Home Newsarchiv WM in Putian: Tag 2 Junioren
WM in Putian: Tag 2 Junioren
Montag, 28. März 2016

Heute folgt der zweite Teil der Qualifikation, die Summe aus Balance und Tempo entscheidet dann über den Einzug ins Finale. Ganz besonders fest Daumen drücken ist also heute angesagt. Aus meiner Sicht sind fünf Startplätze in den diversen Finals für Deutschland (noch) realistisch.

Übrigens ist bereits gestern Mittag die Senioren-Nationalmannschaft in Putian eingetroffen.

Age Group 12-18:

26,9 Punkte (8,45 in Artistik, 8,45 in Technik, 10,0 in Schwierigkeit) für Valery Maslo, Natalia Persicke und Sophie Schreiner (Tempo). Das sind zum Auftakt dieses zweiten Wettkampftages gleich mal mehr Punkte für Deutschland als es den gesamten gestrigen Tag über gab. Eine sehr starke Vorstellung, Trainerin Petra Wachter ist vollauf zufrieden. "Perfekt gemacht" hätten das ihre Mädels und "alle Elemente genau auf den Punkt geturnt." Da hätte es ihrer Meinung nach auch etwas mehr Punkte in Technik geben dürfen. "Keine Ahnung, wo die Kampfrichter so viel abgezogen haben. Vielleicht bei den Sprungreihen."

26,5 Punkte (8,4 in Artistik, 8,4 in Technik, 10,0 in Schwierigkeit, 0,3 Zeitfehler) für Camille Herrmann und Lilly Kutta (Balance). Da machen es die beiden nochmal ganz spannend in Sachen Finale! Das erste Element auf der Vorderbeuge mit freiem Handstand klappte perfekt, allerdings mussten die beiden nach dem Podsetschka deutlich kämpfen, um die Stabilität zu finden. Da gab es vermutlich auch den Zeitfehler. Ob es an der fehlenden Kraft wegen Camilles Magen-Darm-Infekt lag? Vielleicht aber auch am Druck, weil das Feld der Damenpaare, die ums Finale kämpfen, soo dicht beieinander liegt... Der Rest ist Routine für das Duo.

26,8 Punkte (8,3 in Artistik, 8,5 in Technik, 10,0 in Schwierigkeit) für Sarah Arndt, Anika Liebelt und Johanna Schmalfuß (Tempo). Der neue Karree-Karre-6/4-Rückwärtssalto vom Handstand ins Stehen kam auf den Punkt, bei der Landung des normalen Karree-Karree-Saltos mussten die drei etwas ausbalancieren. Im Fanblock hat man auch Schwächen beim Schraubensalto und den Sprungreihen ausgemacht. Generell fehlt mir bei den neuen Choreografien des Trios ein wenig das Verspielte, die Dynamik und die Leichtigkeit, was die drei früher in der Jugend so auszeichnete.

25,5 Punkte (7,8 in Artisik, 8,3 in Technik, 10,0 in Schwierigkeit, 0,3 Zeitfehler, 0,3 Größenabzug) für Aleksandr Hauk und Kristijan Hauk (Balance). Das bedeutet, dass ihr internationales Debüt hier nach der Qualifikation endet. Kein Finale. Ohne den Zeitfehler beim Einarmer von Kristijan nach der Verwandlung seines Bruders vom Sitzen in Liegestütz wäre es gegen die Franzosen nochmal eng geworden. So bleiben alle anderen Nationen schlagen sie nur Israel, aber die beiden brauchen sich trotzdem nicht verstecken. Bis zum nächsten Jahr bitte einen Wachstumsschub und viel Choreografietraining.

26,55 Punkte (8,45 in Artistik, 8,1 in Technik, 10,0 in Schwierigkeit) für Stefan Höntsch und Lara Ziemer (Tempo). Das sollte fürs Finale reichen. Es sind aber wieder definitiv zu wenig Punkte in Technik. Entsprechend frustriert kehren Sportler und Trainer in den Fanblock zurück. Lediglich beim ersten Aufgang (Lara vom Handstand am Boden auf Stefans Schultern) musste Stefan mit den Armen etwas ausgleichen.

Endstand der Qualifikation:

Camille und Lilly: Platz 8 bzw. Platz 7 in der Nationenwertung. Russlands Einspruch wurde zurückgewiesen und das Finale findet damit ohne russische Beteiligung statt.
Im morgigen Finale müssen Camille und Lilly als zweites Damenpaar auf die Matte.

Valery, Natalia und Sophie: Platz 14 bzw. Platz 11 in der Nationenwertung

Sarah, Anika und Johanna: Platz 15

Aleksandr und Kristijan: Platz 8 bzw. Platz 7 in der Nationenwertung

Stefan und Lara: Platz 11 bzw. Platz 7 in der Nationenwertung
Im morgigen Finale müssen die beiden leider als erstes Mixed Paar auf die Matte.

13-19:

25,87 Punkte (8,05 in Artistik, 8,0 in Technik, 9,82 in Schwierigkeit) für Annalena Kunz und Kim Weickert (Balance). Damit sind die beiden im Finale, Israel bleibt hinten. Das war eine solide Vorstellung, die das Duo da gezeigt hat - übrigens wie auch schon gestern in Tempo zur Choreografie aus der guten alten Wilhelmshavener Zeit. Alle Elemente gestanden, auch den im Training so unsicheren Podsetschka in Kugel.

24,36 Punkte (7,65 in Artistik, 7,35 in Technik, 9,96 in Schwierigkeit, 0,6 Zeitfehler) für Franz Krämer und Jördis Leppuhner (Balance). Der Podsetschka in den einarmigen Handstand könnte die beiden das Ticket fürs Finale gekostet haben. Denn der Einarmer war viel zu wacklig und kurz. Womöglich wurde der Podsetschka sogar ganz gestrichen, weil sich zu spät die Hand zum Einarmer löste? Die nicht ganz volle Schwierigkeitsnote deutet darauf hin. Da hilft es auch wenig, dass der Rest gut klappte.

26,3 Punkte (8,55 in Artistik, 8,05 in Technik, 10,0 in Schwierigkeit, 0,3 Zeitfehler) für Sebastian Grohmann, Erik Leppuhner, Florian Vitera und Tom Mädler (Balance). Eine großartige Artistikwertung holen sich die vier Jungs da ab, die außergewöhnliche Choreografie wurde (endlich mal) honoriert. Den Zeitfehler gab's für die Stützwaage. Da ging Tom der Atem aus, nachdem er bei seiner Showeinlage, einem Flug über die halbe Matte, etwas unsanft in den Armen von Sebastian gelandet war und ihm kurz die Luft wegblieb. Alles in allem sieht das richtig gut aus fürs morgige Finale. Da geht was!

26,55 Punkte (8,3 in Artistik, 8,25 in Technik, 10,0 in Schwierigkeit) für Lisa Müller, Lena Waschulewski und Xenia Bartel (Tempo). Das Trio hat Vollgas gegeben fürs Finale und seine Übung super schwungvoll auf die Matte gezaubert. Die eine oder andere Unsauberkeit bei den Saltos und Schrauben ist nicht ganz zu leugnen, insofern geht die Wertung wohl schon in Ordnung. Jetzt schauen wir mal, ob es reichen wird.

Endstand der Qualifikation:

Annalena und Kim: Platz 9 bzw. Platz 6 in der Nationenwertung.
Im morgigen Finale müssen die beiden leider als erstes Damenpaar auf die Matte.

Franz und Jördis: Platz 11 bzw. Platz 9 in der Nationenwertung
(Gestern gab die FIG übrigens bei den Mixed Paaren eine fehlerhafte Siegerliste heraus. England war zu tief einsortiert. Insofern waren Franz und Jördis gestern auf Platz 9 statt 8 bzw. Platz 8 statt 7 in der Nationenwertung.)

Sebastian, Erik, Florian und Tom: Platz 3 (=Nationenwertung)
Im morgigen Finale dürfen die vier als vorletzte Herrengruppe auf die Matte. Ein super Startplatz!

Lisa, Lena und Xenia: Platz 14 bzw. Platz 9 in der Nationenwertung.

Damit hat Deutschland morgen mit Camille und Lilly, Stefan und Lara, Annalena und Kim sowie Sebastian, Erik, Florian und Tom vier Starts im Finale.

Aleksandr und Kristijan, Franz und Jördis sowie Lisa, Lena und Xenia sind jeweils erste Reservisten.

Bis morgen!

 

Kommentare

 
+14 Anke 28. März 2016
Ganz großen Dank für die tolle Berichterstattung, die Ergebnisse sind immer so schnell hier nach zulesen, einfach super, Danke für Dein Engagement über all die Jahre
Zitieren
 
 
+2 Valere 28. März 2016
Facebook : fehler in der Siegerliste :
Mit 26.500 sollte GBR auf 7. (nicht 10.)
Zitieren
 

Kommentar schreiben






Sicherheitscode



News:

Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w00a8dc5/akrobastisch/modules/mod_latestnews/helper.php on line 109

Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w00a8dc5/akrobastisch/modules/mod_latestnews/helper.php on line 109

Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w00a8dc5/akrobastisch/modules/mod_latestnews/helper.php on line 109

Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w00a8dc5/akrobastisch/modules/mod_latestnews/helper.php on line 109

Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w00a8dc5/akrobastisch/modules/mod_latestnews/helper.php on line 109

Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w00a8dc5/akrobastisch/modules/mod_latestnews/helper.php on line 109

Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w00a8dc5/akrobastisch/modules/mod_latestnews/helper.php on line 109

Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w00a8dc5/akrobastisch/modules/mod_latestnews/helper.php on line 109

Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w00a8dc5/akrobastisch/modules/mod_latestnews/helper.php on line 109

Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w00a8dc5/akrobastisch/modules/mod_latestnews/helper.php on line 109
Kommentare:
Fotos:

Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w00a8dc5/akrobastisch/modules/mod_latestnews/helper.php on line 109

Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w00a8dc5/akrobastisch/modules/mod_latestnews/helper.php on line 109

Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w00a8dc5/akrobastisch/modules/mod_latestnews/helper.php on line 109

Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w00a8dc5/akrobastisch/modules/mod_latestnews/helper.php on line 109

Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w00a8dc5/akrobastisch/modules/mod_latestnews/helper.php on line 109

Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w00a8dc5/akrobastisch/modules/mod_latestnews/helper.php on line 109
Alle Services: