haben.Wir glauben, dass die Unterschiede zwischen den Trios nicht so groß sind, dass die einen bei der WM belächelt und die anderen bejubelt worden wären.Die Enttäuschung ist NATÜRLICH nach zu vollziehen, aber wir finden es schade, dass sich die Außenstehenden nicht genauso fair wie die Sportler verhalten können. Zu Winterthur: Dort hatten wir in Balance unsere Anlaufschwierigkeiten, aber seitdem sind auch nochmal sechs Wochen vergangen und in Tempo war nur ein Zehntel Unterschied und schliesslich wird erst nach der dritten Übung abgerechnet. Alle haben ja die gleichen Chancen!Wir finden es sehr schade, dass bei uns alles als Glück bezeichnet wird, vielleicht sind wir ja gar nicht so schlecht. Immerhin sind  wir alle 3 Übungen Gestanden.  
Zitieren
 
 
+16 toni 29. Mai 2010
hi stephie.

ich glaube, weil annika nicht dem altersregeln entspricht und ein jahr zu jung ist.

liege ich da richtig - frage an die anderen?!
Zitieren
 
 
-7 Stephie 29. Mai 2010
Hallo an allle,
wollte mal fragen ob jemand weiss, warum das Mixedpaar aus Hoyerswerda(Böttcher & Grader) nicht dabei sind.
Zitieren
 
 
-25 laura 29. Mai 2010
zitiere laura:
die entsceidung find ich net so gut !
weil ich fand am winti cup mainz schon vieeeel besser!lea helen und ulrike hatten nur glück weil mainz bei der kombi übung gestürtz is !
Zitieren
 
 
-25 laura 29. Mai 2010
die entsceidung find ich net so gut !
Zitieren
 
 
-11 paulina 29. Mai 2010
zitiere Gabi Fuchs:
Ich habe das Trio aus Hofherrnweiler in der Schweiz gesehn. Da waren sie richtig gut. Wenn mich nicht alles täuscht haben die Drei dort auch gewonnen.

ja weil das mainzer trio in kombi gepatzt haben in beiden übungen ( balance und tempo ) waren sie um mindestens einen punkt besser .
Zitieren
 
 
+37 Gabi Fuchs 29. Mai 2010
Ich habe das Trio aus Hofherrnweiler in der Schweiz gesehn. Da waren sie richtig gut. Wenn mich nicht alles täuscht haben die Drei dort auch gewonnen.
Zitieren
 
 
+42 Soederberg 29. Mai 2010
Emotionen,Emotionen!Als Schwerin-Fan hätte ich es dem Trio natürlich aus ganzem Herzen gewünscht.Nachdem sie im letzten Jahr die EM Qualifikation wegen eines Passproblems verfehlten, waren die Hoffnungen nun besonders groß.Das harte Training,die Schule und irgendwie gibt es da ja auch noch das ganz normale Leben von 13 bis 16-jährigen Mädchen, wie Freunde, Tanzen etc.Das alles unter einen Hut zu bringen ist nicht einfach! Ich beglückwünsche die Drei ausdrücklich zu ihrer Leistung! Gebt nicht auf, sammelt Erfahrungen, vor allem international und verliert nicht den Spaß an dieser wunderbaren Sportart.Arbeitet weiter an euren Stärken und kämpft gegen die Schwächen.Das nächste Ziel sollte ein gutes Abschneiden bei den Deutschen Meisterschaften sein!Auch dafür wünsche ich euch das Beste! An alle: immer hübsch fair bleiben in euren Einschätzungen!!
Zitieren
 
 
+1 Romy 29. Mai 2010
Haben Schwerin und Dresden gepatzt? Oder wieso waren die schon nach der ersten Runde raus? Ich habe Hofherrnweiler in der Konstellation noch nicht zusammen turnen sehen, aber die Mainzer sind wirklich gut. Sehr schade für sie.
Zitieren
 
 
-1 claudia 29. Mai 2010
diese sogenannte "knappe" entscheidung war ein schlag ins gesicht für die sportlerinnen aus schwerin und besonders aus mainz. die mainzer hatten es sich so verdient und waren um klassen besser als die baden-württemberger, nichts gegen hofherrenweiler, sie waren ganz gut. es ist traurig, dass solche entscheidungen, die internationale wettkämpfe betreffen auf landesebene und unter regionalen gesichtspunkten gefällt werden...nicht nur, dass in der wm jugend ein 17.ter platz startet, jetzt startet die meiner meinung nach schlechtere junioren-damengruppe bei der weltmeisterschaft. kein wunder, daß deutsche sportler bei einer weltmeisterschaft eher belächelt werden. es sollte wirklich nur die spitze fahren und sollte es mal nur eine spitze geben, wird eben kein zweites deutsches team gestellt, wie andere nationen dies auch tun.
Zitieren
 
 
-9 Marie 29. Mai 2010
Das ist doch alles skandalös!Irgendwas stimmt da nicht!
Zitieren
 
 
-12 anne 29. Mai 2010
also am winti cup war ja wohl das trio aus mainz um klassen besser... ich kann das absolut nicht nachvolziehen. Aber es ist ja wohl allseits bekannt dass die eigentlich so loyalen "kampfrichter" gerne Wüttemberg bevorzugen. Das muss eine harte Enttäuschung für mainz und auch schwerin gewesen sein. Das tut mir richtig leid für sie. Dabei heißt es immer die gerechtigkeit siegt- schade!
Zitieren
 
 
+2 Marie 29. Mai 2010
Warum nicht Schwerin?Ich krieg die Krise!!!
Zitieren
 

Kommentar schreiben






Sicherheitscode



News:

Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w00a8dc5/akrobastisch/modules/mod_latestnews/helper.php on line 109

Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w00a8dc5/akrobastisch/modules/mod_latestnews/helper.php on line 109

Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w00a8dc5/akrobastisch/modules/mod_latestnews/helper.php on line 109

Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w00a8dc5/akrobastisch/modules/mod_latestnews/helper.php on line 109

Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w00a8dc5/akrobastisch/modules/mod_latestnews/helper.php on line 109

Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w00a8dc5/akrobastisch/modules/mod_latestnews/helper.php on line 109

Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w00a8dc5/akrobastisch/modules/mod_latestnews/helper.php on line 109

Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w00a8dc5/akrobastisch/modules/mod_latestnews/helper.php on line 109

Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w00a8dc5/akrobastisch/modules/mod_latestnews/helper.php on line 109

Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w00a8dc5/akrobastisch/modules/mod_latestnews/helper.php on line 109
Kommentare:
Fotos:

Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w00a8dc5/akrobastisch/modules/mod_latestnews/helper.php on line 109

Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w00a8dc5/akrobastisch/modules/mod_latestnews/helper.php on line 109

Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w00a8dc5/akrobastisch/modules/mod_latestnews/helper.php on line 109

Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w00a8dc5/akrobastisch/modules/mod_latestnews/helper.php on line 109

Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w00a8dc5/akrobastisch/modules/mod_latestnews/helper.php on line 109

Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w00a8dc5/akrobastisch/modules/mod_latestnews/helper.php on line 109
Alle Services: