Home Newsarchiv Top ausgestattet fürs große Abenteuer
Top ausgestattet fürs große Abenteuer
Samstag, 23. Mai 2015

In genau drei Wochen brechen Katharina Bräunlich, Laura Jolitz, Flora Sochor, Nikolai Rein, Sophie Brühmann und Bundestrainer Igor Blintsov gemeinsam zu den Europaspielen auf. Am Samstag, den 13. Juni geht's ab Frankfurt per Direktflug nach Baku - zurück am Dienstag, den 23. Juni. Für das deutsche Sportakrobatik-Sextett dürften die zehn Tage in Aserbaidschan zum größten sportlichen Abenteuer ihrer bisherigen Laufbahn werden.

Diese Woche stand für die deutschen Sportakrobaten die Einkleidung in München auf dem Programm. Fast alle - Sophie steckte in Abi-Prüfungen - holten sich persönlich ihre Ausrüstung.

Zu den Europaspielen werden insgesamt knapp 6.000 Athleten sowie 3.000 Betreuer erwartet. In 20 Sportarten und 253 Wettbewerben geht es um Medaillen. 267 Sportler aus der Bundesrepublik sind dabei. Die "European Games" werden zum ersten Mal überhaupt ausgetragen. Sie sollen so etwas wie Olympische Spiele für Europa sein oder zumindest werden.

Auf einer größeren und professionelleren Bühne hat ein Wettkampf in unserer Sportart noch nie stattgefunden. Es ist der Spirit von Olympia, der in Baku die Sportler und deren Übungen umgeben wird. Die europäische Sportakrobatik kann es als riesigen Erfolg verbuchen, bei diesem neuen Wettkampfformat als eine von nur wenigen nicht-olympischen Sportarten dabei sein zu dürfen, wenn auch nur in den beiden Disziplinen Damengruppe und Mixed Paar. Völlig unabhängig von ihrem sportlichen Abschneiden in Baku ist dem Dresdner Trio und dem Mixed Paar aus Ebersbach allein schon durch den Start ein Eintrag in den Geschichtsbüchern der deutschen Sportakrobatik garantiert: Sie werden es sein, die bei den ersten Europaspielen und damit vermutlich bei einem der wichtigsten Schritte der Sportakrobatik Richtung Olympia dabei gewesen sind.

Akkreditierung für BakuWenn alles glatt läuft, gibt's auf akrobastisch.de schon ab Donnerstag, den 11. Juni erste Eindrücke aus der Stadt, dem Athletendorf, der Wettkampfhalle und natürlich von der Eröffnungsfeier.

Eröffnung: Den Auftakt der ersten Europaspiele am Freitag, den 12. Juni vor 65.000 Zuschauern im Olympic Stadium können die deutschen Sportakrobaten leider nur von zuhause aus im Fernsehen verfolgen. SPORT1 überträgt die Eröffnungsfeier von 17 Uhr bis 20 Uhr live.

TV: SPORT1 wird als "Offizieller Broadcast Partner" die Spiele an allen 17 Tagen live und exklusiv in Deutschland übertragen. Alleine im Free-TV wird der Sportsender über 100 Stunden live übertragen und darüber hinaus eine Rundum-Berichterstattung auf allen Plattformen anbieten. Die Live-Übertragung aus Baku umfasst täglich rund sechs Stunden im Free-TV: Von Montag bis Freitag sendet SPORT1 in der Regel von 14 Uhr bis 20 Uhr live. An Wochenenden beginnen die Übertragungen stets früher. Alle Entscheidungen des Tages fasst der Sportsender täglich in einer 30-minütigen Highlight-Sendung ab 23.30 Uhr zusammen. Die Schlussfeier am Sonntag, den 28. Juni live ab 17.30 Uhr mit einer abschließenden Highlight-Sendung bildet den Abschluss der SPORT1-Übertragungen. Die Vorberichterstattung hat bereits begonnen, zum Beispiel: Hier finden die Europaspiele 2015 statt...

Starterliste: Seit dieser Woche ist nun auch endlich bekannt, gegen wen die Deutschen antreten müssen. Die Nationen standen ja schon längst fest, aber mit der namentlichen Meldung mussten sich jetzt auch alle Länder endgültig auf ihre Athleten festlegen. Spannendste Personalie dürfte wohl sein, dass Marina Chernova, amtierende Weltmeisterin im Mixed Paar, auf der Teilnehmerliste steht. Sie wird nach dem Karriereende von Revaz Gurgenidze mit Georgy Pataraya antreten. Der ist seit Jahren so etwas wie der Mixed-Paar-Untermann der Zukunft im Gurgenidze-Club, trainiert von Revaz Bruder Timur. Bei der WM 2014 verpasste er bei den Junioren 2 aber das Podium. Auch insgesamt hat er auf seinem Weg durch die diversen Age Groups (mich) noch nicht so recht überzeugen können. Mal sehen, ob Marina Chernova daran etwas ändern kann.

Die Startreihenfolge für die Qualifikationsdurchgänge steht bereits seit Monaten fest, hat sich allerdings durch den Ausfall von Frankreich bei den Mixed Paaren nochmal etwas geändert: Nikolai und Sophie werden jetzt in Balance als Siebte und in Tempo als Achte auf die Matte müssen, Katharina, Laura und Flora in Balance als Vierte und in Tempo als Sechste. Eigentlich waren jeweils zehn Nationen plus Aserbaidschan startberechtigt, bei den Mixed Paaren sind schon jetzt nur noch neun Duos am Start.

Startreihenfolge für Baku

Wettkampfmodus: Während nur die besten sechs in die "kleinen" Finals in Balance und Tempo einziehen, starten alle Mixed Paare und Damengruppen im Mehrkampf-Finale. Das und mehr verrät das Factsheet zu den Sportakrobatik-Wettkämpfen.

Prämien: Ein Erfolg in Baku würde sich nicht nur ideell lohnen. "Wir haben uns mit den teilnehmenden Spitzenverbänden darauf verständigt, die erfolgsabhängigen Prämien für die Nationalen Olympischen Komitees eins zu eins an unsere Athletinnen und Athleten weiterzugeben", erklärt der DOSB-Vorstandsvorsitzende Michael Vesper.

In Mannschaftssportarten mit vier oder weniger Sportlern wird Gold mit 8.000 Euro, Silber mit 5.000 Euro und Bronze mit 3.000 Euro belohnt. Ab dem vierten Platz (2.000 Euro) geht's in 400-Euro-Schritten abwärts bis zum achten Platz, für den es noch 400 Euro gibt.

Maskottchen für BakuMaskottchen: Jeyran, eine Gazelle, soll das reichhaltige Erbe Aserbaidschans symbolisieren und Besucher der Europaspiele über Land und Kultur aufklären. Nar, ein Granatapfelmännchen, ist absolut sportbegeistert und aktiv und wird die sportlichen Wettbewerbe in Baku begleiten.

Europaspiele 2019: Noch ist es in Baku nicht einmal losgegangen, da wurde bereits die zweite Auflage der Europaspiele an die Niederlande vergeben. Die Nationalen Olympischen Komitees Europas (EOC) haben bei einer Versammlung im türkischen Belek dem einzigen Kandidaten einstimmig den Zuschlag gegeben.

 

Kommentar schreiben






Sicherheitscode



News:

Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w00a8dc5/akrobastisch/modules/mod_latestnews/helper.php on line 109

Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w00a8dc5/akrobastisch/modules/mod_latestnews/helper.php on line 109

Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w00a8dc5/akrobastisch/modules/mod_latestnews/helper.php on line 109

Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w00a8dc5/akrobastisch/modules/mod_latestnews/helper.php on line 109

Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w00a8dc5/akrobastisch/modules/mod_latestnews/helper.php on line 109

Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w00a8dc5/akrobastisch/modules/mod_latestnews/helper.php on line 109

Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w00a8dc5/akrobastisch/modules/mod_latestnews/helper.php on line 109

Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w00a8dc5/akrobastisch/modules/mod_latestnews/helper.php on line 109

Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w00a8dc5/akrobastisch/modules/mod_latestnews/helper.php on line 109

Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w00a8dc5/akrobastisch/modules/mod_latestnews/helper.php on line 109
Kommentare:
Fotos:

Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w00a8dc5/akrobastisch/modules/mod_latestnews/helper.php on line 109

Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w00a8dc5/akrobastisch/modules/mod_latestnews/helper.php on line 109

Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w00a8dc5/akrobastisch/modules/mod_latestnews/helper.php on line 109

Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w00a8dc5/akrobastisch/modules/mod_latestnews/helper.php on line 109

Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w00a8dc5/akrobastisch/modules/mod_latestnews/helper.php on line 109

Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w00a8dc5/akrobastisch/modules/mod_latestnews/helper.php on line 109
Alle Services: