Home Newsarchiv Türchen 15: Vorstellung weiterer Nominierter für die Wahl zur Formation des Jahres 2016 (Blintsov, Sinkov, Mehlhaff)
Türchen 15: Vorstellung weiterer Nominierter für die Wahl zur Formation des Jahres 2016 (Blintsov, Sinkov, Mehlhaff)
Donnerstag, 15. Dezember 2016

von Lisa Marie Hempel

In diesem Jahr gibt es eine Besonderheit bei der Wahl zur Formation des Jahres: Durch die vielen Formationsumstellungen in diesem Jahr schafften es vier Sportler, in jeweils zwei verschiedenen Formationen für die Wahl zur Formation des Jahres nominiert zu werden. Einer dieser Sportler ist Daniel Blintsov, der sowohl mit Sneschana Sinkov als auch mit Xenia Mehlhaff nominiert ist.

Nominiert für die Wahl zur Formation des Jahres 2016: Daniel Blintsov und Sneschana Sinkov (SC Riesa)
Trainer: Igor und Nina Blintsov

WM-Finalisten (Jugend): Platz 5

Daniel Blintsov und Sneschana Sinkov

Daniel und Sneschana waren seit Jahren das deutsche Vorzeige-Nachwuchs-Mixed-Paar. Technisch sehr sauber und auch choreografisch waren die beiden immer ein Hingucker. Darüber hinaus waren die beiden sehr beständig in ihrer Leistung und zogen, schon als sie noch im Schülerbereich turnten, oft an älteren Konkurrenten vorbei. So war es keine allzu große Überraschung, als die beiden bei ihrem ersten internationalen Einsatz für Deutschland, der Europameisterschaft 2015 in Riesa, richtig gut abschnitten und sogar auf Anhieb eine Silbermedaille holen konnten. Größer war die Überraschung hingegen, als öffentlich wurde, dass die Weltmeisterschaft 2016 in China der letzte gemeinsame Wettkampf der beiden werden sollte. Daniel und Sneschana zeigten auch in Putian noch einmal, dass sie auf der Wettkampfmatte ein gutes Team sind und beendeten ihre gemeinsame Karriere mit einem fünften Platz bei der Weltmeisterschaft.

Daniel Blintsov und Sneschana Sinkov

Für viele Zuschauer und Fans war deshalb die Entscheidung des SC Riesa, Daniels und Sneschanas Heimatverein, das Paar auseinander zu nehmen, völlig unverständlich. Viel wurde spekuliert: Liegt es an Sneschanas Körpergröße, die mit den neuen Regeln 2017 vielleicht zu einer Schwierigkeit werden könnte? Oder an Sneschanas Geburtsjahr? Im Internet folgten viele Diskussionen, leider oft ohne Rücksicht darauf, wie sich die betroffenen Sportler dabei fühlen könnten.

Im Laufe des Jahres verebbten die Diskussionen langsam und sowohl Seschana als auch Daniel konnten ihren Platz in neuen Formationen findet. Sneschana turnt nun in einer Schüler-Damengruppe zusammen mit Leonie Zado und Arina Starikov, auf die wir im nächsten Jahr sicher sehr gespannt sein können.

Daniel bildet nun ein vielversprechendes Mixed Paar zusammen mit Xenia Mehlhaff.

 

Nominiert für die Wahl zur Formation des Jahres 2016: Daniel Blintsov und Xenia Mehlhaff (SC Riesa / SVH Kassel)
Trainer: Igor und Nina Blintsov

zweifache Deutsche Meister (Junioren 1) in Tempo und im Mehrkampf

Daniel Blintsov und Xenia Mehlhaff

Seit April trainieren Daniel und Xenia, die ursprünglich aus Kassel kommt, gemeinsam. In dieser Zeit haben die beiden schon drei Wettkämpf zusammen bestritten, die sie alle sehr erfolgreich beenden konnten.

Daniel Blintsov und Xenia Mehlhaff

Zu ihrem Debütwettkampf, der Deutschen Meisterschaft der Junioren 1, wurden sie zweifache Deutsche Meister in Tempo und im Mehrkampf. Außerdem konnten sie den Wettkampf mit der höchsten Mehrkampfpunktzahl überhaupt beenden: 82,7 Punkte. Beim Sachsenpokal verbesserten sie diese Mehrkampfleistung sogar nochmal um einen Punkt und fünf Hundertstel, da sie in ihrer Tempo-Übung und auch in der Kombi-Übung die 28-Punkte-Marke knacken konnten. Am ersten Dezemberwochenende nahmen die beiden außerdem erfolgreich beim TuG-Pokal teil.

Im nächsten Jahr wollen Daniel und Xenia ihr Programm für die Altersklasse Junioren 2 umbauen, um mit diesem Programm vordere Plätze bei der Europameisterschaft 2017 sowie der Weltmeisterschaft 2018 zu erreichen. Außerdem ist das größte Ziel der beiden, die Qualifikation für die Olympischen Jugendspiele 2018 in Buenos Aires zu erringen.

Nachdem es von offizieller Seite erst hieß, dass Damengruppen bei den Olympischen Jugendspielen an den Start gehen sollen, wurde nun im elften Newsletter der FIG bekannt gegeben, dass man sich doch für die Mixed Paare entschieden hat. Daniel und Xenia haben das Glück, in zwei Jahren genau in die vorgegebene Altersstruktur - die Teilnehmer der Olympischen Jugendspiele müssen zwischen 15 und 18 Jahre alt sein - zu passen.

Für die beiden ist es deshalb der größte Traum, Deutschland zu vertreten, wenn die Sportakrobatik sich zum ersten Mal bei Olympia präsentieren darf.

Kein Wunder, dass Daniel und Xenia bei solch großen Träumen ebenfalls große Vorbilder suchen. Revaz Gurgenidze sowie Georgy Pataraya zusammen mit Marina Chernova sind die beiden Mixed Paare, welche Daniel und Xenia am meisten beeindrucken. Sportakrobatik finden die beiden toll, weil es die einzige Sportart ist, in der man Kraft, Eleganz und Gefühle in einer Übung mischen kann.

Bedanken wollen sich Daniel und Xenia bei ihren Trainern, bei ihren Familien und bei ihren Vereinen, welche es ihnen ermöglicht haben, in so kurzer Zeit solche Erfolge zu erreichen. Auch bei Inna Atazhanova wollen sie sich bedanken und ihr folgendes sagen: "Danke für Deine wunderschönen Choreografien! Du bist häufig mit uns unzufrieden, weil Du immer sagst, dass wir es noch besser machen können. Und jetzt freust Du Dich mit uns zusammen über unsere Artistiknoten."

Außerdem sagt Daniel weiter: "Wir wollen uns bei allen bedanken, die anfangs kritisch und skeptisch unsgegenüber waren, weil ihr uns motiviert habt, noch besser zu trainieren und schneller zu beweisen, dass dies eine gute Entscheidung war." Außerdem geht ein großer Dank an Frau Dr. Frank-Behrendt, weil sie immer Zeit findet, die beiden bei kleinen und großen gesundheitlichen Problemen zu betreuen. Als letztes wollen Daniel und Xenia all ihren zukünftigen Gegnern viel Glück wünschen, weil in ihren Augen nur ein Sieg gegen starke Konkurrenz wertvoll ist.

Ob ihr Daniels Blintsovs vergangene Leistungen mit Sneschana Sinkov noch einmal ehren wollt oder ob ihr ihm zeigen wollt, wie sehr ihr hinter dem neuen Mixed Paar zusammen mit Xenia Mehlhaff steht, könnt ihr entscheiden, indem ihr eins der beiden Mixed Paare bei der Wahl zur Formation des Jahres unterstützt.

 
News:

Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w00a8dc5/akrobastisch/modules/mod_latestnews/helper.php on line 109

Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w00a8dc5/akrobastisch/modules/mod_latestnews/helper.php on line 109

Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w00a8dc5/akrobastisch/modules/mod_latestnews/helper.php on line 109

Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w00a8dc5/akrobastisch/modules/mod_latestnews/helper.php on line 109

Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w00a8dc5/akrobastisch/modules/mod_latestnews/helper.php on line 109

Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w00a8dc5/akrobastisch/modules/mod_latestnews/helper.php on line 109

Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w00a8dc5/akrobastisch/modules/mod_latestnews/helper.php on line 109

Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w00a8dc5/akrobastisch/modules/mod_latestnews/helper.php on line 109

Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w00a8dc5/akrobastisch/modules/mod_latestnews/helper.php on line 109

Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w00a8dc5/akrobastisch/modules/mod_latestnews/helper.php on line 109
Kommentare:
Fotos:

Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w00a8dc5/akrobastisch/modules/mod_latestnews/helper.php on line 109

Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w00a8dc5/akrobastisch/modules/mod_latestnews/helper.php on line 109

Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w00a8dc5/akrobastisch/modules/mod_latestnews/helper.php on line 109

Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w00a8dc5/akrobastisch/modules/mod_latestnews/helper.php on line 109

Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w00a8dc5/akrobastisch/modules/mod_latestnews/helper.php on line 109

Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w00a8dc5/akrobastisch/modules/mod_latestnews/helper.php on line 109
Alle Services: