Home Newsarchiv Morgen geht es endlich los in Baku!
Morgen geht es endlich los in Baku!
Dienstag, 16. Juni 2015

Nach zwei Tagen Gerätturnen hier bei den Europaspielen in Baku kann ich sagen: ENDLICH geht es morgen los mit Sportakrobatik!

Leider haben mir die Qualifikationen und die Mannschaftswettbewerbe der Turner nicht sonderlich gefallen. Natürlich gab es immer wieder sensationelle Höchstleistungen zu bestaunen. Aber wenn an fünf Geräten parallel geturnt wird - drei Männer und zwei Frauen - ist man einfach völlig chancenlos, den Überblick zu behalten. Für die Sportler scheint es mir auch nicht sonderlich fair: Denn wenn sie Pech haben, wie die deutschen Mädels, sind sie zeitgleich mit den Gastgebern dran und sollen möglichst nicht vom Balken purzeln, wenn auf den Rängen nach jedem gelungenen Sprung eines Aserbaidschaners ohrenbetäubender Jubel aufbrandet.

Vielleicht ist das aber auch Geschmacks- und Gewöhnungssache. Ich jedenfalls fand bereits das heutige Podiumstraining mit Sportakrobatik und Rhythmischer Sportgymnastik im Wechsel wesentlich attraktiver als die zwei Wettkampftage der Turner zusammen.

Noch dazu lief es bei den Deutschen richtig gut. Die 30 Minuten in der Wettkampfhalle, von denen nur 15 Minuten mit Musik gearbeitet werden durfte, reichten natürlich nicht für alle drei Übungen. Katharina Bräunlich, Laura Jolitz und Flora Sochor zeigten ihre Tempo-Übung komplett sowie ihre Balance-Choreografie mit ausgewählten Elementen. Nikolai Rein und Sophie Brühmann absolvierten Tempo und Balance vollständig. In der "stillen" Viertelstunde haben alle dann nochmals einzelne Elemente geprobt. Außerdem sind sie zur besseren Orientierung morgen die Ein- und Ausmärsche zu ihren Übungen durchgegangen.

Wie gesagt ließ das alles sehr für morgen hoffen. Trotzdem nutzten unsere fünf Akrobaten und Bundestrainer Igor Blintsov auch nachmittags nochmal die Gelegenheit für eine weitere Einheit in der Trainingshalle. Der morgige Mittwoch wird ein guter Tag in der "National Gymnastics Arena" zu Baku!

Allerdings beginnt er zumindest für einen Teil der deutschen Mannschaft schon recht früh. Bereits um 7 Uhr (4 Uhr deutscher Zeit) geht's morgen für Katharina Bräunlich, Laura Jolitz und Flora Sochor zum Frühstück. Dann werden schnell die Haare frisiert und um 8 Uhr ist vor dem Athletendorf noch ein kurzes Zusammentreffen mit der mitgereisten Heimtrainerin eingeplant, die natürlich nicht mit zur Vorbereitung darf. Um 8.10 Uhr fährt der Bus zur Halle, die eigentlich nur wenige Meter Fußmarsch entfernt wäre. Aber die Sportler müssen den Bus nehmen. Von 8.58 bis 9.18 Uhr sind Warmmachen und Dehnen vorgesehen. Von 9.20 bis 9.50 Uhr ist die Bodenfläche in der Trainingshalle für das Trio reserviert und von 10 bis 10.15 Uhr noch die Bodenfläche im Warm-Up-Bereich der Wettkampfhalle. Um 10.20 (deutsche Zeit: 7.20) Uhr starten die drei dann mit ihrer Balance-Übung in die (ersten) Europaspiele.

Gut eineinhalb Stunden zeitversetzt - 10.31 Uhr Warmmachen und Dehnen - durchlaufen Nikolai Rein und Sophie Brühmann dasselbe Programm. Sie starten allerdings zuerst mit Tempo: 11.53:45 (deutsche Zeit 8.53:45) Uhr.

Zu der Zeit sind dann Katharina, Laura und Flora schon wieder in der Vorbereitung auf Tempo um 12.50:30 (deutsche Zeit 9.50:30) Uhr. Nikolai und Sophie turnen Balance um 14.09 (deutsche Zeit 11.09) Uhr. Gegenseitiges Anfeuern fällt also großteils aus. Es turnen immer zwei Starter der Sportakrobatik im Wechsel mit einer Gruppe der Rhythmischen Sportgymnastik, auf baku2015.com wird der Wettkampf live übertragen.

Impressionen aus Baku und vom Podiumstraining gibt's hier.

 

Kommentare

 
0 Anon 17. Juni 2015
Livestream bei Youtube:
www.youtube.com/watch?v=Lu5aBj7jtMA

Russischer Anbieter (etwas scrollen):
only-tv.org/rossiya-2.html
Zitieren
 

Kommentar schreiben






Sicherheitscode



News:

Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w00a8dc5/akrobastisch/modules/mod_latestnews/helper.php on line 109

Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w00a8dc5/akrobastisch/modules/mod_latestnews/helper.php on line 109

Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w00a8dc5/akrobastisch/modules/mod_latestnews/helper.php on line 109

Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w00a8dc5/akrobastisch/modules/mod_latestnews/helper.php on line 109

Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w00a8dc5/akrobastisch/modules/mod_latestnews/helper.php on line 109

Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w00a8dc5/akrobastisch/modules/mod_latestnews/helper.php on line 109

Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w00a8dc5/akrobastisch/modules/mod_latestnews/helper.php on line 109

Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w00a8dc5/akrobastisch/modules/mod_latestnews/helper.php on line 109

Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w00a8dc5/akrobastisch/modules/mod_latestnews/helper.php on line 109

Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w00a8dc5/akrobastisch/modules/mod_latestnews/helper.php on line 109
Kommentare:
Fotos:

Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w00a8dc5/akrobastisch/modules/mod_latestnews/helper.php on line 109

Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w00a8dc5/akrobastisch/modules/mod_latestnews/helper.php on line 109

Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w00a8dc5/akrobastisch/modules/mod_latestnews/helper.php on line 109

Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w00a8dc5/akrobastisch/modules/mod_latestnews/helper.php on line 109

Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w00a8dc5/akrobastisch/modules/mod_latestnews/helper.php on line 109

Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w00a8dc5/akrobastisch/modules/mod_latestnews/helper.php on line 109
Alle Services: