Home Newsarchiv Der internationale Sachsenpokal lockt mit Weltmeistern und Newcomern.
Der internationale Sachsenpokal lockt mit Weltmeistern und Newcomern.
Dienstag, 18. Mai 2010

Welt- und Europameisterin Katsiaryna Murashko aus Weißrussland

Offizieller Vorbericht für die Presse: Der internationale Sachsenpokal ist seit vielen Jahren eine feste Größe in der Sportakrobatik. Das Turnier in Riesa hat sich längst im Terminkalender der Spitzenvereine aus aller Welt etabliert und wird als hochkarätiger Wettkampf anerkannt. Am Pfingstwochenende wird der Sachsenpokal bereits zum zwölften Mal aufgelegt.

Mit der erhofften Ausrichtung der Weltmeisterschaft 2010 hat es für Riesa nicht geklappt, zum Ausgleich zieht der Sportclub seinen Sachsenpokal diesmal besonders groß auf: Zwölf Nationen folgten der Einladung. Akrobaten aus Amerika, Kasachstan, Russland, Finnland, Aserbaidschan, Polen, der Schweiz, Frankreich, Weißrussland, den Niederlanden, Tschechien und natürlich Deutschland werden sich am nächsten Wochenende in der WM-Sporthalle auf höchstem Niveau messen. Insgesamt gehen 180 Aktive auf die Matte, wie die vorläufige Teilnehmerliste verrät.

Das Plakat zum 12. internationalen SachsenpokalFrankreich schickt seine Nationalmannschaft, mit Russland ist die Sportakrobatik-Nation schlechthin zugegen. Echte Prominenz in der Szene genießen die Weißrussinnen Alina Yushko (24) und Katsiaryna Murashko (18): Gemeinsam bilden die beiden das beste Damenpaar, das die Welt derzeit kennt: Zweimal wurden sie zu Weltmeisterinnen gekürt (2006 und 2008) und auch bei der Europameisterschaft im vergangenen Herbst ließen sie wieder einmal alle Konkurrentinnen hinter sich. Man kann mit großer Sicherheit vorhersagen, dass diese beiden jungen Damen die sportlichen Höhepunkte des Sachsenpokals 2010 setzen werden. Natürlich sind sie auch Top-Favoriten auf den Gewinn der Gesamtwertung und damit den begehrten Sachsenpokal.

Mindestens genauso sehr, wie sich das Organisationsteam um Rolf Naumann und Frank Schöniger (die Chefs der Sportakrobatik in Sachsen bzw. Riesa) über die Anmeldung der Weißrussinnen freute, waren sie überrascht vom Anruf der Finnen: Der Sportclub Riesa mit seinen Aktiven, Trainern und Funktionären ist ja nun schon seit Jahren in der Welt der Sportakrobatik unterwegs, von Sportakrobaten aus Finnland hat keiner noch je etwas gehört: "Wir freuen uns unglaublich, dass sich die Finnen bei unserem Sachsenpokal zum ersten Mal auf die internationale Bühne wagen. Aber wir haben auch überhaupt keine Ahnung, was uns da erwartet", gibt Naumann zu Protokoll: Die Auftritte der Damengruppe Hanna-Kaisa Renkola, Sara Hautamäcki und Sanni Syrjälä aus dem unaussprechlichen Klub Lakeudee Taitovomistelijat dürften für Insider zu den spannendsten Momenten des gesamten Wochenendes werden.

Ann-Sophie Behrendt, Jean Vetter und Wlada MaslyakovaSieben Wochen vor der Weltmeisterschaft in Polen ist der Sachsenpokal für alle Beteiligten die ideale Gelegenheit, ihren Leistungsstand zu überprüfen und sich nochmal einem internationalen Kampfgericht zu präsentieren. Auch der Sportclub selbst schickt drei Formationen ins Rennen, die im Juli in Polen für Deutschland auflaufen werden oder wollen: Marco Lamm und Maximilian Dao sowie Paul Behrendt und Maximilian Scherr haben ihren Platz in der deutschen Nationalmannschaft schon sicher, die Damengruppe Ann-Sophie Behrendt, Jean Vetter und Wlada Maslyakova muss ihr Ticket für Polen erst noch bei einer nationalen Ausscheidung lösen. Aber in Riesa ist man guten Mutes, dass auch das Trio zur WM fahren wird, denn das Trainerteam um Igor und Nina Blintsov hat in den vergangenen Monaten wieder exzellente Arbeit geleistet und seine Schützlinge bestens vorbereitet. Die drei jungen Damen sind in großartiger Verfassung und wollen das auch zeigen. Sie hoffen, dass Bundestrainer Vitcho Kolev sowie einige Präsidiumsmitglieder des Deutschen Sportakrobatik Bundes der Einladung des Sportclubs folgen und sich in Riesa von ihrer Leistung überzeugen.
Desweiteren gehen für die Gastgeber Alexander Moroz und Yasmin Sroka sowie - wenn sie rechtzeitig wieder fit werden - Veronika Glybotchko und Josephine Röder an den Start.

Der Wettstreit um den Sachsenpokal in der Riesaer WM-Sporthalle beginnt am Samstag bereits um 9 Uhr mit den 11- bis 16-Jährigen. Die Junioren greifen ab ca. 11 Uhr ins Geschehen ein, ab ca. 12.30 Uhr gehen mit den Senioren die Besten auf die Matte. Anschließend müssen alle ab 14 Uhr in derselben Reihenfolge nochmal zum zweiten Durchgang auf die Matte. Am Sonntag beginnt ebenfalls um neun Uhr der dritte und alles entscheidende Durchgang. Gegen 14 Uhr sind die Siegerehrungen geplant.

 

Kommentare

 
0 Sebastian Schipfel 17. Juni 2010
Hallo Anna. Du hast Recht, auf die Finnen bin ich im Nachbericht nicht mehr eingegangen. Sie waren aber gar nicht schlecht, konnten sich allerdings gegen die Konkurrenz nicht durchsetzen und wurden bei den Junioren-Trios letzte. Trotzdem sind sie auf einem guten Weg, bislang gab es nur einen einzigen Verein für Sportakrobatik in ganz Finnland, unlängst sind jetzt noch zwei weitere dazugekommen.
Eine ganze Menge Videos vom Sachsenpokal hat Guus Witvoet auf YouTube hochgeladen: www.youtube.com/user/gmw2646#g/u Am besten durchsuchst Du die Uploads nach "Riesa"...
Zitieren
 
 
0 Anna 14. Juni 2010
Ihr habt die Finnen in dem artikel so herrausgehoben, aber dann nicht wieder erwaehnt. Wie haben sie denn abgeschnitten? Ausserdem gibt es auch mal irgendwo Videos vom Sachsenpokal? Das waere fuer Leute die nicht dabei sein koennen sehr schoen.

Danke Anna
Zitieren
 
 
+7 Arno 18. Mai 2010
For everyone a nice competition and for Sebastian again a lot of work!!:):)
Take care,
Arno.
Zitieren
 
 
+8 Marie-Luise 18. Mai 2010
Vergesst nicht auf die Anzüge aufzupassen!;-)Das von Schipfel eingestellte Bild zu diesem Artikel bekommt auf jedenfall mal 0,3! ;-)
Zitieren
 
 
+14 Sabine - SC Riesa 18. Mai 2010
Vielen Dank schon im voraus für die jetzt schon gut medientechnische Zusammenarbeit.

Die vorläufige Startliste steht bereit www.scriesa-sportakrobatik.de

Bis Freitag - wir freuen uns.
Zitieren
 

Kommentar schreiben






Sicherheitscode



News:

Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w00a8dc5/akrobastisch/modules/mod_latestnews/helper.php on line 109

Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w00a8dc5/akrobastisch/modules/mod_latestnews/helper.php on line 109

Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w00a8dc5/akrobastisch/modules/mod_latestnews/helper.php on line 109

Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w00a8dc5/akrobastisch/modules/mod_latestnews/helper.php on line 109

Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w00a8dc5/akrobastisch/modules/mod_latestnews/helper.php on line 109

Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w00a8dc5/akrobastisch/modules/mod_latestnews/helper.php on line 109

Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w00a8dc5/akrobastisch/modules/mod_latestnews/helper.php on line 109

Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w00a8dc5/akrobastisch/modules/mod_latestnews/helper.php on line 109

Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w00a8dc5/akrobastisch/modules/mod_latestnews/helper.php on line 109

Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w00a8dc5/akrobastisch/modules/mod_latestnews/helper.php on line 109
Kommentare:
Fotos:

Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w00a8dc5/akrobastisch/modules/mod_latestnews/helper.php on line 109

Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w00a8dc5/akrobastisch/modules/mod_latestnews/helper.php on line 109

Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w00a8dc5/akrobastisch/modules/mod_latestnews/helper.php on line 109

Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w00a8dc5/akrobastisch/modules/mod_latestnews/helper.php on line 109

Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w00a8dc5/akrobastisch/modules/mod_latestnews/helper.php on line 109

Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w00a8dc5/akrobastisch/modules/mod_latestnews/helper.php on line 109
Alle Services: