Home Newsarchiv Nationalmannschaft WM 2016
Nationalmannschaft WM 2016
Dienstag, 15. Dezember 2015

Für die Weltmeisterschaft 2016 in China sind nominiert:

Age Group 11-16

  • Nicole Boxler und Sophie Kirschner (TSV Friedberg)
  • Gina Lee Nickler und Pia Schütze (SC Hoyerswerda)
  • Jasmin Meyer, Lena Jasef und Leonie Zado (Dresdner SC)
  • Daniel Blintsov und Sneschana Sinkov (SC Riesa)
  • Sascha Jeriomkin und Kim Nele Fuhrmann (SC Hoyerswerda)
  • Nils Beuven und Erik Pohl (SC Riesa)

Delegationsleiter: Sabrina Hegele
Teammanager: Björn Fünfstück
Trainer: Igor Blintsov, Sergej Jeriomkin, Nina Blintsov
Kampfrichter: Stefanie Caro Ortiz, Olga Mehlhaff

Age Group 12-18

  • Camille Herrmann und Lilly Kutta (VfL Schwerin)
  • Valery Maslo, Natalia Persicke und Sophie Schreiner (TV Ebersbach)
  • Sarah Arndt, Anika Liebelt und Johanna Schmalfuß (Dresdner SC)
  • Stefan Höntsch und Lara Ziemer (SC Hoyerswerda)
  • Aleksandr Hauk und Kristijan Hauk (LZSA Düsseldorf)

Age Group 13-19

  • Annalena Kunz und Kim Weickert (SC Riesa)
  • Lisa Müller, Lena Waschulewski und Xenia Bartel (SC Hoyerswerda)
  • Franz Krämer und Jördis Leppuhner (SC Riesa / Dresdner SC)
  • Sebastian Grohmann, Erik Leppuhner, Florian Vitera und Tom Mädler (Dresdner SC)

Delegationsleiter: Sascha Kohn
Teammanager: Otto Schröder
Trainer: Igor Blintsov, Valerie Koch, Nina Blintsov, Sergej Jeriomkin, Petra Vitera
Kampfrichter: Albert Jung, Björn Fünfstück

Senioren

  • Diana Dierich und Emily Langenmayr (SC Riesa / TSV Friedberg)
  • Michelle Mausolf, Shirley Klier und Gofrahn Solh (VfL Schwerin)
  • Nikolai Rein und Sophie Brühmann (TV Ebersbach)
  • Tim Sebastian und Michail Kraft (Dresdner SC / SC Riesa)
  • Johannes Belovencev, Alexander Jakovlev, Kirill Mill und Andreas Felker (LZSA Düsseldorf)

Delegationsleiter: Bernd Hegele
Trainer: Igor Blintsov, Todor Kolev, Karola Mevius
Kampfrichter: Albert Jung, Björn Fünfstück

 

Kommentare

 
+7 Tom Müller 13. Januar 2016
zitiere Addy:
ich frage mich wie ein Nominierung zustande kommt!!!

wie kann jemand Numiniert werden der sich nicht zeigt!
Dresden war die letzet Sichung, wo waren denn Diana und Emily?
In Senioren sollte man sich schon zeigen müssen! Verstecken zählt nicht!

Wo waren Annalena und Kim sie gehen auch noch hoch von Junioren 1 auf 2. Sieht so aus als ob man wohl nur nach Riesa wechseln muss um auf eine EM oder WM zu dürfen. Zudem saßen bei in Dresden bei den Zuschauern. Sie auf der MAtte zu zeigen war wohl nicht mehr nötig!!

So ist es eben so mit dem Trio Zado !!

Trio Senioren also ganz ehrlich! SCHWERIN ist sauner keine frage aber SEINOREN der Sprung zu Senioren ist groß. Albershausen/ Hoffernweiler zeigen Elmente die INternational mithalten können.
!!


DA LÄUFT EINGES FALSCH WÜRDE ICH SAGEN:

FREIFAHRTSCHEIN RIESE!

IGOR SOLTTE SICH MAL ÜBERLGEN DAS AMT ABZULEGEN! ER SOLLTE UNPARTEIISCH SEIN UND DAS KANN ER NICHT!!!!




DRAMAQUEEN
Zitieren
 
 
+65 Vitcho Kolev 29. Dezember 2015
Ich wünsche einen guten Rutsch in das neue Jahr.
Viele Grüße
V.Kolev
Zitieren
 
 
+86 Phuong 27. Dezember 2015
Hi, ich komme wohl etwas zu spät zur Diskussion hinzu, aber Ich kann nur den Kopf schütteln bei einigen Kommentaren u ich bin mir sicher vielen aktiven & ehemaligen Sportlern geht es ebenso. Besonders verletzt es mich was über Riesa & Igor geäußert wird. Daher wollte ich auch mal was dazu sagen.

1. Als Riesaer wird man nicht bevorzugt. Nur weil man aus RIESA kommt hat man keinen Platz in der Nationalmannschaft sicher. Diese Diskussion gab es "zu meinen Zeiten" auch schon. Wir trainieren in Riesa einfach mal verdammt hart für den Erfolg & einen Platz in der Nationalmannschaft. "Damals" sind auch nicht wenige von meinen Vereinskollegen regelmäßig mit mir zu internationalen Wettkämpfen mitgefahren als Vitcho noch der Bundestrainer war.

2. Schule ist bei uns auch keine Nebensache. Es gibt keine Bevorzugung/Freistellung auf dem Gymnasium nur weil wir Sportakrobatik betreiben oder auch kein Streckungsjahr im Abitur wie es an anderen Sportgymnasien möglich ist. Wir werden weder bezahlt noch sonst irgendwas. Jeder unserer Sportler ist in der Halle aus Leidenschaft zu dem Sport.

3. Igor Blintsov hat ein sehr gutes Auge für Talent & weiß genau, wo noch was & wie zu holen ist. Ist der Erfolg seiner Sportler kein Beweis dafür ? Er macht sich so viele Gedanken darüber wie die Deutsche Akrobatik sich im Ganzen verbessern & international bewähren kann. Natürlich läuft jetzt erst mal einiges anders nach einem Bundestrainerwechsel, aber man sollte doch etwas Vertrauen haben. So wie es der DSAB getan hat, als er sich dazu entschieden hat Igor das Amt des Bundestrainers zu übertragen.

4. Wie schon gesagt wurde : in anderen Sportarten ist es auch üblich seine Sportler zu Leistungsstützpunkten weiterzuschicken ab einem bestimmten Niveau oder wenn die Möglichkeiten einfach nicht gegeben sind, das Talent weiter zu fördern. Der SC Riesa klaut/entführt keine Sportler. Viele Talente stammen tatsächlich auch aus Riesa selbst. Ich habe Daniel Blintsov mit Windeln durch die Halle getragen & Michail Kraft schon hart trainieren gesehen seitdem er noch ein Vorschulkind war. Mit Angelina Kotschurov und Veronika Glybotchko bin ich in unserer Halle aufgewachsen. Wir sind aus Riesa. Nur wenige Bsp..

Ich verstehe, dass es nicht allen recht gemacht werden kann, aber bitte macht es den Sportlern doch nicht kaputt, die alle so hart für eine Nominierung trainiert haben. Keiner von Ihnen sollte sich sowas hier durchlesen müssen & vielleicht noch Selbstzweifel bekommen.
Ich bin mir sicher Igor hat es sich alles sehr gut durch den Kopf gehen lassen & so wie ich ihn kenne, denkt er auch noch weiter voraus als die meisten von uns und nicht nur bis zur nächsten WM.

LG & einen guten Rutsch ins neue Jahr!
Phuong
Zitieren
 
 
+39 Sportler 18. Dezember 2015
Das ist doch immer das gleiche. Wenn jemand nominiert wird gibt es Diskussionen warum der andere nicht genommen wird usw. Ich finde die nominierten echt toll und ich denke auch die Entscheidungen der Formationen sind nicht so leicht denn alle sind gleich auf und ziemlich auf dem gleichen Niveau. Und man vergisst auch ein wenig das es eig. um die Sportler geht. Jeder von Ihnen nimmt einen wahnsinnigen Druck auf sich und versucht mehr als perfekt zu sein! Und Igor ist nun mal nicht umsonst so ein angesehener Trainer - Igor hat echt was drauf! Ich finde man sollte sich über die freuen die mitfahren und die Daumen für das restliche Training bis zu WM, und für die WM selbst drücken! Man kann jetzt eh nichts mehr ändern!

Also ich finde die Formationen passen so und ich hoffe sie haben alle Spaß bei der WM trotz des extremen Druck.
Zitieren
 
 
+34 Sven 17. Dezember 2015
Verstehe es nicht warum beim Senioren-Trio ständig von interner Probleme geredet wird. Sie hatten es doch am Zwinger-Pokal selbst in der Hand und in Schwerin sind sie nicht gestartet. Denke das Trio hat sich mehr für das Showgeschäft entschieden! Wer nennt denn nun mal die internen Probleme beim Namen ;)!!!
Zitieren
 
 
-16 Bettina 17. Dezember 2015
zitiere Marion:
Lieber Addy,

scheint so als hättest du keine Ahnung. Dresden galt lediglich für diejenigen Formationen als letzte Qualifikationsmöglichkeit, welche sich in Schwerin oder bei der EM noch nicht direkt qualifizieren konnten. Dass dann z.b. Diana und Emily nicht zwingend in Dresden starten mussten erklärt sich aufgrund der gezeigten Leistungen wohl von selbst.
Trio Zado konnte verletzungsbedingt nicht starten, ist aber bald wieder fit und ist nun mal stärkstes Trio in 11-16, was sie bei der eigentlichen Quali in Schwerin deutlich gezeigt haben.
Und dass das Trio Hiller/Caro Bauder/Seckler nicht nominiert wurde ist aufgrund der letzten Leistungen und aufgrund interner Probleme nicht verwunderlich.

Igor hat alles richtig gemacht!

Herzlichen Glückwunsch den nominierten Sportlern!



Hi Marion,
wenigsten du scheinst Ahnung zu haben - wenn auch wenig. Dafür weisst du aber offensichtlich mehr von angeblichen internen Problemen des Senioren-Trios aus Baden. Dem Hören nach sollen noch weitere, viel gravierendere Vorgänge vorgekommen sein. Diese wurden jedoch bis jetzt unter den Tisch gekehrt. Auch eine Art von Aufräumarbeiten und Problembeseitigung.
Igor hat sicher viel, aber nicht alles richtg gemacht.
Zitieren
 
 
+34 Monika 16. Dezember 2015
zitiere Klaus:
Interessant das nur über die Sportler gesprochen wird.


Mir stellt sich die Frage, für was es es notwendig ist so viele Deligationsleiter, Teammanager und Trainer nach China zu schicken.

Es heißt ja immer der DSAB habe kein Geld und somit bleibt ein erheblicher Anteil der Kosten auf den Sportlern sitzen. Oder liege ich da falsch?


Wer halbwegs Bescheid weiß über den zeitlichen Ablauf ( inclusive An - und Abreise) der kann dies nicht in frage stellen. Im Gegenteil sind für die Anzahl der Sportler während der Wettkampfzeiten die Trainer sogar knapp bemessen.
Zitieren
 
 
-20 Heidi 16. Dezember 2015
Ich finde auch dass sich eine Einheit mindestens einmal in der Altersklasse zeigen sollte für die sie nominiert wird. Beim neuen Riesaer Damenpaar Kunz/Weickert vermisse ich das. Daher ist die Nichtnominierung von Max und Louise auch nicht zu rechtfertigen. Zumal hier eine offensichtliche Verletzung vorliegt. Das Damenpaar hatte vermute ich eher andere Gründe (Value).
Ich bin seit Jahren Fan des Schweriner Trios. Trotzdem ist der Sprung zu Senioren für sie zu früh. Ich kann mir nicht vorstellen dass sie ihre Valuezahlen noch erhöhen. So waren sie schon zur EM bei der Tempoübung Junjoren 2 nicht voll. Dagegen hat das Trio um Pia Seckler volle Übungen und Elemente die bisher in Deutschland kaum gezeigt wurden. Und das in der Balance und Tempoübung. Sie hatten in Riesa ihre Probleme, aber einen schlechten Tag kann man ja haben. Bei der Deutschen und der EM haben sie ihre Übungen sehr sauber fehlerfrei durchgeturnt. Ich meine im Normalfall beherrschen sie ihr Programm und sind damit auch Konkurrenzfähig. Bei einem Ausgangswert von 9,2 (Schwerin) kann das nicht sein
Zitieren
 
 
-29 Klaus 15. Dezember 2015
Interessant das nur über die Sportler gesprochen wird.


Mir stellt sich die Frage, für was es es notwendig ist so viele Deligationsleiter, Teammanager und Trainer nach China zu schicken.

Es heißt ja immer der DSAB habe kein Geld und somit bleibt ein erheblicher Anteil der Kosten auf den Sportlern sitzen. Oder liege ich da falsch?
Zitieren
 
 
+92 Tanja Langenmayr 15. Dezember 2015
@Addy
Sie hätten z.b. Emily in Dresden direkt fragen können-sie war da....
Und bei allen weiteren Fragen zu Emily, ihrem Weg nach und ihr Leben in Riesa, gerne eine mail an Langenmayr@arcor.de Der direkte Weg ist immer der beste.
Bei allem Respekt für Ihre Meinung sollten ein Grundmaß an Gesprächskultur und Umgangsformen gewahrt werden.
Zitieren
 
 
+64 heinzelmännchen 15. Dezember 2015
Erstmal auch von mir einen herzlichen Glückwunsch an alle Nominierten!
Sehr gute Formationen- ein tolles Team für Germany! Ich drücke alle Daumen für Euch! Ihr werdet Deutschland bei der WM gut vertreten. Euch allen eine verletzungsfreie Trainingsphase zur Vorbereitung auf die WM 2016.

Hallo Addy,

ich bin der festen Überzeugung, das der Bundestrainer Igor Blintsov seine Entscheidung nicht aus der Kristallkugel gezogen hat. Ich finde es auch sehr beschämend und unprofessionell, wie man sich hier auf dieser Plattform so präsentieren muss. Du musst auch bedenken, dass viele Sportler aus dem Nachwuchsbereich diese Kommentare mit lesen. Wo bleibt hier die Vorbildwirkung für die nachkommende Generation im Akrobatikbereich? Man sollte die Entscheidung eines Bundestrainers akzeptieren und nicht hier seinen persönlichen Frust ablassen. Das ist Mega- unsportlich!!! Tipp des Tages: Spare Deine unnötige Energie für März 2016 zum "Daumendrücken". Bitte: Erst denken- dann schreiben.
Zitieren
 
 
-61 Ramona 15. Dezember 2015
zitiere egal:
Liebe Monika,
als einer dieser 'schlechten Verlierer' würde ich gerne anmerken, dass auch wir die Entscheidung akzeptieren und gratulieren an dieser Stelle auch ganz herzlich. Dennoch muss ich sagen, dass ich einige Entscheidungen nicht ganz fair finde. Das heißt jedoch nicht gleich, dass wir schlechte Verlierer sind. Als kleinerer Verein hat man nun einmal nicht die Möglichkeiten, die zum Beispiel Riesa und Dresden haben. Schule steht hier noch an erster Stelle und Training findet nur 4-5 mal in der Woche statt und nicht 2 mal am Tag. Trotzdem verzeichnen auch viele kleinere Vereine bedeutende Erfolge, die wie ich finde, in der Entscheidung nicht berücksichtigt worden sind.
Ich schreibe diese Nachricht hier nicht um mich zu beklagen, weil ich das den Sportlern gegenüber auch nicht fair finde. Diese haben ja schließlich die Entscheidung nicht getroffen. Ich vertraue Igor genug um hier einfach mal zu aktzeptieren, dass es nun mal um Erfolg geht und wenn eine Sportschule die besseren Möglichkeiten bietet, dann ist das eben so.

zitiere egal:
Liebe Monika,
als einer dieser 'schlechten Verlierer' würde ich gerne anmerken, dass auch wir die Entscheidung akzeptieren und gratulieren an dieser Stelle auch ganz herzlich. Dennoch muss ich sagen, dass ich einige Entscheidungen nicht ganz fair finde. Das heißt jedoch nicht gleich, dass wir schlechte Verlierer sind. Als kleinerer Verein hat man nun einmal nicht die Möglichkeiten, die zum Beispiel Riesa und Dresden haben. Schule steht hier noch an erster Stelle und Training findet nur 4-5 mal in der Woche statt und nicht 2 mal am Tag. Trotzdem verzeichnen auch viele kleinere Vereine bedeutende Erfolge, die wie ich finde, in der Entscheidung nicht berücksichtigt worden sind.
Ich schreibe diese Nachricht hier nicht um mich zu beklagen, weil ich das den Sportlern gegenüber auch nicht fair finde. Diese haben ja schließlich die Entscheidung nicht getroffen. Ich vertraue Igor genug um hier einfach mal zu aktzeptieren, dass es nun mal um Erfolg geht und wenn eine Sportschule die besseren Möglichkeiten bietet, dann ist das eben so.



Da gebe ich dir auf jeden Fall recht!

Ich finde es nur sehr schade, dass die Vereine im Osten so bevorzugt werden... Natürlich zählt die Leistung, und Riesa und Dresden haben nunmal die besten Trainer und die besten Möglichkeiten zu trainieren, aber ich denke bei den meisten Sportlern fehlt einfach das Potential, das wiederum bei nicht ausgewählten Sportlern vorhanden ist. Die Entscheidung ist gefallen, na klar, aber ich denke bei so manchen war es ein Fehler und ich hoffe, dass Igor dies bemerken wird und es einsehen wird. Trotzdem wünsche ich den Teilnehmern viel Erfolg und vor allem Spaß!
Zitieren
 
 
+82 Kelly 15. Dezember 2015
Herzlichen Glückwunsch an alle Nominierten! Gebt in China euer Bestes, damit auch die letzten Nörgler oder Neider verstummen und -viel wichtiger- genießt es, euch für Deutschland präsentieren zu dürfen! Ein großes Lob an Igor & Team! Meiner Meinung nach wurden die richtigen Entscheidungen getroffen.


Diese ewigen Diskussionen nach solchen Bekanntgaben kann ich nicht mehr lesen. Ist doch immer das selbe, egal wen es trifft oder nicht.
Zitieren
 
 
-37 Kathi 15. Dezember 2015
zitiere Beobachter:
zitiere Birgit:
Erstmal die aller herzlichsten Glückwünsche an die Nominierten!!!

AG 11-16

Die Nominierungen in der AG 11-16 gehen meiner Meinung nach absolut zweifelsfrei in Ordnung! Vorallem die zwei wundervollen Damenpaare - einfach Klasse!!!

Das zwei Mixpaare mitgehen in 11-16 MUSS nicht unbedingt sein, wobei ich finde, dass das Mixpaar aus Hoyerswerda langfristig gesehen, das größere Potential der Beiden hat.

Das nur eine WG in 11-16 mitgeht, finde ich absolut richtig, ob es die richtige Gruppe getroffen, kann ich nicht sagen, da man sie nicht wirklich oft zusammen turnen gesehen hat.


AG 12-18

Hier hätte man meiner Meinung nach das zweite Trio nicht zwingend gebraucht, da weder Friedberg noch Dresden dem Trio aus Ebersbach das Wasser reichen konnten. Vorallem Dresden hat ganz und gar nicht überzeugt.


Das Dresdner Trio hat bei der EM überzeugt und hat in Schwerin gewonnen ! Das Eberbacher Trio hat in Schwerin ganz und gar nicht überzeugt.



Also beide haben es wohl verdient.

Glückwunsch allen und eine verletzungsfreie Vorbereitung und dann viel Glück und Erfolg in China!


Wenn man sich aber die Wettkämpfe vom Ebersbach Trio anschaut sieht man ganz schnell, dass diese bis zur EM noch Age Group 11-16 waren. Innerhalb von 3 Monaten ein Trio zu schlagen, welches davor schon 1 Jahr 12-18 macht ist schon eine erstaunende Leistung.

Deshalb hätte ich auch Annalena und Kim geraten, sich an einem Wettkampf in der höheren Altersklasse zu zeigen. Nicht dass ich denke, sie würden es nicht schaffen sondern als "Eingewöhnung" die, wie man beim Ebersbach Trio sieht definitiv braucht.
Zitieren
 
 
+54 Silvia 15. Dezember 2015
Ich finde es nicht sportlich, wie man hier urteilt. Igor wird sich darüber viele Gedanken gemacht haben. Sicher haben größere Vereine die besseren Chancen (was nicht heißt, dass die kleineren schlechter sind), da sie Schule und Sport besser unter einen Hut bekommen, das heißt aber nicht, dass hier die Schule in den Hintergrund tritt. Sie alle haben für die Nominierung gekämpft und trainiert und ihre Leistungen im richtigen Moment abgerufen. Ich finde, dass das zusammengestellte Team es nicht verdient hat, hier so nieder gemacht zu werden. Ich drücke für jeden einzelnen die Daumen und wünsche allen eine verletzungsfreie Vorbereitungszeit und toi, toi, toi!
Zitieren
 
 
+44 Rosi 15. Dezember 2015
Max und Luise wären nächstes Jahr Senioren. Warum sie nicht starten? Vielleicht geht ja die Genesung von Luise nicht so schnell voran, wie gewünscht. Also denke ich, dass das nichts damit zu tun hat, dass man ihre Leistungen nicht würdigt.

Wie Kerstin schon richtig festgestellt hat, gibt es auch in anderen Sportarten Stützpunkte. Vereine entsenden ihre besten Sportler dahin. Ich hab noch nie gehört, dass sich darüber jemand aufregt. Der ursprüngliche Verein ist eher meist stolz darauf, so gute Vorarbeit geleistet zu haben, dass sie gern im Stützpunkt aufgenommen werden. Warum kann man das nicht auch in der Sportakrobatik?
Zitieren
 
 
+13 Beobachter 15. Dezember 2015
zitiere Birgit:
Erstmal die aller herzlichsten Glückwünsche an die Nominierten!!!

AG 11-16

Die Nominierungen in der AG 11-16 gehen meiner Meinung nach absolut zweifelsfrei in Ordnung! Vorallem die zwei wundervollen Damenpaare - einfach Klasse!!!

Das zwei Mixpaare mitgehen in 11-16 MUSS nicht unbedingt sein, wobei ich finde, dass das Mixpaar aus Hoyerswerda langfristig gesehen, das größere Potential der Beiden hat.

Das nur eine WG in 11-16 mitgeht, finde ich absolut richtig, ob es die richtige Gruppe getroffen, kann ich nicht sagen, da man sie nicht wirklich oft zusammen turnen gesehen hat.


AG 12-18

Hier hätte man meiner Meinung nach das zweite Trio nicht zwingend gebraucht, da weder Friedberg noch Dresden dem Trio aus Ebersbach das Wasser reichen konnten. Vorallem Dresden hat ganz und gar nicht überzeugt.


Das Dresdner Trio hat bei der EM überzeugt und hat in Schwerin gewonnen ! Das Eberbacher Trio hat in Schwerin ganz und gar nicht überzeugt.

Also beide haben es wohl verdient.

Glückwunsch allen und eine verletzungsfreie Vorbereitung und dann viel Glück und Erfolg in China!
Zitieren
 
 
-4 Emma 15. Dezember 2015
Ich finde es sehr schade, das Max und Luise nicht dabei sind.
Sie haben so eine tolle Leistung gezeigt!! Und dies obwohl sie erst eine kurze Zeit als Mixpaar zusammen turnen.
Schade das dies nicht gewürdigt wird.
Zitieren
 
 
+9 egal 15. Dezember 2015
Liebe Monika,
als einer dieser 'schlechten Verlierer' würde ich gerne anmerken, dass auch wir die Entscheidung akzeptieren und gratulieren an dieser Stelle auch ganz herzlich. Dennoch muss ich sagen, dass ich einige Entscheidungen nicht ganz fair finde. Das heißt jedoch nicht gleich, dass wir schlechte Verlierer sind. Als kleinerer Verein hat man nun einmal nicht die Möglichkeiten, die zum Beispiel Riesa und Dresden haben. Schule steht hier noch an erster Stelle und Training findet nur 4-5 mal in der Woche statt und nicht 2 mal am Tag. Trotzdem verzeichnen auch viele kleinere Vereine bedeutende Erfolge, die wie ich finde, in der Entscheidung nicht berücksichtigt worden sind.
Ich schreibe diese Nachricht hier nicht um mich zu beklagen, weil ich das den Sportlern gegenüber auch nicht fair finde. Diese haben ja schließlich die Entscheidung nicht getroffen. Ich vertraue Igor genug um hier einfach mal zu aktzeptieren, dass es nun mal um Erfolg geht und wenn eine Sportschule die besseren Möglichkeiten bietet, dann ist das eben so.
Zitieren
 
 
+72 Dina 15. Dezember 2015
Unterlasst doch die dummen Kommentare und freut euch mit den nominierten Sportler. Jeder einzelne hat sich seinen Platz verdient.

Igor und andere haben das toll gemacht !!!

Drücken wir dem starken Team Germany die Daumen und wünschen eine verletzungsfreie Vorbereitungszeit.
Zitieren
 
 
+16 Kerstin 15. Dezember 2015
zitiere Kerstin:
@Addy. Sag mal wo lebst du eigentlich? Ein Sportler geht dorthin, wo er die besten Entwicklungschancen geboten bekommt. Das ist in JEDER Sportart so und wenn das der SC Riesa in der Sportakrobatik gewährleisten kann (nämlich festangestellte Trainer, dann ist es halt so. Dafür schicken die Turner des SC Riesa ihre Talente nach Riesa. Die RSG geht nach Schmieden usw. Wenn ich mir die nominierten anschaue, dann sind das die mit den KONTINUIERLICH besten Leistungen des Jahres. Die Medaillenliste sagt doch alles aus.


Sorry. Die Turner schickt man nach Chemnitz.
Zitieren
 
 
+47 Kerstin 15. Dezember 2015
@Addy. Sag mal wo lebst du eigentlich? Ein Sportler geht dorthin, wo er die besten Entwicklungschancen geboten bekommt. Das ist in JEDER Sportart so und wenn das der SC Riesa in der Sportakrobatik gewährleisten kann (nämlich festangestellte Trainer, dann ist es halt so. Dafür schicken die Turner des SC Riesa ihre Talente nach Riesa. Die RSG geht nach Schmieden usw. Wenn ich mir die nominierten anschaue, dann sind das die mit den KONTINUIERLICH besten Leistungen des Jahres. Die Medaillenliste sagt doch alles aus.
Zitieren
 
 
+71 Monika 15. Dezember 2015
Genauso habe ich mir das gedacht ... jetzt kommen die "interessanten" Kommentare der schlechten Verlierer.
Es ist traurig und Neid ist was schlimmes.

Es gab (wie schon mehrmals erwähnt und auch vom DSAB vorgegeben) viele Nominierungsmöglichkeiten, die wichtigste war die EM, danach Schwerin und Dresden.

Seit der EM sind viele Trainingslehrgänge gewesen, Igor wird sich vom jetzigen Leistungsstand überzeugt haben. Meint ihr nicht?

Außerdem war Diana/Emily in Polen (Winobraine) und Leipzig nach EM am Start mit 27er Wertungen.
Genauso Trio Dresden (Lena,Jasmin,Leonie) haben auch in Polen und Schwerin überzeugt mit 27er Wertungen und Sieg.
Und Annalena/Kim ? Da gibt es keine Frage...
Trio Schwerin ? Sie haben jede Qualifizierung gewonnen....

So kann man alle Nominierungen begründen und verstehen.
Igor & Co haben eine tolle Mannschaft aufgestellt, ohne "Touristen". Das spricht für ein starkes "Team Germany".

Und die, welche hier diese dummen (sorry) Kommentare abgeben, sind sicher traurig, diesmal nicht als Touristen mitfahren zu können.

Endlich ist Deutschland mal auf dem richtigen Weg und nimmt nur starke Sportler mit!!!!
Glückwunsch an alle.
Zitieren
 
 
+2 Birgit 15. Dezember 2015
Erstmal die aller herzlichsten Glückwünsche an die Nominierten!!!

AG 11-16

Die Nominierungen in der AG 11-16 gehen meiner Meinung nach absolut zweifelsfrei in Ordnung! Vorallem die zwei wundervollen Damenpaare - einfach Klasse!!!

Das zwei Mixpaare mitgehen in 11-16 MUSS nicht unbedingt sein, wobei ich finde, dass das Mixpaar aus Hoyerswerda langfristig gesehen, das größere Potential der Beiden hat.

Das nur eine WG in 11-16 mitgeht, finde ich absolut richtig, ob es die richtige Gruppe getroffen, kann ich nicht sagen, da man sie nicht wirklich oft zusammen turnen gesehen hat.


AG 12-18

Hier hätte man meiner Meinung nach das zweite Trio nicht zwingend gebraucht, da weder Friedberg noch Dresden dem Trio aus Ebersbach das Wasser reichen konnten. Vorallem Dresden hat ganz und gar nicht überzeugt.

Tolles Herrenpaar aus Düsseldorf !!!!

Für das Damenpaar aus Schwerin hoffe ich, dass sie es schaffen wieder zu Kräften zu kommen, vorallem für Camille.

AG 13-19

Die Nominierung der Damengruppe aus Hoyerswerda absolut richtig und meiner Meinung nach auch richtig nur ein Mixpaar und zwar das bessere nach China fahren zu lassen.

Ich persönlich finde es schade, dass Max und Luise nicht mit dabei sind. Ich finde sie toll zusammen.

Die Nominierung des Damenpaars Kunz / Weickert stelle ich in Frage. Sie haben noch nie das Programm der Jun 2 absolviert und dieses ist nicht zu unterschätzen. Besser wäre es hier gewesen, den Platz unbesetzt zu lassen.

Senioren

Ich finde es für Hiller / Caro Bauder / Seckler wirklich tragisch. Sie hätten ihre Choreos und den Ausdruck in den Monaten die noch bleiben verbessern können. Ob Schwerin die Schwierigkeiten der Elemente noch erhöhen kann, wage ich zu bezweifeln. Auch hier sieht man, dass der Sprung von Jun 2 zu Senioren sehr hoch ist. Die internationale bessere Elementeauswahl hätte aufjedenfall das Trio Hiller / Caro Bauder / Seckler gehabt.

Trotzdem drücke ich den symphatischen Schweriner Mädels die Daumen.

Zum Schluss bleibt mir noch zusagen, dass ich hoffe, dass Igor in Zukunft versucht, vereinsunabhängiger zu aggieren. Wobei ich mir durchaus vorstellen kann, dass dies eine schwere wenn nicht sogar unmögliche Aufgabe ist, wenn die Ehefrau den ehemaligen gemeinsamen Verein führt.
Zitieren
 
 
-68 Addy 15. Dezember 2015
Also Ahnung die hab ich schon und wer nicht all zu doof ist merkt es auch was hier ab geht.

Zudem muss man natürlich sagen und der ehemaligen Sportlerin recht geben aus Riesa kommen gute Akrobaten und somit den Trainern auch den Erfolg zusprechen.

Trotz allem ist es so man sollte sich schon zeigen in der Altersklasse in der man Mit möchte und das haben das Damenpaar Wilhelmshaven/ Riesa nicht gemacht.

Zum andern ist es so das Trio Hiller sich an den letzten Wettkämpfen immer besser platzierte konnte und auch an der EM Mit 3 starken Übungen gezeigt haben.
Schwerin dagegen in Junioren. Mit erheblich wehniger V

Wenn man es neutral betrachtet brauchen die Vereine/ Trainer keine Sportler mehr ausbilden. Denn wenn sie dann man gut sind Klopft Riesa an die Tür.
Zitieren
 
 
-65 Aufmerksame ehemalige Sportlerin 15. Dezember 2015
Da muss ich Addy leider zustimmen. Die deutsche Sportakrobatik ist seit dem Bundestrainerwechsel vor knapp einem Jahr nicht mehr das was sie mal war.

Ohne Zweifel, Igor ist ein super Trainer und hat durch seine Lehrgänge letztes Jahr aus vielen Sportlern gerade vor der EM alles was ging rausgeholt. Es kann auch keiner bestreiten, dass der Erfolg in unserer Sportart an erster Stelle steht.

Jedoch überschreitet die jetzige Situation (wie in einigen Kommentaren bei anderen Beiträgen von Sebastian schon erläutert) meiner Meinung nach gewisse Grenzen. Wo ist die Menschlichkeit geblieben, wenn man sich alle Sportler aus Deutschland, die man gut findet heraussucht und nach Riesa holt, ohne dabei Rücksicht auf die vorherigen Partner zu nehmen... Wo ist das ach so tolle "Team Germany" wenn es "Riesa" und ein paar andere Vereine gibt. Wo ist die Fairness, wenn wie von Addy eben festgestellt, in einigen Fällen ( z.B. Trio AG 11-16, Trio Senioren, MG Senioren) zweifelsohne subjektive Kriterien über den objektiven stehen...(wie die bspw. von Marion erwähnten internen Probleme).

Echt traurig sich eine solche Entwicklung anschauen zu müssen. Man kann nur hoffen, dass die Verhältnisse sich bald wieder bessern werden, bevor es zu spät ist..
Zitieren
 
 
+10 Dani 15. Dezember 2015
Sehr schade das Max Hoppe und Luise Fischer nicht nominiert sind sie sind so ein tolles Mixpaar. Passen sie nicht mit dem alter oder ist es weil sie nicht starten konnten?
Zitieren
 
 
+65 Marion 15. Dezember 2015
Lieber Addy,

scheint so als hättest du keine Ahnung. Dresden galt lediglich für diejenigen Formationen als letzte Qualifikationsmöglichkeit, welche sich in Schwerin oder bei der EM noch nicht direkt qualifizieren konnten. Dass dann z.b. Diana und Emily nicht zwingend in Dresden starten mussten erklärt sich aufgrund der gezeigten Leistungen wohl von selbst.
Trio Zado konnte verletzungsbedingt nicht starten, ist aber bald wieder fit und ist nun mal stärkstes Trio in 11-16, was sie bei der eigentlichen Quali in Schwerin deutlich gezeigt haben.
Und dass das Trio Hiller/Caro Bauder/Seckler nicht nominiert wurde ist aufgrund der letzten Leistungen und aufgrund interner Probleme nicht verwunderlich.

Igor hat alles richtig gemacht!

Herzlichen Glückwunsch den nominierten Sportlern!
Zitieren
 
 
+56 Sven 15. Dezember 2015
@Addy: du bis ja mal krass drauf.
Diana und Emily, sowie Annalena und Kim - da steht ja wohl kein Fragezeichen dahinter. Die Paare bringen ihre Leistung. Für Janina im Senioren Trio ist es echt hart dieses Mal nicht dabei zu sein!!!
Zitieren
 
 
-94 Addy 15. Dezember 2015
ich frage mich wie ein Nominierung zustande kommt!!!

wie kann jemand Numiniert werden der sich nicht zeigt!
Dresden war die letzet Sichung, wo waren denn Diana und Emily?
In Senioren sollte man sich schon zeigen müssen! Verstecken zählt nicht!

Wo waren Annalena und Kim sie gehen auch noch hoch von Junioren 1 auf 2. Sieht so aus als ob man wohl nur nach Riesa wechseln muss um auf eine EM oder WM zu dürfen. Zudem saßen bei in Dresden bei den Zuschauern. Sie auf der MAtte zu zeigen war wohl nicht mehr nötig!!

So ist es eben so mit dem Trio Zado !!

Trio Senioren also ganz ehrlich! SCHWERIN ist sauner keine frage aber SEINOREN der Sprung zu Senioren ist groß. Albershausen/ Hoffernweiler zeigen Elmente die INternational mithalten können.
!!


DA LÄUFT EINGES FALSCH WÜRDE ICH SAGEN:

FREIFAHRTSCHEIN RIESE!

IGOR SOLTTE SICH MAL ÜBERLGEN DAS AMT ABZULEGEN! ER SOLLTE UNPARTEIISCH SEIN UND DAS KANN ER NICHT!!!!
Zitieren
 

Kommentar schreiben






Sicherheitscode



News:

Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w00a8dc5/akrobastisch/modules/mod_latestnews/helper.php on line 109

Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w00a8dc5/akrobastisch/modules/mod_latestnews/helper.php on line 109

Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w00a8dc5/akrobastisch/modules/mod_latestnews/helper.php on line 109

Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w00a8dc5/akrobastisch/modules/mod_latestnews/helper.php on line 109

Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w00a8dc5/akrobastisch/modules/mod_latestnews/helper.php on line 109

Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w00a8dc5/akrobastisch/modules/mod_latestnews/helper.php on line 109

Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w00a8dc5/akrobastisch/modules/mod_latestnews/helper.php on line 109

Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w00a8dc5/akrobastisch/modules/mod_latestnews/helper.php on line 109

Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w00a8dc5/akrobastisch/modules/mod_latestnews/helper.php on line 109

Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w00a8dc5/akrobastisch/modules/mod_latestnews/helper.php on line 109
Kommentare:
Fotos:

Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w00a8dc5/akrobastisch/modules/mod_latestnews/helper.php on line 109

Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w00a8dc5/akrobastisch/modules/mod_latestnews/helper.php on line 109

Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w00a8dc5/akrobastisch/modules/mod_latestnews/helper.php on line 109

Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w00a8dc5/akrobastisch/modules/mod_latestnews/helper.php on line 109

Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w00a8dc5/akrobastisch/modules/mod_latestnews/helper.php on line 109

Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w00a8dc5/akrobastisch/modules/mod_latestnews/helper.php on line 109
Alle Services: