Home Newsarchiv WM in Putian: Tag 2 Senioren (mit Finale Damen- und Herrenpaare)
WM in Putian: Tag 2 Senioren (mit Finale Damen- und Herrenpaare)
Samstag, 02. April 2016

Tag zwei der "echten" Weltmeisterschaft. Und für die Damen- und Herrenpaare ist heute Abend dann auch schon wieder Schluss! Vormittags steht die Kombi-Übung auf dem Programm und ab 19.30 Uhr (13.30 Uhr in Deutschland) bestenfalls dann das Finale. Das wird live auf YouTube übertragen.

Die Ausgangslage: Tim Sebastian und Michail Kraft, aktuell Siebte in der Nationenwertung, müssen unbedingt noch ein, besser zwei Paare - Puerto Rico liegt nach zwei Übungen knapp drei Zehntel vorn, Israel knapp 7,5 Zehntel - überholen und dürfen ihrerseits keinesfalls zum Beispiel England oder die Ukraine vorbeiziehen lassen. Sonst ist nach der Quali Schluss. Für die World Games zählt übrigens das Ranking der Qualifikation, nicht des Finales. Platz fünf wäre ein sicheres Ticket, Platz sechs eine ganz gute Ausgangssituation. Als vorletztes Paar auf der Matte haben die beiden für Kombi (wieder) einen tollen Startplatz erwischt, danach kommen nur noch die Israelis.

Diana Dierich und Emily Langenmayr fehlen fürs Finale der besten sechs Paare nach zwei Übungen über eineinhalb Punkte. Realistisch beatrachtet ist das nicht mehr erreichbar, für ein oder zwei Plätze nach vorne könnte es aber schon noch reichen.

In den restlichen drei Disziplinen verteilt sich die WM auf drei Wettkampftage. Heute steht erst der zweite Durchgang auf dem Programm, morgen Vormittag dann Kombi und am Nachmittag dann bestenfalls Finale. Auch das wird dann wieder live übertragen.

Das Herrenpaar aus Puerto Rico ist soeben gestürzt.
Und das israelische Damenpaar hat ebenfalls schwer gepatzt.
Das englische Herrenpaar turnt durch mit knapp 27 Punkten...

Ja zum WM-Finale für Tim und Michail! Vorläufig nein zu den World Games. 26,96 Punkte (8,6 in Artistik, 8,4 in Technik, 9,96 in Schwierigkeit) für Tim und Michail (Kombi). Platz sechs (=Nationenwertung), aber leider 0,12 Punkte hinter Israel. Das war die drittbeste Kombi-Übung heute Vormittag, wenn das mal nicht Hoffnung fürs Finale heute Abend macht. Aber der fünfte Platz wäre halt für die DSAB-Finanzen soo wichtig gewesen... Israel hat direkt nach den Deutschen wirklich eine sehr verwackelte Übung gezeigt, aber leider trotzdem 26,35 Punkte bekommen. So ärgerlich! Auf der anderen Seite hätten es Tim und Michail gestern in Tempo selbst in der Hand gehabt. Jetzt heißt es hoffen, dass kein Kontinent und auch nicht Gastgeber Polen eine Wild Card in der Disziplin Herrenpaar zieht. Dann geht vielleicht die Türe zu den World Games doch noch auf... Heute waren die beiden wieder in der gewohnten Form. Und man hat einfach gemerkt, dass sie das Ticket fürs Finale erzwingen wollten. Beim Hand-Hand-Vorwärtssalto sah es für mich so aus, als ob Tim da nicht viel mehr als die Zehen von Michails linkem Fuß erwischt hätte. Aber abgehen war keine Option!!! Das hat vielleicht das eine oder andere Zehntel gekostet, der Rest war superstark.

Davor gab's 23,9 Punkte (8,1 in Artistik, 7,05 in Technik, 9,65 in Schwierigkeit, 0,9 Abzug) für Diana und Emily (Kombi). Ein ganz bitterer Abschluss für das Paar. Nach einem sicheren Salto-Aufgang musste Emily nach dem Hand-Hand-Salto leider runter. Und bei der Landung von der anschließenden Doppelschraube entwischte Diana Emilys rechter Arm, so dass der Drall von der Schraube Emily noch zu zwei oder drei Schritten zwang. Außerdem haben die Kampfrichter offenbar noch drei Zeitfehler entdeckt. Platz elf bzw. Platz zehn in der Nationenwertung.

Endstand der Qualifikation:

Tim und Michail: Platz sechs (=Nationenwertung)
Im Finale müssen Tim und Michail leider als erstes Herrenpaar auf die Matte.

Diana und Emily: Platz elf bzw. Platz zehn in der Nationenwertung

 

Ist ja verrückt: Heute ist das Mixed Paar aus Südafrika am Start. Also wohl doch acht Finalisten.

26,035 Punkte (8,175 in Artistik, 7,85 in Technik, 10,01 in Schwierigkeit) für Nikolai Rein und Sophie Brühmann (Tempo). Keine Patzer, aber leider müssen als gewichtigste Ursachen für die etwas niedrige Techniknote genannt werden: Zwei große Schritte zum Ausgleichen nach dem Hand-Hand-Salto, ein großer Satz von Nikolai nach seinem Vorwärtssalto und die offenen Beine von Sophie beim Überwurf-Schraubensalto. Dank des Starts von Südafrika wird es jetzt aber auf jeden Fall acht Tickets fürs Finale geben und die beiden sind auf Finalkurs.

25,02 Punkte (8,1 in Artistik, 7,55 in Technik, 9,97 in Schwierigkeit, 0,6 Zeitfehler) für Johannes Belovencev, Alexander Jakovlev, Kirill Mill und Andreas Felker (Balance). Die vier Jungs aus Düsseldorf präsentierten stabile Pyramiden, nur fixierten sie die Elemente etwas kurz. Mit zwei Zeitfehlern kommen sie da für meinen Geschmack sogar noch gut weg. Im Ranking bedeutet dieser schöne Auftritt einen Sprung um zwei Plätze nach vorn auf den siebten Platz (=Nationenwertung).

Soeben sind übrigens einige Bilder von den deutschen Junioren online gegangen.

27,26 Punkte (8,6 in Artistik, 8,65 in Technik, 10,01 in Schwierigkeit) für Michelle Mausolf, Shirley Klier und Gofrahn Solh (Balance). Dass die drei nach ihrer Übung und in der Kiss-and-Cry-Area frustriert wirken, ist wohl dem fehlenden einarmigen Handstand auf ihrem Paradeelement, der freien Spitzwinkelpyramide, zuzuschreiben. Das Trio hat nicht etwa auf Sicherheit geturnt: "Er war geplant", sagt der Bundestrainer. "Aber Gofrahn hatte nicht die richtige Position." So konnte sie den Arm nicht lösen. Das ärgert die Perfektionistinnen natürlich, obwohl wir eigentlich eine sehr schöne Vorstellung gesehen haben.

Zwischenstand nach dem zweiten Durchgang:

Nikolai und Sophie: Platz acht (=Nationenwertung)
Johannes, Alexander, Kirill und Andreas: Platz acht (=Nationenwertung)
Michelle, Shirley und Gofrahn: Michelle, Shirley und Gofrahn: Platz elf bzw. Platz zehn in der Nationenwertung

 

Livestream Finals:

Samstag: www.youtube.com/watch?v=B2vG8B-Qclo
Sonntag: www.youtube.com/watch?v=tdDGUJy2Sv4

Das ist das Kampfgericht im Finale der Herrenpaare:

  • CJP HOFFMANN Kerstin, GER
  • D1 KOWALCZYK-KAMINSKA Karolina, POL
  • D2 HELLEMANS Ward, BEL
  • A1 DEMIANENKO Dmitry, RSA
  • A2 GURBANOVA Irada, AZE
  • A3 MAJEWSKA Katarzyna, POL
  • A4 IVANOV Nikolay, BUL
  • AR1 VOLOBUEV Leonid, RUS
  • AR2 VINNITSKY Leonid, ISR
  • E1 ROMANO Mia, AUS
  • E2 LOPES Ana, POR
  • E3 MARION Sophie, FRA
  • E4 GLUSHKOVA Irina, KAZ
  • ER1 de MARE Cindy, NED
  • ER2 STEWART Trisha, USA

(R1 und R2 sind jeweils die Referenz-Kampfrichter in Artistik und Technik. Deren Wertungen werden dazugenommen, wenn die eigentlichen Kampfrichter zu weit auseinander liegen.)

25,76 Punkte (8,1 in Artistik, 7,7 in Technik, 9,96 in Schwierigkeit) für Tim Sebastian und Michail Kraft (Finale). Wer den Livestream verfolgt hat, sah eine fast exakte Kopie des Vorwärtssalto-Aufgangs von der gestrigen Tempo-Übung. Der Rest klappte gewohnt souverän. Damit behalten die beiden ihren sechsten Platz aus der Qualifikation. Es gewinnt Russland vor Belgien und Nordkorea.

Bundestrainer Igor Blintsov: "Ich glaube, dass es schiefgegangen ist, weil die beiden zu viel körperliche und mentale Kraft im Kampf um die World Games gelassen haben. Das war wahnsinnig wichtig für Deutschland und fast der gesamte Druck lag auf dem Herrenpaar. Nach einer guten Balance-Übung und den Fehlern in Tempo war dieser Druck heute Vormittag dann fast unerträglich. Gott sei Dank hat es geklappt und wir haben unser Ziel erreicht, zumindest fast. Mit dem sechsten Platz sieht es ziemlich gut aus, dass wir noch zu den World Games dürfen. Dafür werden wir ab heute arbeiten!" Mit der Erleichterung über Platz sechs in der Qualifikation verschwand dann mit dem ganz großen Druck vielleicht auch die absolute Fokussierung und kam zum Finale nicht zurück. "So schlecht war der Salto eigentlich gar nicht", findet Igor. "Ich habe ihn im Video nochmal angeschaut. Aber diesmal war die Konkurrenz sowieso zu stark. Gegen Israel und eventuell China hätten wir vielleicht kämpfen können, wenn es perfekt geklappt hätte. Eine Medaille war auf keinen Fall drin."

Bei den Damenpaaren gewinnt Russland vor Weißrussland und Belgien.

Das war's für heute.

 

Kommentar schreiben






Sicherheitscode



News:

Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w00a8dc5/akrobastisch/modules/mod_latestnews/helper.php on line 109

Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w00a8dc5/akrobastisch/modules/mod_latestnews/helper.php on line 109

Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w00a8dc5/akrobastisch/modules/mod_latestnews/helper.php on line 109

Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w00a8dc5/akrobastisch/modules/mod_latestnews/helper.php on line 109

Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w00a8dc5/akrobastisch/modules/mod_latestnews/helper.php on line 109

Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w00a8dc5/akrobastisch/modules/mod_latestnews/helper.php on line 109

Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w00a8dc5/akrobastisch/modules/mod_latestnews/helper.php on line 109

Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w00a8dc5/akrobastisch/modules/mod_latestnews/helper.php on line 109

Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w00a8dc5/akrobastisch/modules/mod_latestnews/helper.php on line 109

Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w00a8dc5/akrobastisch/modules/mod_latestnews/helper.php on line 109
Kommentare:
Fotos:

Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w00a8dc5/akrobastisch/modules/mod_latestnews/helper.php on line 109

Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w00a8dc5/akrobastisch/modules/mod_latestnews/helper.php on line 109

Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w00a8dc5/akrobastisch/modules/mod_latestnews/helper.php on line 109

Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w00a8dc5/akrobastisch/modules/mod_latestnews/helper.php on line 109

Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w00a8dc5/akrobastisch/modules/mod_latestnews/helper.php on line 109

Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w00a8dc5/akrobastisch/modules/mod_latestnews/helper.php on line 109
Alle Services: